Home » Automessen, Automobile Zukunft, Kleinstwagen, Kleinwagen, Kompaktwagen, Mittelklasse, Neue Modelle, SUV & Geländewagen, Vans & Minivans

Autojahr 2012: Die wichtigsten Neuheiten des Jahres – Teil 2

30 November 2011 Ein Kommentar Martina Reuter

In Teil 1 zu den wichtigsten Neuheiten 2012 mag einem vor allem die bevorstehende Bewegung im Mini-Segment förmlich ins Auge gesprungen sein. Dass aber groß und familienfreundlich nach wie vor im Trend liegt, sollte spätestens im zweiten Teil der langen Liste der Neuheiten auffallen. Auch im zweiten Teil zeigen wir euch die wichtigsten Neuheiten im Autojahr 2012. Mit dabei unter anderem Audi, BMW, Opel, Hyundai und viele mehr.

Der neue Hyundai i30: Kompaktklasse kommt im Frühjahr 2012

Der neue Hyundai i30 steht ab März 2012 beim Händler

Hyundai konzentriert sich auf den neuen i30

Bei Hyundai dreht sich alles um den neuen i30. Ab März gibt den Hyundai i30 als fünftüriges, neu aufgelegtes Kompaktmodell, im Laufe des Jahres wird es zusätzlich eine Kombivariante (Juli) und eine dreitürige Coupévariante geben (Dezember). Über die Ausstattungsdetails des Hyundai i30 haben wir bereits hier im Blog berichtet.

Neben dem ganzen Trubel um den neuen i30 soll aber auch das Facelift des Genesis Coupé als weitere Neuerung im April kommenden Jahres nicht vergessen werden (Zweiliter-Turbo: 214 PS oder 3,8 Liter-V6: 303 PS).

Mazda hält neues SUV für 2012 bereit

Mazda eröffnet das Jahr 2012 mit einem neuen Modell des Pick-up BT-50. Ab April gibt es den CX-5.  Ausführliche Informationen  zu Leistung und Ausstattung findet ihr hier. Zum Jahresende, im Dezember, kommt der Mazda 6, der mit elegantem Design überzeugt.

Der neue A4

Der neue Audi A4: Neues Design und neue Farben

Audi fährt E-Sportwagen R8 e-tron zum Jahresende vor

Bei Audi gibt es eine ganze Liste von Neuerungen für 2012. Im Februar kommt der überarbeitete Mitteklässler A4 in neuen Farben. Hier wurde insbesondere an Optik und den Motoren geschraubt. Die Motorhaube des neuen Modells ist etwas stärker gewölbt, die Scheinwerfer wurden verändert, sodass sie dem Leuchtband beim A6 ähneln.  Ein neues und künftig serienmäßiges Start-Stopp-System sowie Rekuperation sollen den durchschnittlichen Verbrauch der Motoren um elf Prozent senken. Im Programm steht außerdem ein optimierter TDI-Vierzylinderdiesel. Beim Blick auf die Innenausstattung ist die vereinfachte Bedienung des MMI-Systems die wichtigste Neuerung.

Ebenfalls im Februar kommt der A1 als Fünftürer. Einen Monat später erscheint der neue A6 als etwas höher gelegte Allroad-Version mit stärkeren Motoren (Benziner: 204 und 300 PS, Diesel: 245 und 313 PS). Die neue Hybrid Version des A8 wird ebenfalls ab März beim Händler stehen. Im Juli und somit pünktlich zum Sommeranfang fährt Audi den A3 als Dreitürer vor. Beim künftigen Modell findet die neue TSFI-Technologie Anwendung, die wir bereits im A4 vorfinden. Auch zum Jahresende wird die Liste der Neuheiten noch erweitert. Im September gibt es ein Facelift für das SUV Q5. Wie so oft kommt aber vielleicht bei Audi auch das Beste zum Schluss. Ab November steht der E-Sportwagen R8 e-tron erstmalig beim Händler. Der R8 e-tron läuft mit rein elektrischem Antrieb und überzeugt mit 313 PS Leistung, bis zu 250 km Reichweite sowie einer Beschleunigung von 0 auf 100 in 4,6 Sekunden.

