Home » Automessen, Kompaktwagen, Neue Modelle

Hyundai i30: „Do schepptert nix“ – Martin Winterkorn lobt den Hyundai i30

26 September 2011 Keine Kommentare Fabian Thomas

Besser hätte es für Hyundai auf der IAA 2011 nicht laufen können. Der neue i30 sorgte auf der Automesse für eine Menge Aufmerksamkeit, doch das war nicht die Kirsche auf der Torte, denn das war vielmehr der Auftritt von VW-Chef Martin Winterkorn. Der Chef von Deutschlands erfolgreichstem Autobauer schaute sich die Konkurrenz ganz genau an, doch schon vor der IAA in Frankfurt war klar, der Hyundai i30 rückt verdächtig nah an den Golf heran. Das wird man in Wolfsburg natürlich nicht gerne sehen und das beweist auch Martin Winterkorn. Er fühlte, er legte das Maßband an und probierte vieles aus. Für den größten Unmut sorgte schließlich die Lenkradverstellung im Hyundai i30. Winterkorn kommentierte das mit den Worten „Do scheppert nix! [..] BMW kann’s nicht, wir können’s nicht. Warum kann’s der?

Der neue Hyundai i30: Kompaktklasse kommt im Frühjahr 2012

Der neue Hyundai i30: Kompaktklasse kommt im Frühjahr 2012

Ob der Hyundai i30 wirklich zur großen VW Golf Konkurrenz wird, werden die nächsten Monate zeigen. Fakt ist allerdings, in Sachen Preis wird der Hyundai i30 den VW Golf deutlich schlagen. Dank Neuwagen Rabatt ist der aktuelle i30 schon ab 10.900 Euro zu haben.

Erste Informationen zum neuen Hyundai i30 gibt es selbstverständlich weiterhin hier im Blog:

Hier könnt Ihr nun den Auftritt von VW-Chef Martin Winterkorn auf der IAA 2011 anschauen:

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.