Home » Kompaktwagen, Neue Modelle, SUV & Geländewagen

Opel Mokka & Astra GTC OPC auf dem Genfer Autosalon 2012

9 Februar 2012 Keine Kommentare Fabian Thomas

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel wird auf dem Genfer Autosalon vom 6. bis 18. März gleich zwei vollkommen neue Modelle vorstellen. Es handelt sich hierbei um den Mokka, mit dem man in das SUV-B-Segment einsteigt und um den neuen Astra OPC, der mit 280 PS für Bewegung unter den Sportcoupés sorgen dürfte.

Der neue Opel Astra OPC: Kommt im Sommer 2012

Der neue Opel Astra OPC: Premiere auf dem Genfer Autosalon 2012

Opel Mokka – Kleines SUV soll Erfolg bringen

Der Opel Mokka gehört mit seinen 4,28 Metern Länge schon zur Kompaktklasse unter den SUVs, bietet aber dennoch fünf Personen genügend Platz. Die Motorisierung gibt es in 3 Varianten: Der 1,6-Liter-Basisbenziner mit überschaubaren 115 PS, der 1,4-Liter-Turbo mit 140 PS oder der 1,7 CTDI mit 130 PS.  Der Geländewagen kommt mit Front- oder Allradantrieb und verfügt serienmäßig über ESP, das eine Traktionskontrolle, eine Berg-Anfahrhilfe und eine Berg-Abfahrhilfe beinhaltet. So soll der Mokka variabler und sicherer sein wenn es um den Off-Road Einsatz geht.  Weitere Informationen: Opel Mokka inkl. Preise, Ausstattung & Co

Astra OPC – Sportcoupé vor Premiere in Genf

Mit dem Astra OPC stellt die GM-Tochter den bisher schnellsten Astra aller Zeiten vor.  Der 2,0-Liter Direkteinspritzer-Turbobenziner liefert satte 400 Newtonmeter Drehmoment und beschleunigt den OPC auf bis zu 250 km/h.  Daneben wurde dem Astra OPC ein neues Fahrwerk spendiert, das durch seine HiPerStruts-Federung eine bessere Kraftübertragung auf die Fahrbahn ermöglicht.  Außerdem verfügt das verbaute FlexRide Chassis über einen speziellen Sport- und OPC-Modus.  Abschließend sind noch die neuen Schalensitze zu erwähnen, die durch die Verwendung eines neuen Verbundstoffes und unzähligen Einstellmöglichkeiten besseren Seitenhalt und somit ein sportlicheres Fahrerlebnis  bieten sollen.

Der Genfer Autosalon steht in diesem Jahr unter dem Motto “Driving into the future”  und Opel will diese Gelegenheit offenbar nutzen, um mit den beiden Neuheiten die Emotionalität der Markte zu steigern.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.