Home » Kaufberatung, Neuwagen Schnäppchen

Neuwagen: 21 baugleiche Modelle mit unterschiedlichen Preisen

14 Oktober 2011 2 Kommentare Fabian Thomas

Wer kennt es nicht, auf Deutschlands Straßen fahren Fahrzeuge, da fragt man sich: Ist das jetzt ein VW Modell oder doch ein Seat? Es gibt viele Autos, die ähneln sich sehr und das nicht ohne Grund, denn oftmals kommen sie aus dem gleichen Konzern. So zum Beispiel beim VW Sharan und Seat Alhambra. Allerdings gibt es noch viele weitere Modelle, die sich ähneln oder eben nur eine Basis und die Technik teilen. Wir präsentieren 21 baugleiche Neuwagen mit 21 unterschiedlichen Preisen. Darunter Neuwagen aus den Segmenten Minis, SUVs, Kleinwagen, Vans und Nutzfahrzeugen.

Neuwagen: 21 baugleiche Modelle mit verschiedenen Preisen

Neuwagen: 21 baugleiche Modelle mit verschiedenen Preisen

Wie schon erwähnt gibt es da einige unterschiede, zum einen ähneln sich Fahrzeuge natürlich in der Optik und Unterschiede gibt es nur in winzigen Details oder die Neuwagen teilen sich eine Basis, den Motor oder sonstige Technologien. Und obwohl viele Dinge gleich sind, gibt es massive Preisunterschiede unter den Modellen. „Verbraucher, die bei der Marke nicht festgelegt sind, können beim Kauf eines baugleichen Schwestermodells teilweise mehrere 1.000 Euro sparen. Vergleichen lohnt sich in vielen Fällen.“, analysiert Neuwagenexperte Alexander Bugge, von MeinAuto.de.

Ein paar Beispiele? Die gibt es natürlich oben in der Tabelle oder jetzt und hier. Bei den SUVs Peugeot 4007, Citroen C-Crosser und Mitsubishi Outlander gibt es einen Preisunterschied von bis zu 3.261 Euro bei MeinAuto.de. So kostet zum Beispiel nur 23.886 Euro und dem gegenüber der Citroen C-Crosser sogar 27.147 Euro. Auch zwischen den SUV Modellen Opel Antara und Chevrolet Captiva liegen Welten, insgesamt 2.935 Euro kann man beim Kauf eines Captiva Neuwagen im Vergleich zum Antara sparen.

Dass es in Zukunft weiterhin solche günstigeren Schwestermodelle geben wird, beweisen die Einführungen der Minis Skoda Citigo und Seat Mii, die den VW up! in Sachen Preis schlagen. Darüber hinaus denke ich da an den Peugeot 4008 und den Citreon C4 Aircross oder auch den VW Tiguan und den Audi Q3.

 

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

2 Kommentare »

  • seb sagte:

    Tolle Auflistung!!! Vielen Dank…

  • Berlins catering profi sagte:

    Da sieht man, dass man den Markennamen und die Markenstärke auf den Preis umlegen kann. Ich glaube jeder würde mehr Geld für einen Opel ausgeben als für einen Chevrolet. Der Wiederverkaufspreis ist ja später ganz anders.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.