Home » Ausstattung, SUV & Geländewagen

Ford Kuga: Aufwertung für das SUV

31 August 2011 2 Kommentare Fabian Thomas

Der aktuelle Ford Kuga befindet sich noch in der ersten Generation und gehört zu den beliebtesten SUVs in Deutschland. In den vergangenen Wochen wurde schon viel über den Ford Kuga Nachfolger, der 2013 auf den Markt kommen soll, spekuliert. Allen Spekulationen zum Trotz wertete Ford den Kuga nun auf, es gibt neben eine Erweiterung der schon bekannten Titanium Ausstattung auch die neue Ausstattungsvariante Individual. Der Ford Kuga Individual ist nun über der Titanium Ausstattung einzugliedern. Aber was ist neu und was erwartet uns bei der neuen Ausstattungsvariante? Das wollen wir euch jetzt zeigen..

Der neue Ford Kuga

Der neue Ford Kuga: Neue Ausstattung ab Oktober 2011

Ford Kuga: Aufwertung der Titanium Ausstattung

Wie bereits angesprochen wir die bereits bekannte Titanium Ausstattung im Ford Kuga aufgewertet. Premiere feiert die neue Ford Kuga Version auf der IAA 2011 in Frankfurt und wird voraussichtlich ab Oktober 2011 erhältlich sein. Doch was zählt nun zur Serienausstattung des Ford Kuga Titanium? Wir klären auf:

  • 17-Zoll-Leichtmetallräder im Fünf-Speichen-V-Design
  • Leder-Stoff-Polsterung mit schwarzem Mittelstreifen und doppelten Ziernähten
  • Klavierlack-Applikationen in „Piano-Anthrazit“ in den Türeinsätzen und der Einfassung der Mittelkonsole
  • Zwei-Zonen-Klimaautomatik mit automatischer Temperaturkontrolle für Fahrer und Beifahrer
  • LED-Tagfahrlicht
  • Scheinwerfer im Projektionslinsen-Design

Darüber hinaus sind zum Beispiel eine Rückfahrkamera, das Select-Paket mit Ford KeyFree-System, elektrische beheizbare Frontscheibe, Panoramadach mit „Solar-Reflect-Wärmeschutz“ und getönte Seitenscheiben ab der zweiten Sitzreihe optional verfügbar.

Ford Kuga Individual: Die neue sportliche Premium-Version

Kommen wir zur komplett neuen Ausstattung Individual im Ford Kuga. Die neue Ausstattungsvariante wird über Titanium angegliedert und verfügt allen voran über optische Neuerungen im Vergleich zu anderen Versionen. Auch hier gibt es neben umfangreicher neuer Serienausstattung auch neue optionale Ausstattungsmerkmale, die auch nur für den Ford Kuga Individual bestimmt sind. Kommen wir jetzt zur Serienausstattung:

  • in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger mit silberfarbenem Unterfahrschutz
  • silberfarbene Seitenzierleisten
  • spezielle Seitenschweller
  • markante Radhäuser in Wagenfarbe
  • 18-Zoll-Leichtmetallräder
  • Park-Pilot-System vorn und hinten
  • großer Dachspoiler
  • Pedalerie mit Aluminium-Auflagen

Zur exklusive Optional-Ausstattung für den Ford Kuga Individual zählt die schwarze oder beige Lederausstattung aus Capretto-Vollleder. So greift Ford als mit dem Kuga noch mal im SUV-Markt an und vielleicht schafft es der Hersteller ja dem VW Tiguan ein paar Käufer zu klauen. Und vielleicht musste eine solche Neuerung auch kommen, der Ford Kuga zählt zu den älteren SUVs auf dem Markt und bekommt quasi monatliche neue Konkurrenz, zuletzt zum Beispiel vom Audi Q3.

 

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

2 Kommentare »

  • Ford Kuga - Fahrzeug für Familien kaufen - Kredit Autokredit sagte:

    […] gewusst, dass Ford beim Kuga zum Modelljahr 2012 (für das SUV) aufwertet? (via […]

  • Tomaso sagte:

    Ich habe mir jetzt einen 2011 Ford Kuga Occasion zugelegt, und muß sagen, ich bin absolut positiv überrascht. Nicht nur von der Ausstattung, sondern auch von der Kraft. Der zieht locker unseren großen Wohnanhänger

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.