Home » Cabrio, Neue Modelle

Neue Cabrio-Modelle: BMW 1er Cabrio, A1 Cabrio, A-Klasse Cabrio uvm.

21 Mai 2012 Keine Kommentare Fabian Thomas

Schon vor ein paar Tagen berichtete ich über neue Cabrio Modelle, darunter das Kia cee’d Cabrio sowie ein offener Citroen DS3. Nun betreten wir das gesteigerte Preissegment, und zwar beschäftigen wir uns unter anderem mit BMW, Audi und Mercedes. Hier geht es allen voran um das 1er BMW Cabrio, die A-Klasse als Cabrio sowie das A1 Cabrio von Audi. Doch auch Hersteller wie Mazda, Opel und Peugeot treten in den nächsten Jahren mit neuen Modellen an.

Der Mazda MX-5 als Superlight Version aus dem Jahre 2009

Der Mazda MX-5 als Superlight Version aus dem Jahre 2009

BMW Cabrios: 1er und 4er

Bei BMW dürfen wir erst im Jahr 2013 mit neuen Cabrio Modellen rechnen, doch hier warten große Veränderungen auf die Auto-Fans. So wird einerseits der 1er BMW mit einem Stoffdach eingeführt und andererseits bekommt die neue Generation 3er ein Cabrio. Doch beim Mittelklasse-Modell 3er stehen die großen Veränderungen an, denn ab 2013 werden das Coupé sowie das Cabrio unter dem Namen 4er laufen. Das hat einen einfachen Grund, denn man möchte die 3er Palette erweitern, so kommt beispielsweise eine Van-Variante. Um die Übersicht zu wahren, gliedert man Coupé und Cabrio aus.

Audi: A1 Cabrio mit dem Vorbild Fiat 500C

Der offene Audi A1 wird kein typisches Cabrio-Modell, denn hier orientiert man sich klar am Fiat 500C. Man präsentiert keinen komplett offenen Kleinwagen, sondern nur ein Rolldach bei feststehenden Seitenwänden. So werden die Kosten im Vergleich zum herkömmlichen Cabrio Modell massiv gesenkt. Doch das neue Audi A1 Cabrio wird nicht das einzige Modell aus Ingolstadt sein, denn ab 2014 wird das A3 Cabrio verfügbar sein. Auch der offene Kompaktwagen wird mit einem Stoffdach zu kaufen sein. Im gleichen Jahr soll schließlich die neuen Generation Audi TT auf den Markt kommen.

Mercedes: A-Klasse Cabrio noch nicht sicher

Noch nicht hundertprozentig sicher ist das Mercedes A-Klasse Cabrio, hier wartet man zunächst die Marktentwicklungen ab. Dafür sind weitere Modelle rund um die Kompaktklasse so gut wie sicher, darunter der CLC, der CLC Shooting Brake sowie die dreitürige Version der neuen Generation A-Klasse und ein SUV. Eine Cabrio-Version der A-Klasse würde Autofahrer-Herzen höher schlagen lassen, denn mit dem neuen sportlichen Design wäre der offene Kompaktwagen ein absoluter Hingucker.

Mazda, Opel und Peuget: Cabrio-Modelle zum 208, MX-5 sowie Astra

Auch bei Mazda feilt man an einer neuen Generation des beliebten MX-5. Hier steht die Designsprache KODO – Soul of Motion sowie die SKYACTIV Technologie im Raum. So kommt es beispielsweise zu einer Gewichtsreduzierung von rund 200 kg.  Anders wie bei den genannten Cabrio-Modellen hat man beim Mazda MX-5 die Wahl zwischen Stoff- und klappbarem Hardtop. Beim Peugeot 208 Cabrio gibt es nur wenige Informationen, doch das kleine Peugeot Modell soll ein Hardtop in Stoffoptik bekommen. Schon im Frühjahr 2013 soll der 208 CC als Nachfolger des 207 CC eingeführt werden.

Über den Opel Astra Cabrio haben wir schon einige Male berichtet, der offene Kompaktwagen bekommt ein Stoffdach und soll schon in Paris oder auf dem Genfer Autosalon 2013 vorgestellt werden. Er basiert auf dem Astra GTC und beinhaltet schon die Elemente des Facelifts.

Informationen via Auto News Ausgabe 5-6

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.