Home » Neue Modelle, Vans & Minivans

VW Touran: Neue Generation des Vans kommt Ende 2014

9 Mai 2012 4 Kommentare Fabian Thomas

Bei VW plant man die Zukunft. Damit man schnell die Nr. 1 der Automobilwelt wird, müssen neue Modelle kommen oder die alten überarbeitet werden. So auch beim VW Touran, denn Ende 2014 soll die neue Generation des Vans erscheinen. Im Grunde ändert sich nicht viel, die Motoren werden effizienter und er wird etwas flacher und breiter. So distanziert man sich vom Kastendesign und wird sportlicher. Der Platz im Innenraum soll dabei sogar größer werden.

Familienvan VW Touran

Der VW Touran: 2014 kommt die neue Generation und wird flacher, breiter und effizienter

Modularer Querbaukasten, effizientere Motoren und neues Sitzsystem

Wie auch der neue Audi A3 und der Golf 7 baut der VW Touran auf dem modularen Querbaukasten auf. So ist man in Länge und Breite flexibel, senkt das Gewicht und das trägt wiederum zum Spritverbrauch bei. Sonst ändert sich nicht viel, der Touran kommt weiterhin ohne Schiebetüren aus und die Länge ändert sich auch nicht. Dafür werden die Motoren optimiert und die Leistung steigt minimal. Konkret heißt das, der 1.4 TSI verzichtet auf den zusätzlichen Kompressor und den 140 PS Motor gibt es nur noch mit Zylinderabschaltung. Durch diese Technologie soll der Verbrauch um 0,4 Liter auf 100 Kilometern sinken.

Insgesamt reichen die Motoren vom 1.2 Liter Vierzylinder mit 105 PS bis zum 2.0 Liter Diesel. Dank der Optimierung soll der Verbrauch sinken, damit auch die Kosten für den Kunden, denn die Zapfsäule soll man künftig weniger besuchen. Somit wären wir bei Einsparungen. VW spart kräftig durch den modularen Querbaukasten, beim Material um 20 Prozent und bei der Produktion sogar 30 Prozent. Das soll zwar nicht bei den Preisen an den Kunden weitergegeben werden, doch für das gleiche Geld wie bisher soll mehr Serienausstattung verfügbar sein.

Neben all den technischen Neuerungen wird der VW Touran in Zukunft das Sitzsystem des VW Sharan nutzen. Hier kommt es zu einer Erhöhung des Platzangebots, denn die dritte Sitzreihe soll man in den Boden versenken können und sogar die zweite Sitzreihe ist platzsparend zu verstauen. Das berichtet die Zeitschrift Auto Straßenverkehr.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

4 Kommentare »

  • Tobi sagte:

    Schöner Artikel mit allen wichtigen Informationen.

    Ich bin sehr gespannt auf den neuen Touran. Das aktuelle Modell durfte ich für ca. 3000KM fahren und war sehr zufrieden.

    Trotz seiner Höhe lag er doch vergleichsweise sportlich auf der Straße.
    Die Sitzposition ist sehr angenehm, Platz ist auf allen Sitzplätzen mehr als genug vorhanden und die Ablagemöglichkeiten sind einfach Klasse.

    Die Änderungen die VW vornehmen möchte hören sich vielversprechend an und ich bin sehr gespannt.

  • Potus sagte:

    Hoffentlich kommt er mit elektrischer Heckklappe a la Sharan und Passat …

  • Teterete sagte:

    Das wird er, und Schiebetüren wird man ihm auch spendieren…
    Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  • heinz thommen sagte:

    die heutigen compaktwagen, wie vw touran einer ist, besitzen meistens schiebetüren. praktisch beim ein- und aussteigen, sperriges gut etc. und, das ist wichtig, kein hindernis für andere menschen. also, diese schiebetür muss sein-pasta!!

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.