Home » Ausstattung, Mittelklasse, Neue Modelle, Neuwagen Ratgeber

Peugeot 508 und 508 SW mit verbesserter Serienausstattung

8 Dezember 2011 Ein Kommentar Martina Reuter

Seit März 2011 stehen der Peugeot 508 und 508 SW beim Händler. Die beiden jungen Modelle bescherten der Löwenmarke die Auszeichnung Red Dot Design Award 2011. Mit extravagantem Design konnten 508 und 508 SW also schon überzeugen, nun sollen mit einer erweiterten Serienausstattung sowie niedrigen Verbrauchswerten und CO2 Emissionen weitere Pluspunkte bei den Kunden gesammelt werden.

Peugeot 508 und 508 SW

Peugeot 508 und 508 SW jetzt mit verbesserter Ausstattung

Das Basismodell 508 Access bekommt in der neuen Ausstattungsversion ein neues Multifunktionslenkrad, elektrische Fensterheber (vorne und hinten) sowie eine Geschwindigkeitsregelanlage. Oben drauf legt Peugeot eine Einparkhilfe (Sicht-Paket 550 Euro) und ein 17-Zoll-Leichtmetall-Reserverad (Design-Paket ab 750 Euro). Den 508 gibt es als Benziner 120 VTi EGS6  (120 PS) ab 23.850 Euro (SW ab 24.900 Euro). Als Dieseldirekteinspritzer 1.6 HDi FAP 110(112 PS) ist der Peugeot 508 ab 24.750 Euro (SW ab 25.800 Euro) erhältlich.Die neue Technik scheint auf den ersten Blick vielleicht gar nicht so beeindruckend. Bei Betrachtung der langen Liste der bereits vorhandenen Ausstattungsdetails, bekommt man allerdings einen guten Eindruck von dem unglaublichen Fahrkomfort, den der 508 bietet. ABS, ESP, ASR, elektronische Bremskraftverteilung EBV, Notbremsassistent, Bergfahranhilfe, Bordcomputer, Audioanlage WIP Sound und eine elektrisch verstellbare Vier-Wege-Lendenwirbelstütze  (u.a.) tragen dazu bei, dass auch eine längere Autofahrt mit der Familie zu einem angenehmen Erlebnis wird.

Aber nicht nur in der Basisversion gibt es Änderungen, weitere Ausstattungsniveaus stehen bereit.Die Ausstattungsstufe Active hat eine Bluetooth-Freisprechanlage (inkl. Audiostreaming). Bei der Ausstattungform Allure findet der Fahrer ein Navigationssystem inklusive Peugeot Connect Box. Das höchste Ausstattungsniveau, GT, bietet eine Einparkhilfe mit Parklückenassistent.

Peugeot 508

Peugeot 508 hat in Sachen Kraftstoffökonomie keine Mühen gescheut

Niedriger Kraftstoffverbrauch und geringe CO2 Emissionen

In den verbesserten Versionen verbrauchen der 1.6 l HDi FAP 110 und der 2.0 l HDi 140 nun nur noch 4,6 Liter Kraftstoff (kombinierter Verbrauch) auf 100 Kilometern. Der CO2-Wert liegt bei 119 g/km (508 SW: 120 g/km). Das sind eindeutig Spitzenwerte im Segment und geben dem Peugeot das Recht ein A+ im „Energiepass“ zu führen.

Insgesamt stehen sechs Motoren zur Verfügung. Der Kunde kann sowohl beim Peugeot 508 als auch bei dem 508 SW zwischen zwei Benzin- und vier Dieselvarianten wählen. Zusätzlich fällt die Entscheidung zwischen Schalt- oder Automatikgetriebe an.

Schon ab nächstem Jahr soll es den Peugeot 508 zusätzlich auch als Full-Hybrid-Diesel mit der HYbrid4-Technologie geben. Kraftstoffökonomie wird bei der Löwenmarke also großgeschrieben.

 

 

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Uwe sagte:

    Klasse Wagen. Die Autos von Peugeot werden wirklich immer besser.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.