Home » Neue Modelle, SUV & Geländewagen

Fiat Freemont: Verkaufsstart für das SUV mit 7-Sitzen

19 September 2011 Keine Kommentare Fabian Thomas

Ein weiteres SUV feiert Verkaufsstart, diesmal geht es um den neuen Fiat Freemont. Der Preis für das 7-Sitzer SUV aus dem Hause Fiat liegt bei 25.990 Euro. Allerdings gibt es den Freemont auch in der höheren Ausstattung ab 27.290 Euro. Nun wollen wir den neuen Fiat Freemont mit Motoren (Leistung, Verbrauch & CO2 Emissionen) und Ausstattung vorstellen. Fiat führte den Freemont vor einigen Tagen unter dem Motto „Immer das Auto, das Sie sich wünschen“ ein.

Der neue Fiat Freemont: Verkaufsstart für den 7-Sitzer

Der neue Fiat Freemont: Verkaufsstart für den 7-Sitzer

Kommen wir nun auch schon zur Serienausstattung des neuen Fiat Freemont, diese umfasst zum Beispiel:

  • Drei-Zonen-Klimaautomatik
  • RDS-Highclass-Autoradio mit CD- und MP3-Player mit 6 Lautsprechern und 4.3 Zoll Touch Screen
  • 17″ Leichtmetallfelgen mit Bereifung 225/65 R17
  • 6 advanced Airbags (Fahrer- und Beifahrerairbag, Seitenairbags vorn, Kopfairbags)
  • Antiblockiersystem ABS
  • Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) inkl. Traktionskontrolle (TCS), Berganfahrhilfe –  Hill Holder (BPS) und Anhängerstabilisierung (TSC)
  • Elektronische Überrollschutzsystem (ERM)
  • 2. Sitzreihe asymmetrisch umklappbar (geteilt im Verhältnis 40/60)
  • 3. Sitzreihe symmetrisch umklappbar (geteilt im Verhältnis 50/50)
  • Kindersitzverankerung ISOFIX, Kindersicherung in den Fondtüren
  • Integrierte ausklappbare Kindersitze (2) in den Rücksitzen (Child Booster)

Ich habe die höhere Ausstattung schon angesprochen, erweitert man die Serienausstattung und kauft sich den Fiat Freemont in der Urban Version so bekommt man zusätzlich unter anderem:

  • Elektrisch verstellbarer Fahrersitz (6-fach) mit elektrisch verstellbarer Lordosenstütze (4-fach)
  • Lenkrad und Schaltknauf in Leder
  • Multifunktionslenkrad mit Bluetooth Freisprecheinrichtung
  • Parksensoren hinten
  • Elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel
  • Beifahrersitzlehne nach vorn umklappbar, inkl. Staufach

Die Ausstattung kann sich sehen lassen, die Motorenauswahl nicht. Zum Verkaufsstart des 7-Sitzers gibt es nur zwei Diesel-Motoren. Die Leistung liegt bei 103 kW (140 PS) und 125 kW (170 PS). Der kleinere Motor kommt dabei auf einen Verbrauch von 6,4 Litern auf 100 Kilometern. Dazu passend weist er CO2 Emissionen von 169 g/km auf.

Zu guter Letzt kommen wir zu den Abmessungen, diese liegen bei 4,89 m Länge, ohne Außenspiegel 1,88 m Breite und mit Dachreling 1,75 m Höhe. Bei allen 7 Sitzen kommt der Freemont auf ein Kofferraumvolumen von 132 Liter. Klappt man alle Sitze um, lässt sich das Kofferraumvolumen auf 1.461 Liter erhöhen.

Der neue Fiat Freemont scheint zwar ein interessantes Modell, vor allem für Großfamilien, die SUV fahren wollen. Allerdings ist der Freemont keine echte Konkurrenz für den Segmentführer Tiguan.

[nggallery id=125]

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.