Home » Mittelklasse, Neue Modelle, Studien

Mazda 6: Premiere der Studie TAKERI

31 Oktober 2011 Keine Kommentare Fabian Thomas

Und weiter geht es mit Präsentationen aus dem Hause Mazda, erst vor wenigen Wochen zeigte man ein neues SUV auf der IAA 2011 in Frankfurt. Der neue Mazda CX-5 sorgte für großes Aufsehen und ist schon viele Monate vor dem Verkaufsstart (April 2012) ein sehr beliebtes Modell. Nun zeigt Mazda auf der 42. Tokyo Motor Show im Dezember die Studie TAKERI. Somit kann man einen ersten Blick auf die neue Generation Mazda 6 werfen. Auch der neue Mazda 6 bzw. die Studie TAKERI wird in der neuen Designsprache “KODO – Soul of Motion” gezeigt.

Der neue Mazda 6 - Studie TAKERI

Der neue Mazda 6 - Studie TAKERI

Mazda setzt auch hier voll auf die neue SKYACTIV Technologie, die auch schon im Mazda CX-5 angewendet wird. Unter der Karosserie findet man bei der Studie unter anderem ein regeneratives Bremssystem. Dieses System speichert beim Abbremsen und im Schubbetrieb Energie und setzt sie wiederum für die elektrischen Komponenten ein. Das soll den Motor entlasten und somit auch den Spritverbrauch reduzieren. Durch diese Technologie, den SKYACTIV Diesel-Motor, die Leichtbauweise, die Start-Stopp-Funktion und eine verbesserte Aerodynamik soll der neue Mazda 6 hervorragende Verbrauchswerte erreichen.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.