Home » Kleinwagen, Neue Modelle

VW Polo BlueGT: Sportlicher und sparsamer Kleinwagen

6 März 2012 2 Kommentare Fabian Thomas

Überraschung bei VW, auf dem Genfer Autosalon 2012 zeigt der erfolgreichste deutsche Autobauer den Polo BlueGT. Der neue VW Kleinwagen wird durch einen 1.4-Liter-TSI angetrieben und leistet 103 kW (140 PS). Das ist noch nichts Besonderes, doch genau das folgt jetzt. Mit dem sportlichen 1.4 Liter TSI-Motor kommt er auf eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h und beschleunigt in 7,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Trotz der gesteigerten Sportlichkeit bleibt der Polo sparsam. Der VW Polo BlueGT kommt auf einen Verbrauch von 4,7 Litern auf 100 Kilometern, dieser verringert sich im Übrigen beim optionalen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) auf 4,5 Liter. Die CO2 Emissionen liegen analog dazu bei 108 und 105 g/km.

Der neue VW Polo BlueGT

Der neue VW Polo BlueGT kommt im Juli 2012

Aktives Zylindermanagement ACT senkt Verbrauch im Polo BlueGT

Nun fragt man sich, wie kommt dieser geringe Verbrauch bei einem Benziner zustande? Gute Frage! Volkswagen schafft das mit dem aktiven Zylindermanagement ACT. Dieses System beinhaltet eine Zylinderabschaltung, die zuvor nur bei großen Motoren mit acht oder zwölf Zylindern bekannt war. Der Verbrauch wird dabei durch das Abschalten des zweiten und dritten Zylinders bei niedrigen und mittleren Lastzuständen um 0,4 Liter auf 100 Kilometern reduziert. Fährt man konstant 50 km/h im dritten oder vierten Gang, so sinkt der Verbrauch um knapp einen Liter, auch bei einer Fahrt von 70 km/h im fünften Gang verringert man den Verbrauch um 0,7 Liter auf 100 Kilometern.

Ausstattung des VW Polo BlueGT

Der neue VW Polo BlueGT soll übrigens im Juli 2012 auf den Markt kommen, nur leider sind noch keine Preise für den sportlichen Kleinwagen bekannt. In Sachen Ausstattung hat der Polo BlueGT natürlich auch einiges zu bieten, so kommen zum Beispiel folgende Ausstattungselemente zum Einsatz:

  • 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im Speichen-Design
  • GT-Schriftzüge an Front und Heck
  • Endrohrblende der Abgasanlage
  • Heckspoiler
  • hintere Stoßfänger samt Diffusor (GTI-Feature)
  • vordere Stoßfänger (GTI-Feature)
  • Nebelscheinwerfer inklusive Tagfahrlicht (GTI-Feature)
  • schwarz lackiertes Kühlerschutzgitter
  • R-Line-Lüftungsgitter im Stoßfänger
  • schwarze Außenspiegel
  • Tieferlegung um 15 mm
  • spezielle Unterbodenverkleidung
  • Multifunktionsanzeige (ACT-Hinweis und Reifendruck)
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • schwarzen Dachhimmel & schwarze Säulenverkleidungen
  • Ledersportlenkrad mit dem Emblem „BlueGT“
  • Sportsitze vorn
  • diverse Chromeinfassungen

Alle weiteren Formen des aktuellen VW Polo gibt es bei MeinAuto.de, so ist zum Beispiel der herkömmliche Polo aktuell ab einem Preis von 10.808 Euro zu haben.

[nggallery id=164]

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

2 Kommentare »

  • Jörg Hansen sagte:

    Also ich muss schon sagen, beim Polo legt VW immer noch eins drauf. Das einzige, was ich schade finde ist, dass sich beispielsweise Polo und Golf optisch so sehr angeglichen haben.

  • Thomas Schulze sagte:

    Ich mag den Polo gerade die GT Versionen!

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.