Home » Neue Modelle, SUV & Geländewagen

Neue SUV-Modelle 2012: Peugeot 4008 – der französische „Way of Drive“

6 Oktober 2011 Keine Kommentare Jana Henning

Mit der Doppel-Null hat Peugeot seit Markteinführung des kleinen Minivans 1007 vor sechs Jahren noch keinen großen Coup gelandet. Die Mission „007“ war auch mit dem ersten Peugeot SUV 4007 (Verkaufsstart war 2007) nicht wirklich erfolgreich. Das soll mit dem neuen Kompakt-SUV Peugeot 4008 anders werden. Mal sehen. Entweder Peugeot hat den SUV-Boom verschlafen oder die Franzosen kommen gerade richtig mit dem neuen SUV-Modell auf den Markt. Im Sommer 2012 ist Verkaufsstart für den 4008, Startpreis um die 30.000 Euro.

Peugeot SUV 4008 Maße: Mit 4,34 m Länge, 1,80 m Breite, 1,63 m Höhe kleiner und kompakter als der 4007.

Peugeot SUV 4008 Maße: Mit 4,34 m Länge, 1,80 m Breite, 1,63 m Höhe kleiner und kompakter als der 4007.

007, Sie sind suspendiert!

Jedenfalls ließ sich Peugeot ganz nach französischer Genießermanier ordentlich Zeit, dem wenig erfolgreichen 4007 (in diesem Jahr wurden bisher nur knapp 300 Fahrzeuge des Typs neu zugelassen) ein weiteres SUV-Modell an die Seite zu stellen. Vier Jahre Zeit für das Schärfen der Krallen. Jetzt präsentiert die Löwenmarke mit dem Peugeot 4008 ein neues Kompakt-SUV und will im Sommer 2012, wenn offizieller Verkaufsstart ist, kräftig zubeißen! 30 cm kleiner als der 4007 ist der Peugeot 4008 en vogue, denn bei SUVs geht der Trend in Richtung klein und kompakt = genug Platz, aber sparsamer.

4008 – ein Quantum Trost

Neues Kompakt-SUV Peugeot 4008 mit schwebendem Kühlergrill und fast horizontal verlaufender Motorhaube.

Neues Kompakt-SUV Peugeot 4008 mit schwebendem Kühlergrill und fast horizontal verlaufender Motorhaube.

Anders als es die Modellbezeichnung 4008 nämlich vermuten lässt, ist das neue Peugeot SUV 4008 (Maße: 4,34 m Länge, 1,80 m Breite, 1,63 m Höhe) kleiner und kompakter als der 4007 (Maße: 4,63 m Länge, 2,07 m Breite, 1,67 m Höhe). Und allein damit trifft „008“ schon mal ins Schwarze. Was die Optik und das Design betrifft (am auffälligsten sind die LED-Tagleuchten in Reihe, die durch drei rote Querstreifen betonten Heckleuchten und die weit ausgeschnittenen Radkästen mit großen Rädern auf markanten Felgen), könnte sich der 4008 zum „Goldfinger“ entwickeln – allerdings auch was den Preis für das neue Peugeot SUV betrifft. Der soll bei 30.000 Euro liegen, was Peugeot-Sprecher Bernhard Voß gegenüber Spiegel Online bestätigte. Genug der Wortspiele, zu den Fakten! Davon gibt es allerdings noch nicht so wahnsinnig viele, mehr wohl erst kurz vor dem Genfer Autosalon 2012 (08. – 18.03.2012), wenn der Peugeot 4008 Weltpremiere feiert. Offizieller Verkaufsstart soll dann im Sommer 2012 sein.

Das SUV von Peugeot feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2012, im Sommer 2012 ist Verkaufsstart, der 4008 Preis startet bei ca. 30.000 Euro.

Das SUV von Peugeot feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2012, im Sommer 2012 ist Verkaufsstart, der 4008 Preis startet bei ca. 30.000 Euro.

Zur Serienausstattung im neuen Peugeot SUV lässt sich noch nichts Konkretes sagen. Das Panorama-Glasdach wird es wohl nur als Extra geben, das Keyless-System, eine Rückfahrkamera oder das Navi-System mit Touch Screen sollten bei dem Einstiegspreis schon ab Basisversion drin sein. Zum Vergleich: Die Konkurrenz VW Tiguan gibt es ab 24.175 Euro Listenpreis, der Preis für einen Audi Q3 startet bei 29.900 Euro. Der Mazda CX-5 kommt ebenfalls Anfang 2012 auf den Markt, voraussichtlich zu einem Listenpreis um die 25.000 Euro. Preislich misst sich Peugeot dann eher mit dem neuen Range Rover Evoque, Verkaufsstart ist noch 2011, der Einstiegspreis liegt bei 33.100 Euro.

Peugeot 4008 Motoren & Allradantrieb

Peugeot SUV 4008 mit durch drei rote Querstreifen betonte Heckleuchten und weit ausgeschnittenen Radkästen.

Peugeot SUV 4008 mit durch drei rote Querstreifen betonte Heckleuchten und weit ausgeschnittenen Radkästen.

Das neue Kompakt-SUV von Peugeot gibt es nur mit elektronisch gesteuertem Allradantrieb in den drei Stufen „2WD“ (senkt den Verbrauch), „4WD“ (Vierrad-Modus) und „LOCK“ (fürs Gelände). So ist es auch beim neuen Konzernbruder Citroen C4 Aircross, der dieselben Maße und dieselbe Basis mit dem Peugeot 4008 teilt (Artikel zum Citroren C4 Aircross hier im Blog lesen). Wie der neue Citroen C4 Aircross ist auch der Peugeot 4008 ein Produkt aus der Zusammenarbeit mit Mitsubishi. Beide neuen SUV-Modelle basieren technisch auf dem Mitsubishi ASX (Preis: 17.990 Euro). Allerdings kommt das kompakte Citroen SUV schon im Frühjahr 2012 auf den Markt.

Zum Verkaufsstart steht der Peugeot 4008 mit zwei Dieselmotoren (1.6 l HDi FAP mit 82 kW /112 PS Leistung und 1.8 l HDi FAP mit 110 kW / 150 PS Leistung) zur Verfügung. Dazu kommen zwei Benziner (1.6 und 2.0 l) mit 85 kW (112 PS) oder 113 kW (150 PS) Leistung. Wir sind gespannt, ob Peugeot im Sommer 2012, wenn Verkaufsstart für den das neue Kompakt-SUV 4008 ist, einen starken Auftritt in Löwenmanier hinlegt.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.