Home » Kleinwagen, Neue Modelle, Vans & Minivans

Ford B-Max: Minivan oder Kleinwagen?

14 Februar 2012 Keine Kommentare Fabian Thomas

Der neue Ford B-Max – Was ist es denn nun, ein Kleinwagen oder ein Minivan? Diese Frage kann man offenbar nicht eindeutig beantworten, denn in den letzten beiden Pressemitteilungen tauchten unterschiedliche Klassifizierungen auf. Einerseits sprach man von einem Kleinwagen und andererseits von einem Minivan. Wir versuchen nun etwas Licht  ins Dunkel zu bringen. Fakt ist, der Ford B-Max wird auf Mobile World Congress in Barcelona sowie auf dem Genfer Autosalon 2012 gezeigt und kommt im Herbst auf den Markt.

Der neue Ford B-Max - Türkonzept

Ford B-Max: Kleinwagen oder Minivan?

Die Bezeichnungen für den Ford B-Max könnten unterschiedlicher nicht sein, zum einen wird er als Nachfolger des Fusion gehandelt und zum anderen spricht man von einem Minivan. Für alles gibt es einen guten Grund, denn der B-Max baut auf dem Fiesta auf und hat somit eine Kleinwagen-Plattform. Bei der KBA ist der Vorgänger Ford Fusion als Kleinwagen eingestuft, allerdings geht der Fusion in Richtung Minivan und wird oft so bezeichnet. Der neue Ford B-Max geht allerdings noch einen Schritt weiter in das Van-Segment, denn er wird aller Voraussicht nach mit Schiebetüren eingeführt. Im Endeffekt wird es eine Mischung aus Kleinwagen und Minivan sein und wir rechnen mit einer Klassifizierung wie beim Ford Fusion.

Weitere Informationen über den neuen Ford B-Max und der Premiere findet ihr auf unserem Blog.

B-Max von Ford: Niedriger Verbrauch und neuartiges Türkonzept

Der neue B-Max von Ford integriert die B-Säulen in die Türen und bietet zwei Schiebetüren und somit einen Einstieg von 1,50 m. Schon jetzt feiert man sich für das neue Türkonzept des Ford B-Max und gibt gleichzeitig preis, wie es dazu gekommen ist. In der Entstehung hat man einige Tage ganz normale Autofahrer beim Einkaufen, bei der Fahrt zur Schule und bei vielen anderen Routineaufgaben rund ums Auto begleitet. So stellten die Designer und Ingenieure  bei Ford die wirklichen Bedürfnisse der Autofahrer fest und erstellten das Konzept.Der neue Ford B-Max mit Schiebetüren

Doch nicht nur beim Einsteigen in den hinteren Bereich des Fahrzeugs soll genug Platz sein, auch im Kofferraum soll der B-Max durch hohes Platzangebot überzeugen. Man bietet im Laderaum eine Länge von 2,35 m für das Verstauen von Fahrrädern, einem Kinderwagen, Einkäufen oder großem Gepäck. Möglich macht das ein bodentiefes Umklappen der Rücksitze sowie des Beifahrersitzes.

Kommen wir zum Verbrauch und den CO2 Emissionen, hier kommt der Ford B-Max auf 4,0 Litern und 104 g/km CO2 Emissionen beim 1,6 Liter Duratorq TDCi-Motor. Der 1,0-Liter-EcoBoost-Motor, der auch beim Ford Focus eingeführt wird, kommt auf 4,9 Litern und 114 g/km CO2 Emissionen. Die Leistung des 1,0 Benziners liegt bei 88 kW (120 PS). Ford kündigt somit die besten Werte im gesamten Segment an.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.