Home » Sonstiges aus der Autowelt

Der Autoverkauf bei getunten Fahrzeugen

22 März 2012 Ein Kommentar Fabian Thomas

Ein Fahrzeug mit Gewindefahrwerk, mit scharfen Nockenwellen oder mit einem Endschalldämpfer für einen besseren Sound lässt das Herz eines Autoliebhabers höher schlagen. Die Arbeiten am Fahrzeug hat der Besitzer vielleicht in monatelanger Arbeit selbst durchgeführt. Die Wochenenden vieler Bastler werden so für die Verschönerung des eigenen PKW genutzt. Nach der Umrüstung kommt der Weg zum TÜV. Dort müssen neu eingebaute Teile auf ihre Zulassung im Straßenverkehr geprüft werden. Unter Umständen werden hier die neuen Teile bemängelt und es muss nachgebessert werden. Diese Prozedur kann sich immer wieder wiederholen. Irgendwann ist es vielleicht soweit und der Autofahrer hat die begehrte Zulassung für sein Fahrwerk. Dies steigert in den Augen der Autoliebhaber den Wert ungemein. Obgleich die Fahrzeugtuner lieber selbst nach ihren eigenen Vorstellungen ihr Fahrzeug umbauen, sind Gleichgesinnte im Durchschnitt bereit mehr für ein solches Auto zu bezahlen als für ein gleichwertiges ungetuntes Fahrzeug. Sollte der Autoverkauf jedoch schnell vorangetrieben werden, dann kann es problematisch werden.

Ford Shelby GT 500

Ford Shelby GT 500

Der Verkauf eines getunten Autos

Was der Eine als Unikat bezeichnet, ist in den Augen eines Anderen ein umgebautes Fahrzeug, welches sich nicht mehr im Originalzustand befindet. Durch die Umbauten, die zwar vom TÜV abgenommen wurden, aber nicht in einer Fachwerkstatt durchgeführt wurden, ist die Zahlungsbereitschaft bei dem Otto Normalverbraucher geringer, als bei einem Liebhaber, der diese Umbauten zu schätzen weiß. Insbesondere bei einem freien Autoankäufer oder Autohändler sinken die Preise für solche Fahrzeuge. Die Händler müssen bei ihrem Ankauf das Risiko mit einkalkulieren, dass in der Zukunft ein Mangel am Fahrzeug auftreten kann, für den Sie haften müssen. Regionale Autohändler und Dienstleister für den Auto Ankauf im Internet müssen für die Fahrzeuge, die später verkauft werden eine Gewährleistung abgeben. Diese Gewährleistungspflicht wird beim Einkauf als geringerer Ankaufspreis abgesichert.

Was bedeutet dies für den Autobesitzer?

Fahrzeughalter eines modifizierten Kfz sollten sich beim Autoverkauf Zeit lassen und die Abgabe des Autos im Vorfeld planen. Die Suche nach einem gleichgesinnten Autofan zahlt sich in einer höheren Zahlungsbereitschaft aus. Sollte ein Autoverkauf in Erwägung gezogen werden, dann sollten bereits einige Monate vorher Anzeigen geschaltet werden. Im Internet gibt es viele Möglichkeiten sein Auto in bestem Licht zu präsentieren. Damit später kein Frust durch Reklamationen nach dem Autoverkauf auftreten, sollten alle Umbauten am Fahrzeug beschrieben werden. In einigen Fällen lohnt es sich auch noch die Originalteile, soweit vorhanden, mit zu verkaufen, da diese den Verkaufspreis noch ein Stückchen anheben können. Eine gute Möglichkeit sein Auto zu verkaufen, egal ob getunt oder nicht, ist der kostenlose Service zum Auto Ankauf von carsale24. Hier bieten Händler auf die Fahrzeuge, nachdem diese von einem Gutachter kostenlose auf Ihren Wert geprüft wurden. Dabei werden auch alle Tunings und Extras des Autos berücksichtigt.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Klaus sagte:

    Liebhaberstücke sollten am besten auch nur an Liebhaber verkauft werden, hab die Erfahrung gemacht, dass andere manche modifizierungen nicht schätzen können :/

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.