Home » Kleinstwagen, Neue Modelle

Aus dem Junior wird der Opel Adam

8 Mai 2012 Ein Kommentar Fabian Thomas

Der neue Opel AdamSchon lange war klar, dass Opel einen Konkurrenten für den VW up! auf den Markt bringen will. Als Name schwirrte Junior lange durch das Internet, doch seit weinigen Wochen ist klar, so wird er nicht heißen. Darauf folgten Spekulationen um Allegra, doch das wird es auch nicht sein. Der neue Kleinstwagen wird Opel Adam heißen und wird auf dem Pariser Autosalon 2012 Premiere feiern. Auf den Markt wird der Stadtflitzer erst Anfang 2013 kommen und der Konkurrenz die Stirn bieten.

Opel Adam als Lifestyle-Auto

Der neue Adam soll das Lifestyle-Auto von Opel werden und das trendige Mini-Segment aufpeppen. In Sachen Preis wird er sich um 10.000 Euro bewegen. Was ist noch bekannt? Der Opel Adam wird als reines Elektroauto sowie in einer Hybrid-Version auf den Markt kommen. Der neue Opel Adam SeiteDoch nicht nur mit diesen beiden Versionen soll es umweltfreundlicher werden, auch die Diesel- und Benzin-Motoren sollen sich sparsam zeigen. So soll der 1.0 Liter Dreizylinder-Benziner nur 4 Liter verbrauchen und bei CO2 Emissionen von unter 100 g/km liegen.

Opel hatte in die Produktion des Adam rund 190 Millionen Euro investiert und das für einen deutschen Produktionsstandort. Der neue Kleinstwagen wird in Eisenach produziert und trägt den Vornamen des Gründers Adam Opel. Sobald es konkrete Informationen zu Preisen, Ausstattung sowie technischen Daten gibt, erfahrt ihr das natürlich hier.

Neue Opel Modelle wie Astra, Corsa, Zafira & Co gibt es bei MeinAuto.de zu günstigen Preisen. Aktuell sind bis zu 34,2 Prozent Rabatt möglich.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Darksequencer sagte:

    Elektro und Hybridversionen sind aus Kostengründen bereits wieder gestrichen worden.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.