Home » Kompaktwagen, Neue Modelle

Audi A3 2012: Sechs weitere Modelle bis 2014

1 März 2012 6 Kommentare Fabian Thomas

Unzählige Male haben wir bisher über den neuen Audi A3, der im Juli 2012 erscheint, geschrieben. Zwar rollt der Kompaktwagen von Audi erst im Sommer zu Händler, doch den Fans wird die Wartezeit mit der Premiere auf dem Genfer Autosalon 2012 versüßt. Noch mehr gute Nachrichten gibt es rund um die Modellerweiterungen des A3, denn bis 2014 werden insgesamt sechs weitere Modelle erscheinen. Darunter das A3 Cabrio, die Allroad-Version, der S3, der RS3, der Sportback sowie die Stufenheckvariante.

Der neue Audi A3 2012 - Premiere in Genf

Der neue Audi A3 2012 - Premiere in Genf

Audi A3 2012: Etwas teurer, aber mehr Ausstattung

Bevor es zu den neuen Versionen des Audi A3 kommt, möchten wir uns mit der herkömmlichen Variante beschäftigen. Doch leider steigen die Audi A3 Preise, denn im Vergleich zum Vorgänger wird es mit 21.600 Euro leider 500 Euro teurer, doch dafür bekommt man eine umfangreichere Serienausstattung. Dazu zählen zum Beispiel 15 Zoll Räder, allerdings erst ab der Ausstattung Ambiente mit Leichtmetallfelgen.

In Sachen Motoren stehen zum Verkaufsstart im Juli 2012 der 1.4 mit 122 PS und der 1.8 TFSI mit 180 PS (optional mit Allradantrieb quattro) zur Verfügung. Etwas später kommen dann die 1.2 Liter und 1.4 Liter bei den Benzinern. Besonders erwähnenswert ist der Audi A3 mit dem 1.2 TFSI Motor, dieser soll nur 109 g/km CO2 Emissionen ausstoßen. Bei den Diesel-Motoren kommen 2.0 Liter mit 150 und 180 PS zum Einsatz, der leistungsstärkere Diesel soll aber erst später erscheinen. Ein noch kleinerer Diesel wird ebenfalls mit Verzögerung kommen, die Rede ist vom 1.6 Liter Motor mit 90 PS und CO2 Emissionen von 90 g/km.

Über die Assistenzsyteme und das Cockpit im neuen A3 von Audi haben wir schon vor Kurzem gesprochen, alle Informationen findet ihr hier:

Audi A3: Cabrio, Stufenheck und Sportback

Aud will es wissen und nutzt den modularen Querbaukasten (MQB) bis 2014 so richtig aus, denn gleich sechs Modelle werden bis dahin erscheinen. Wir beschäftigen uns zunächst mit dem Audi A3 Cabrio, dieser wird im Frühsommer 2014 für knapp 26.000 Euro erscheinen und für vier Personen Platz haben. Und siehe da, das Stoffdach ist wieder in. Schon das Golf Cabrio wurde mit einem Stoffdach eingeführt, so soll es auch beim A3 Cabrio sein.

Zum Sportback oder Stufenheck gibt es noch nicht all zu viele Informationen. Fakt ist aber, dass der geräumigere Audi A3 Sportback Anfang 2013 erscheinen wird. Etwas später kommt dagegen die Stufenheck-Version des A3, schon Mitte 2014 soll es soweit sein.

Allroad, S3 und RS3: Sportlich und geländefähig – Der neue A3

Natürlich wird es auch sportlich zugehen, der neue Audi A3 2012 kommt auch in der RS3 sowie S-Version. Noch Ende 2012 wird der neue Audi S3 auf den Markt kommen, und zwar mit dem 280 PS Motor, drei Türen und den serienmäßigen LED-Hauptscheinwerfern. Etwas später, genauer gesagt 2014, wird der noch sportlichere RS3 von Audi erscheinen. Hier röhrt ein 360 PS Fünfzylinder Turbomotor. Zum Audi A3 Stufenheck kann man noch nicht viel sagen, außer, dass diese Version im Jahr 2014 das Licht der Welt erblickt.

Für alternative Antriebe ist selbstverständlich auch gesorgt, denn 2012 wird der Audi A3 TCNG mit einem 1.4 Liter TFSI Motor mit Erdgasantrieb auf den Markt kommen. Knapp zwei Jahre später möchte Audi den ersten Plugin-Benziner in den Markt drücken, dabei spielt die aufladbare Lithium-Ionen-Batterie mit mindestens 50 Kilometern rein elektrischer Reichweite eine große Rolle. All das erfährt man in der 6. Ausgabe der Auto Zeitung.

Audi Neuwagen gibt es bei MeinAuto.de aktuell mit Top-Rabatten, also zu niedrigen Preisen. Darunter auch alle aktuellen Versionen rund um den Audi A3.

Update: Alles zum Audi A3 2012

Endlich gibt es offizielle Informationen rund um den Audi A3 2012, gemeint sind Motoren-Angaben, Ausstattungsinformationen und Preise. Wer also alles wichtige rund um den Audi Kompaktwagen wissen möchte, der erfährt das ab sofort alles auf unserem Neuwagen Blog:

[nggallery id=155]

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

6 Kommentare »

  • MOTOR-TALK.de - Audi A3 8V sagte:

    Was wissen wir bisher über den neuen Audi A3 / Was erwartet uns in Genf…

    Es gibt nen Blog zur Enthüllung. Und laut meinauto-Blog kommt der Sportback Anfang 2013, Stufenheck Mitte 2014….

  • Konstantin sagte:

    Für mich ist der Audi A3 TCNG sehr interessant. Bin auch schon gespannt, wie sparsam das Fahrzeug sein wird. Auf jeden Fall soll es bei mir beim nächsten Fahrzeug ein sparsameres Modell werden.

  • Auto & Motors sagte:

    Ich freu mich vor allem auf das Stufenheckmodell, im Gegensatz zum Normaldeutschen bin ich mal kein Kombi-Fan!!! Von der e-gas-Version A3 TCNG habe ich übrigens schon ein Video gesehen…

  • Genfer Autsalon 2012: Audi A3 eines der Highlights | auto-fahren.org sagte:

    […] wir zu den Außenmaßen, dem Gewicht und dem Kofferraumvolumen. Insgesamt misst der Audi A3 eine Länge von 4,24 m und wird 80 kg leichter. Im Kofferraum fasst der Audi ohne umgeklappte […]

  • Marina Menzer sagte:

    Der neue Audi A3 ist ganz gewiß, zumindest auf den ersten Blick, ein gelungenes Auto geworden. Doch was ist mit den inneren Werten? Hat er z.B. einen automatischen Notrufassistenten mit an Bord, eine auf Induktion basierende Ladeschale fürs Handy und was für ein Kältemittel befindet sich in der Klimaanlage? Sollte nämlich das Killer-Kältemittel R1234yf Verwendung finden, muß ich mich von diesem Typ dann leider distanzieren.

  • P. Kollmann sagte:

    Meine Frau und ich sind ausgesprochene Audi Fans und haben den A3 als Zweitwagen, wir haben die Entscheidung nie bereut. Audi hat nicht umsonst so einen guten Ruf und ich hatte auch niemals etwas zu klagen.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.