Home » Kompaktwagen, Neue Modelle

Audi A3: Premiere auf dem Genfer Autosalon 2012

20 Oktober 2011 Keine Kommentare Fabian Thomas

Der neue Audi A3 kommt, genauer gesagt kommt das Top 10 Modell aus der Kompaktklasse im Jahr 2012. Premiere feiert das neue Audi Modell auf dem Genfer Autosalon im März 2012. Trotz der Ankündigung für das neue Modell gehört der alte A3 weiterhin zu den Top 10 der Kompaktklasse, man liegt mit 3.754  Neuzulassungen im September auf Platz 5 und kommt im kompletten Jahr 2011 bisher auf 39.107. Lange vermutete man es könnte beim Audi A3 eine kleine Modell-Revolution geben, doch diese bleibt jetzt aus. Audi kündigte an, auch das neue Modell wird als A3 erkennbar sein.

Der neue Audi A3 Concept

Der neue Audi A3 Concept: Serienmodell kommt 2012

Technologien: Querbaukasten, Leichtbau und umweltfreundlichere Motoren im neuen Audi A3

Weiterhin sicher, dass hier der Querbaukasten (MQB) zum Einsatz kommen wird. Darüber hinaus wird es den neuen Audi A3 als 2-Türer, Sportback, Stufenheck und Cabrio geben, dabei sind wohl 2-Türer und Cabrio 4,26 m und die beiden anderen Modelle 4,44 m lang. Durch eine moderne Mischbauweise sind alle neuen Audi A3 Modelle um rund 10 Prozent leichter geworden, somit wird der Spritverbrauch und der CO2 Ausstoß verringert.

Allerdings reduziert der neue Audi A3 2012 nicht nur die Gewichtsverringerung Verbrauch, sondern auch durch eine neue Motoren-Technologie. Der 1.4 TSI mit 140 PS verfügt als Vierzylinder über eine Zweizylinder-Abschaltung. Das bedeutet, der zweite und dritte Zylinder schaltet sich bei niedriger und mittlerer Last ab. Genauer gesagt dann, wenn die Drehzahl zwischen 1.400 und 4.000/min und das Drehmoment zwischen 5 und 45 Newtonmeter liegt. Drückt der Fahrer wieder aufs Gas, so schalten sich die beiden Zylinder wieder hinzu. Dadurch spart der neue Audi A3 0,4 bis 1 Liter Sprit. In Sachen Motoren wird es allerdings auch einen Dreizylinder Diesel und eine Erdgas-Version geben.

Ausstattung: Multimedia- und Fahrerassistenzsysteme auf Top-Niveau

Kommen wir zur Ausstattung bzw. den Fahrerassistenzsystemen, hier warten zum Beispiel die Verkehrsschild-Erkennung, der Abstandsregeltempomat mit Stop-and-go-Funktion und die automatische Vollbremsung im Notfall und auch der Spurhalte- und Parkassistent sowie das System Pre Sense auf den Fahrer. Im Innenraum finden wir ein Premium Multimedia-System. Die dreidimensionale Bedienleiste und der darüber positionierter ausfahrbare Bildschirm warten im Innenraum. Außerdem ist ein WLAN-Hotspot für Surf-Freunde optional.

via Auto-Motor-Sport.de

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.