Home » Elektroautos, Neuwagen Themen

Chevrolet Volt: Verkaufsstart im November zum 100-jährigen Bestehen der Marke

3 November 2011 Ein Kommentar Martina Reuter

Elektroautos liegen im Trend. Dies zeigt nicht nur die TÜV-Rheinland-Studie, über die wir bereits in unserem Blog berichtet haben, sondern auch die positive Resonanz, auf die der neue Chevrolet Volt schon vor seinem Verkaufsstart auf den europäischen Märkten gestoßen ist. Während das Elektrofahrzeug hierzulande im November mit einem Einstiegspreis von 41.950 Euro auf den Markt kommt, hat es den Sprung auf den amerikanischen Markt schon geschafft. Das Elektrofahrzeug wurde in den USA seit dem dortigen Verkaufsstart nahezu mit Lorbeeren überschüttet. Neben der Auszeichnung zum Greencar of the Year, die das Greencar Journal erstmalig an ein Elektroauto vergab, lag der Chevrolet Volt auch bei den U.S.-Zeitschriften Motor Trend und Automobile Magazine 2011 auf dem Top-Rang. Bedenkt man, dass TÜV Rheinland die USA der Gruppe mit Vorbehalten gegenüber Elektrofahrzeugen zuordnete, erscheinen die Auszeichnungen des Chevrolet Volt überraschend.  Die Ergebnisse und das rege Interesse des Automobilmarktes sprechen dafür, dass das sportliche und leistungsstarke Elektrofahrzeug auch die laut TÜV-Rheinland-Studie weniger kritischen deutschen Kunden begeistern wird.

Der neue Chevrolet Volt

Der neue Chevrolet Volt - Die neue Generation von Elektrofahrzeugen mit Vorverkaufsstart im November 2011

 

Keine Angst vorm Liegenbleiben – Eine neue Klasse von Elektrofahrzeugen

Mit dem Chevrolet Volt kommt eine neue Klasse von Elektrofahrzeugen auf den Markt. Die technischen Details können sich sehen lassen. Eine 16 kWh Lithium-Ionen-Batterie liefert Strom für eine Reichweite von bis zu 60 emissionsfreien Kilometern und kann über eine standardmäßige 230 Volt Steckdose innerhalb von maximal drei Stunden wieder aufgeladen werden.  Ist die Batterie erschöpft, wird einfach weitergefahren – und das bis zu 500 Kilometern. Ein 1,4 Liter-Benzin-Generator erzeugt Strom und macht die Angst vorm Liegenbleiben vergessen. Der Chevrolet Volt bietet  eine Auswahl von vier verschiedenen Antrieben in einem: Normal, Sport, Gelände und Speicher. Letzterer bietet dem Fahrer sogar die Möglichkeit selbst darüber zu bestimmen, wann auf Batterie und wann im Erweiterte-Reichweite-Modus gefahren werden soll.

Fahrspaß kommt nicht zu kurz

Neben der Umweltfreundlichkeit wird beim Chevrolet Volt auch die Aerodynamik ganz groß geschrieben.  Mit einem cw-Wert von 0,28 bietet der Kompaktwagen ein sportliches Fahrerlebnis.  In circa neun Sekunden lässt sich der Chevrolet Volt mit einem Drehmoment von 370 Nm von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Der 5-Türer bietet Platz für vier Personen und bietet ein ordentliches Kofferraumvolumen von 300 Litern. Ein ganz besonderes Bonbon ist die Innenausstattung. Hierzu gehören u.a.:

  • Individuell rekonfigurierbares Farb-LCD-Instrumentenfeld
  • Hochauflösender Farb-Touchscreen
  • Hochleistungs-Stereoanlage mit minimalem Stromverbrauch, 6 Lautsprecher und Subwoofer
  • USB- und Bluetooth-Schnittstelle für Musik
  • Bluetooth-Schnittstelle für Mobiltelefone
  • Optionales Navigationsradio mit integrierter 60-GB-Festplatte: Abspielen von DVDs und MP3s sowie Speichern von Musik/Film/Medien und RDS
  • Klimaanlage mit Feuchtigkeitssensor
  • Schlüsselloses Starten

 

Die Innenaustattung des neuen Chevrolet Volt

Chevrolet Volt - Ein Blick ins Innere

Im November soll der Chevrolet Volt auch in den deutschen Autohäusern stehen. Die Vorzeichen für einen erfolgreichen Verkaufsstart stehen gut…

 

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Karsten sagte:

    Sowas in kleiner und günstiger wäre bestimmt ein absoluter Renner…mal sehen, wer es als erster schafft.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.