Home » Kleinstwagen, Kleinwagen, Neue Modelle

Fiat Panda: Neu, größer, funktionaler, praktischer – Verkaufsstart 2012

7 September 2011 6 Kommentare Jana Henning

Still und leise – so kommt es mir vor – geht der neue Fiat Panda an den Start. Wie Pandas eben so sind… Beim aktuellen Hype um den VW Kleinwagen Up! geht der kleine Italiener fast unter. Dabei muss sich die 3. Generation Panda mit den neuen Maßen 3,65 m Länge (11 cm mehr), 1,64 m Breite (5 cm mehr) und 1,55 m Höhe (1 cm mehr) und dem neuen Design doch gar nicht verstecken. Sieht auch Fiat so und feiert den neuen Panda auf der IAA in Frankfurt (15. bis 25. September 2011) wie einen großen Star. Das war der Panda schon einmal, ist gar nicht so lange her, da war der Panda einer der Gewinner der Abwrackprämie 2009. Dann wurde es ruhig um den Kleinwagen. Doch jetzt, 31 Jahre nach Verkaufstart des ersten seiner Art und 6,5 Millionen verkaufte Fahrzeuge später, rückt Fiat ihn ins Rampenlicht.

Der neue Fiat Panda ist größer und funktionaler. Auf der IAA in Frankfurt feiert der Kleinwagen Weltpremiere, Verkaufsstart ist Anfang 2012.

Der neue Fiat Panda ist größer und funktionaler. Auf der IAA in Frankfurt feiert der Kleinwagen Weltpremiere, Verkaufsstart ist Anfang 2012.

Der neue Fiat Panda: größer, alltagstauglicher, funktionaler, praktischer

Der neue Fiat Panda mit funktionalem Innenraum.

Der neue Fiat Panda mit funktionalem Innenraum.

Etwa vier Monate nach der IAA-Weltpremiere, Anfang 2012, ist Verkaufsstart für den neuen, erwachsenen Fiat Panda, der ausschließlich als 5-Türer verkauft wird. Der mit 3,65 m Länge, 1,64 m Breite und 1,55 m Höhe leicht größere Fiat Panda soll mit diesen Maßen noch alltagstauglicher, funktionaler und praktikabler sein. Dafür sorgt auch eine geteilt umklappbare und längs verschiebbare Rücksitzbank. Klappt man die Lehne des Beifahrersitzes nach vorne, soll ein kleiner Tisch entstehen. Ich kann es mir gerade nicht recht vorstellen, nach der IAA weiß man mehr… Apropos:  Bei Facebook läuft gerade ein großes MeinAuto.de IAA-Gewinnspiel!

Neues Design ohne die Ecken und Kanten

Der neue Fiat Panda mit neuem Design und weicherer Linienführung.

Der neue Fiat Panda mit neuem Design und weicherer Linienführung.

Als 1980 die 1. Generation Panda auf den Markt kam, dauerte es nicht lange, bis sich der Name „Apfelsinenkiste“ im Sprachgebrauch durchgesetzt hatte. Die Ecken und Kanten von damals sind neuen Rundungen gewichen, auch schon bei der 2. Generation. Das neue Panda-Design drückt sich in noch weicheren Linien und eine jetzt rundere Form der hinteren Seitenfenster aus. Beim Design haben sich die Italiener also an der 2. Generation orientiert, sind sich und dem Panda treu geblieben. Nach dem Motto: „Never change a running system“. Der Innenraum ist schicker und aufgeräumter, vom Ur-Panda geblieben ist das Handschuhfach in Form einer Tasche.

Fiat Panda: Motoren, Ausstattung, Listenpreis

Der Innenraum im neuen Fiat Panda ist aufgeräumter und schicker.

Der Innenraum im neuen Fiat Panda ist aufgeräumter und schicker.

Mit drei Motoren (zwei Diesel mit TwinAir-Technologie – als Saugmotor-Variante mit 48 kW / 65 PS Leistung oder Turbo mit 63 kW / 85 PS Leistung sowie ein 1.2 Liter Benziner mit 51 kW / 69 PS Leistung), drei Ausstattungsvarianten, vier Innendesigns, 10 Autofarben, 14-Zoll- oder 15-Zoll-Leichtmetallfelgen kommt der neue Fiat Panda Anfang 2012 auf den Markt. Zu welchem Preis ist aktuell nicht bekannt. Nur soviel: Er wird unter 10.000 Euro liegen. Ein Fiat Panda 4×4 folgt später, genauso wie der Turbodiesel 1.3 Multijet II mit 55 kW (75 PS) Leistung. Zur Serienausstattung im neuen Panda gehören z. B.:

  • vier Airbags (Front und Kopf)
  • Antiblockiersystem (ABS) mit Bremsassistent (BAS)
  •  Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer sowie Kopfstützen mit Anti-Schleudertrauma-Funktion für die vorderen Sitze
  • ISOFIX-Befestigungen für Kindersitze
  • Kopfstützen an den hinteren Sitzen
  • Tagfahrlicht

Update: Fiat Panda ab 9.990 Euro

Mittlerweile gibt es schon einige Informationen zum neuen Fiat Panda, diese findet ihr natürlich auf unserem Neuwagen Blog. Wir zeigen einzelne Ausstattungen, den Verbrauch und die CO2 Emissionen der Motoren und einiges mehr. Ganz wichtig sind natürlich auch die Preise des neuen Fiat Panda.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

6 Kommentare »

  • Laurin sagte:

    Ein wirklich tolles Auto zum bezahlbaren Preis. Besonders das Innendesign gefällt mir.

  • Falk v. Wildenradt sagte:

    Ich hab den neuen UP! von VW beim Race of Champions 2011 erlebt. Die Promis durften damit ihr Spaßrennen im Vorprogramm fahren. Das Design vom Panda gefällt mir wesentlich besser, von daher wünsche ich Fiat viel Erfolg mit diesem tollen Auto.

  • Diana sagte:

    Meine Schwester führ vor ca 5 Jahren mal nen Fiat Panda. Das sind jetzt 2 völlig unterschiedliche Autos. Wahnsinn was daraus geworden ist.

  • Stefanie sagte:

    Ich finde das Fiat günstige und sehr gute Qualität verwendet. Der Panda ist wirklich schön Verkaufstart in Deutschland aber erst ab März 2012 – Schade. Ich hatte mir auch VW Up angesehen aber der sieht zum Qualitäts Preisverhältnis deutlich teuerer aus und der Panda ist ein 4 Türer das VW wohl noch nicht bei Kleinwagen wie Fox hinbekommen hat. Ich frage mich nur das Volkswagen heute kein Volkswagen mehr ist und ich deshalb statt Volkswagen den Fiat nehme.

  • Rudolf Reichl sagte:

    Ich finde Fiat hat wieder mal ein glückliches Händchen gehabt bei dem Lifting,aber die können so wie so gute Kleinwagen bauen und das zu einem annehmbaren Preis.Die Qualität stimmt auch fahre immerhin seid fast 5o Jahren Fiat und bin zum Leidwesen anderer Automarken nie,ich sage nie!!! hängen geblieben,daß spricht doch für Fiat auch wenn Andere meinen diese Marke würde nicht sooft verkauft wie zB.VW,mag stimmen aber Spaß macht ein Fiat immer.

  • Fiat 500L: Neues Mitglied in der 500er Familie | AutoPresse sagte:

    […] will es wissen, denn es kommt nicht nur eine neue Generation des Kleinwagen Panda, sondern auch der 500 mit einer “Large”-Version. Das neue Modell findet man unter dem […]

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.