Home » Tests & News

Sommerreifen-Test 2012: Finger weg von Billig-Reifen aus Asien

14 Februar 2012 3 Kommentare Fabian Thomas

Der Winter hat Deutschland gerade fest im Griff, deswegen kommt das Thema Sommer gerade recht. Allerdings möchten wir hier nicht über das Wetter sprechen, sondern vielmehr über Sommerreifen und den Test der GTÜ in Zusammenarbeit mit dem Autoclub ACE. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) überprüfte im Sommerreifen Test insgesamt 15 Modelle mit den Dimensionen von 205/55 R16. Viele Autofahrer stellen sich vor dem Sommerreifen-Kauf die Frage: „Ist der Billig-Reifen gut genug oder greife ich tiefer in die Tasche?„. Dieser Frage möchten wir mit dem Sommerreifen-Test des GTÜ und ACE auf den Grund gehen.

Der Sommerreifen-Test 2012 des GTÜ & ACE

Der Sommerreifen-Test 2012 des GTÜ & ACE

Finger weg von Billig-Reifen aus Asien

Bevor wir genauer auf den Sommerreifen-Test 2012 eingehen möchten, zeigen wir ein Statement der GTÜ: „Billigpneus aus Asien fallen durch„. Mit dieser Aussage starten wir in den Test und präsentieren vorweg den Testsieger Continental Premium Contact 5, der mit 141 von 190 Punkten der beste Sommerreifen im Test war. So verdiente er sich das Prädikat „sehr empfehlenswert„. Mit dem Testsieg tritt Continental den Beweis an, dass teuer gleichzeitig hohe Qualität bedeutet. Zusammen mit dem Pirelli Cinturato P7 liegt er in Sachen Preis an der Spitze (414 Euro).

Doch gleich sechs weitere Sommerreifen liegen nur bis zu 3 Punkte hinter dem Continental Premium Contact 5. Der Testsieger hat Dunlop (SP Sport Fast Respone), Fulda (EcoControl HP), Hankook (Kinergy Eco K425), Semperit (Speed-Life), Nokian (V) und Goodyear (Efficient Grip) im Rücken. Der günstigste Reifen ist dabei der Semperit mit nur 350 Euro.

Zu den großen Verlierern gehören dagegen Rotalla, Sava, Goodride und High Performer. Einen Grund für das schlechte Abschneiden haben GTÜ und ACE auch gefunden, denn während die großen Hersteller Millionen in die Forschung und Entwicklung stecken, konzentriert man sich bei anderen Herstellern auf die Nachahmung. Als Beispiel wird dabei Rotalla aus China aufgeführt.

Nun beginnt das große Warten auf den ADAC Sommerreifen-Test 2012. Man darf gespannt sein, zu welchem Ergebnis der allgemeine deutsche Automobilclub kommen wird. Im vergangenen Jahr erschien der Test Ende Februar 2012. Selbstverständlich halten wir euch auf dem Laufenden. Wer sich weiterhin für den ADAC Sommerreifen-Test 2011 sowie den Winterreifen-Test des ADAC interessiert, ist hier genau richtig.

Update: Der ADAC Sommerreifen Test 2012 wurde soeben veröffentlicht, hier zeigen sich viele gute und empfehlenswerte Sommerreifen.

Sommerreifen-Test 2012

Sommerreifen-Test 2012

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

3 Kommentare »

  • ADAC Sommerreifen Test 2012: Mehr Licht als Schatten | AutoPresse sagte:

    […] Vergleich könnt ihr euch auch den GTÜ Sommerreifen Test 2012 heranziehen und schauen, welcher Sommerreifen für euch der Beste […]

  • billige reifen sagte:

    Ich wunder mich dass in Reifen Test von ADAC nisch die TOYO Reifen in test drin waren. Wie autsieht gibts es gute Versprechungen sowie Qualitat uach von diese Reifen firma

  • Robert Lange sagte:

    Hallo

    ich denke jeder der an seinem Leben Hängt sollt so vernünftig sein und nicht am Reifen Sparen. Ein guter reifen ist die halbe Miete beim auto fahrenen.

    Viele Grüße Robert

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.