Home » Kleinstwagen, Neue Modelle

Seat Mii: Fünftürige VW up! Familie komplett

6 Februar 2012 Keine Kommentare Fabian Thomas

Der Seat Mii sowie der Skoda Citigo sind noch gar nicht auf dem Markt, doch eine Erweiterung der Modelle ist bereits angekündigt. Auf dem Genfer Autosalon werden die Fünftürer-Versionen des Seat Mii und Skoda Citigo vorgestellt. Somit ist die fünftürige Familie rund um den VW up! komplett, denn auch der kleine VW ist schon als fünftürige Variante angekündigt. Doch nicht nur für mit den Fünftürer-Versionen startet Volkswagen durch den Mii, Citigo und up! einen Großangriff auf das Mini-Segment…

Der neue Seat Mii mit fünf Türen kommt im Frühsommer 2012

Der neue Seat Mii mit fünf Türen kommt im Frühsommer 2012

Seat Mii: Fünftürer kommt nach Genf

Genauso wie beim VW up! und Skoda Citigo ändert sich zwischen dreitüriger und fünftüriger Version nicht viel. Das Kofferraumvolumen, die Maße und die Ausstattung bleiben, doch selbstverständlich muss man hier mit einem Aufpreis rechnen. Als kleines Beispiel können wir den VW up! ranziehen, denn der Fünftürer ist 475 Euro teurer als die Ursprungsversion. Wie schon erwähnt bleibt vieles gleich, so zum Beispiel die Außenmaße, der kleine Seat ist weiterhin 3,56 m lang und zeigt sich mit einem Kofferraumvolumen von 251 bis 951 Litern. Auch in Sachen Motoren gibt es nichts Neues, der sparsamste Seat Mii verbraucht dank verbrauchssenkenden Maßnahmen (z.B. Start-Stopp-System und Bremsenergierückgewinnung) nur 4,1 Liter und 96 g/km CO2 Emissionen.

Ab dem Frühsommer 2012 wird der neue Seat Mii auch als Fünftürer an deutsche Kunden ausgeliefert. Mit den Preisen für den Seat Mii will man noch nicht recht rausrücken, doch voraussichtlich wird man rund um 9.000 Euro liegen, der fünftürige Mii etwas teurer. Eine erste Vorstellung des Seat Mii gibt es hier: Seat Mii kommt im Frühjahr 2012

Nicht nur die Fünftürer sorgen für Aufsehen

Allerdings sorgt man mit der Einführung der neuen Mini-Familie nicht nur durch die Fünftürer für Aufmerksamkeit. Der vor allem beim VW up! wird man in den nächsten Jahren noch einen draufsetzen. Wir haben kürzlich die Modelle cross-up!, e-up!, eco-up! und GT-up! vorgestellt und besprochen. Bevor all diese Modelle auf den Markt kommen, erweitert man die Mini-Modelle erst mit fünftürigen Versionen.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.