Das neue BMW Gran Coupé

Das neue 6er Gran Coupé von BMW: Luxus auf vier Rädern

KIA sorgt für Bewegung im Mittelklasse-Segment

Kia hält nicht lange Winterschlaf und schickt mit dem dreitürigen, 85-109 PS starken Rio bereits im Januar ein neues Modell ins Rennen. Für größeres Aufsehen wird aber wohl die zweite Neuerung sorgen. Der Kia Optima (ca. 23.000 Euro) erweitert im April das Mittelklasse-Segment. Eine Hybrid-Version des Optima ist in Planung, vorerst gibt es den Mittelklässler mit einem 170 PS Zweiliter-Benziner oder einem 136 PS starken 1,7-Liter-Turbodiesel.

BMW triumphiert mit 3er-Reihe

BMW tritt mit der Limousine aus der neuen 3er-Reihe sofort zum Jahresanfang auf’s Gas. Im September gesellt sich mit dem Kombi, BMW Touring, der zweite 3er dazu. In den Sommermonaten Juli und August gibt es passend zu der Bikinifigur Design- und Technikneuerungen für drei bekannte Modelle: 7er, X5/X6 und X1. Neben dem Aufstocken der 3er-Reihe gibt es im September eine weitere Neuheit. Der BMW 1er kommt als Dreitürer zu den Händlern. Zum Jahresende stehen die Zeichen wohl auf Luxus. Und der hat bekanntlich seinen Preis. Etwa 80.000 soll das neue fünftürige 6er Gran Coupé kosten und mit einem 306 PS-Diesel-Motor oder einem 407-PS-Benziner ausgestattet sein.

Opel bringt Konkurrenten für den VW up!

Opel feiert im kommenden Jahr sein 150-jähriges Bestehen und beschenkt sich und seine Kunden mit dem Astra GTC OPC, über den wir vor kurzem schon berichtet haben. Es wird also sportlich in der Kompaktklasse.

Ab August gibt es weitere Neuerungen. Zum einen fährt die Astra Limousine vor, zum anderen kommt das neue Opel Corsa SUV zu den Händlern. Im November soll dann der neue Astra GSi (220 PS) erhältlich sein. Im Dezember soll dann ein Kleiner die große Weihnachtsüberraschung werden: Der Mini Opel Junior.

Der neue Peugeot 4008

Der Peugeot 4008: Das neue Kompakt-SUV der Löwenmarke

Citroen setzt auf Hybrid

Im Februar 2012 fährt Citroen mit dem DS5 Hybrid4 ein auf dem C4 Picasso basierendes Modell und seinen ersten Diesel-Hybrid vor. Zu einem Preis von rund 37.540 Euro erhält man den Fünftürer mit der Kombination eines 163 PS Zweiliter-Turbodiesels und einem 27kW (37 PS) starkem Elektromotor. Ab März gibt es ein gründlich überarbeitetes Modell des C1 und im Mai folgt mit dem kleinen SUV C4 Aircross (Front- oder Allradantrieb) die vorerst letzte Neuerung von Citroen für 2012.

Peugeot: Die Löwenmarke präsentiert sich familienfreundlich

Die Löwenmarke präsentiert sich 2012 mit drei beeindruckenden Neuheiten in positivem Licht. Ab März steht der robuste 508 RXH beim Händler. Den Familien-Kombi wird es als Hybrid geben. Für den Antrieb sorgen ein 2,0-Liter-Turbodiesel mit 163 PS und ein E-Motor mit 37 PS. Im April kommt der neue Peugeot 208. Der Nachfolger des 207 soll wesentlich kompakter und je nach Ausstattungsart bis zu 173 kg leichter sein als das aktuelle Modell. Der Oktober ist für einen Neuzugang im SUV-Segment reserviert. Mit dem Peugeot 4008 geht ein Kompakt-SUV an den Start.

 

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Achim sagte:

    Ich war selten mit einem Auto so zufrieden wie mit dem Hyundai i30. Ich hab den Kombi. Viel Auto für wenig Geld.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.