Home » SUV & Geländewagen

Nissan Murano: Facelift für das große Nissan SUV

15 August 2011 Keine Kommentare Jana Henning

Nenne mir ein SUV von Nissan! Die Antwort wird Qashqai lauten. Das Kompakt-SUV schwimmt auf der anhalten SUV-Welle ganz oben mit. Ende Juni 2011 lief der einmillionste Qashqai vom Band und im wöchentlichen Neuwagen Nachfrage Index (N2I) gehört das SUV zu den nachfragestärksten Autos im Online-Neuwagenmarkt. Der Nissan-Verkaufsschlager stellt seinen großen Bruder Murano seit Verkaufsstart Anfang 2007 in den Schatten. Und um den geht es heute.

Nissan Murano Facelift zum Modelljahr 2012

Nissan Murano Facelift zum Modelljahr 2012

Der Murano wird seit 2005 verkauft und zum Modelljahr 2012 bekommt die 2. Generation Murano (seit Ende 2008 auf dem Markt) ein „mildes Facelift“, wie es bei Nissan heißt. Viel spannender fand ich ja das 2-Türer, 4-Sitzer Cabrio-SUV Murano, vorgestellt auf der LA Auto Show im November 2010… Bis es soweit ist und die Cabrio-Version auf dem Markt kommt, hier die Vorschau auf das SUV-Cabrio Murano und Details zum Murano-Facelift.

[nggallery id=54]

Murano Facelift 2012: Kleine Änderungen innen und außen

Vom Nissan Qashqai stammen die neuen Rückleuchten. Die beiden neuen Autofarben Brilliant White und Haptic Blue sowie neu gestylte 18-Zoll-Leichtmetallfelgen ergänzen das Programm. Die Instrumentenanzeige wechselt ihre Farbe von orange zu weiß. Als Extra wird jetzt ein in die Rückseiten der Kopfstützen eingebautes DVD-System für die Fondpassagiere angeboten.

Nissan Murano Motoren

Und das war’s eigentlich auch schon. Der Nissan Murano wird mit zwei Motoren verkauft. Zusätzlich zum 3,5 Liter V6 Benziner mit 188 kW (256 PS) Leistung, 10,6 l/100 km Verbrauch (kombiniert) und 248 g/km CO2-Emission ist seit September 2010 eine Dieselvariante auf dem Markt. Der 2,5 Liter dCi mit 140 kW (190 PS) Leistung verbraucht 8,0 l/100 km Diesel (kombiniert), was 210 g/km CO2-Emission entspricht.

Technische Daten Nissan Murano

  • Länge: 4,86 m
  • Breite: 1,89 m
  • Höhe: 1,72 m
  • Radstand: 2,83 m
  • Kofferraumvolumen: 402 Liter

Der Murano-Listenpreis beginnt bei 46.450 Euro für den Diesel, als Benziner bei 47.900 Euro. Im Vergleich dazu ist der Qashqai eine nicht nur preislich (Listenpreis ab 19.590 Euro), sondern auch mit Blick auf den Verbrauch und die CO2-Emissionen eine günstige und sparsame Alternative, wenn es denn ein SUV sein soll. Der Qashqai 1.6 Liter Benziner mit 86 kW (117 PS) Leistung liegt beim Verbrauch bei 6,2 l/100 km (kombiniert), was 144 g/km CO2-Emission entspricht. Der Qashqai 1.5 dCi Diesel mit 81 kW (110 PS) Leistung hat einen Verbrauch von 4,9 l/100 km (kombiniert) und eine CO2-Emission von 130 g/km. Und zum Abschluss: Mit 4,33 m Länge, 1,78 m Breite, 1,60 m Höhe und 410 Liter Kofferraumvolumen punktet der Qashqai gegenüber dem Murano noch einmal.

Alle SUVs im Überblick – Top5 SUVs, die günstigsten SUVs, die SUVs mit den höchsten Rabatten – haben wir für Euch in einer Sonderseite auf MeinAuto.de zusammengestellt.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.