Home » Kompaktwagen, Neue Modelle

VW Golf 7: Neue Varianten bis 2014 – CC, GTI, RS uvm.

16 März 2012 Ein Kommentar Fabian Thomas

Die Kompaktklasse hält die Autoszene auf Trapp, allen voran natürlich Modelle wie der Audi A3 2012 sowie der VW Golf 7. Die Spekulationen rund um eventuelle Modelle der neuen Golf Generation reißen nicht ab. Aktuell diskutiert man über den Golf CC, einen R 4Motion und das Sondermodell RS mit deutlich mehr PS. Somit hält die Sportlichkeit weiter Einzug in der Golf-Klasse. Bis zu 375 PS sind so möglich und scheinbar will man so der mittlerweile gewachsenen Konkurrenz weiter davonziehen.

Der neue VW Golf 7

Der neue VW Golf 7: Ein Blick bei Auto Motor Sport auf den Kompaktwagen - © Christian Schulte

VW Golf 7: Viele Versionen im Gespräch

Der Golf 7 ist also mit vielen Versionen im Gespräch, doch nun der Reihe nach und mit sortiert nach PS-Zahl. Beginnen wir also mit dem Golf GTI, hier kommt wohl ein 220 PS starker Zweiliter-Motor zum Einsatz. Sowohl die Werte um Beschleunigung als auch bei der Höchstgeschwindigkeit und dem Verbrauch sind beeindruckend. Es geht von 0 auf 100 km/h in nur 6,7 Sekunden und auf 245 km/h Spitze. Durch die Gewichtsreduzierung und einem Start-Stopp-System kommt man sogar auf rund 6 Liter Verbrauch auf 100 Kilometern.

Etwas leistungsstärker wird es beim Golf 7 R, die PS-Zahl steigt von 270 auf 290 und der Sprint gelingt in 5,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 oder 270 km/h. Der Verkaufsstart ist für den Golf 7 GTI wohl Mitte 2013 und die R-Version kommt Ende des Jahres. Dies alles soll im Übrigen das Sondermodell RS übertrumpfen, denn hier könnte man mit dem Golf auf 375 PS kommen. In dieser Sonderausführung könnte dann eine streng limitierte Auflage auf Deutschlands Straßen rollen.

Ebenfalls sportlich, da aber mehr im Design wird wohl der VW Golf 7 CC, das Comfort Coupé ist praktisch nur eine kleine Ausgabe des aktuellen CC und wird mit vier Türen unterwegs sein. Auch hier ist es wohl schon 2014 soweit. Doch neben den genannten Versionen des Golf 7 darf auch der Variant (Kombi) und der Plus (Van) nicht fehlen. Auf der Basis des VW Golf 7 gibt es natürlich auch ab 2014 den Tiguan sowie den Touran. Der Golf 7 Variant kommt dagegen ein Jahr früher.

Kommen wir zum herkömmlichen VW Golf VII, dieser kommt Ende 2012 und wird 45 Liter mehr Kofferraumvolumen bekommen (aktuell 350 Liter) und einen kleineren Tank. Grund für das erhöhte Platzangebot im Koffer- sowie Innenraum ist der modulare Querbaukasten, den alle neuen VW Golf 7 Modelle nutzen werden. Außerdem sei gesagt, dass alle Golf 7 Modelle mit der umweltfreundliche BlueMotion Technologie ausgestattet werden können, diese spart rund einen halben Liter Kraftstoff ein. All das berichtet die Auto Bild in der Ausgabe 11.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Markus sagte:

    Also ich freue mich auf den Golf CC. Wenn der so auf den Markt kommt wie der vergangene Woche in der Autobild war, werd ich mir den bestellen! Bis 2014 kann und wird aber sicherlich noch einigen passieren….leider. Meistens werden die Modelle zur Markteinführung immer ein weniger „entschärft“.
    Abwarten und Tee trinken =)

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.