Home » Kompaktwagen, Neue Modelle

ABT AS3: Kompaktwagen A3 mit Tuning-Kur

19 März 2012 Keine Kommentare Fabian Thomas

Erst seit wenigen Tagen kennt man den Audi A3 2012 (Premiere auf dem Genfer Autosalon), schon jetzt präsentiert der Volkswagen Tuner ABT die sportlichere Variante. Und was soll der ABT AS3 bieten? Na was wohl, maximale Individualität und Dynamik und die Lust am Fahren, immer und überall. So wird der A3 2012 von Audi in der getunten Version selbstverständlich sowohl optisch als auch technisch wesentlich sportlicher. Kommen wir nun zum neuen Design in Verbindung mit den leistungsstarken Motoren.

Der neue Audi A3 2012 als ABT AS3

A3 2012 optisch und technisch aufgefrischt = ABT AS3

Doch beim ABT A3 soll es nicht nur sportlich zugehen, sondern auch sparsam, das kündigte man zumindest an. Unter der Haube röhrt ein 2.0 Liter Diesel mit 147 kW (200 PS), der ursprünglich bzw. serienmäßig nur 125 kW (170 PS) leisten soll. Ergänzt wird die Motorenpalette durch den noch sportlicheren 2.0 TFSI mit 184 kW (250 PS), dieser schafft in der Serienversion lediglich 147 kW (200 PS). Wie viel so viel Leistung kosten soll, darüber machte man noch keine Angaben.

Der neue Audi A3 2012 als ABT AS3Für die bessere Fahrt sollen die ABT Sportsline Fahrwerksfedern sowie das geplante Gewindesportfahrwerk sorgen. Darüber hinaus soll es auch sicher zugehen, deswegen verbaute man die ABT Bremsanlage mit einem Durchmesser von 345 Millimetern. Optisch wurde natürlich auch noch was gemacht, hier fallen vor allem die markanten Elementen Frontspoiler, Frontgrill und Seitenschweller auf. Aber auch von hinten zeigt sich der ABT A3 sportlich, und zwar durch Heckspoiler, Heckschürzeneinsatz und zwei Doppelrohr-Endschalldämpfern. Wer also keine Lust auf den herkömmlichen Audi A3 2012 hat, der im Sommer auf den Markt kommen wird, der sollte sich wohl nach dem ABT Tuning umschauen.

 

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.