Home » Neue Modelle, Neuwagen Schnäppchen

Neuwagen-Sondermodelle: Die Versuchungen LIFE, MATCH und STYLE

5 Dezember 2012 Ein Kommentar Fabian Thomas

Die neuen VW MATCH SondermodelleSondermodelle für Neuwagen sind das täglich Brot für die Kunden sowie die gesamte Automobilbranche. Jahr für Jahr lockt VW mit attraktiven Sonderversionen ihrer erfolgreichsten Modelle. In den letzten Jahren kamen somit Sondermodelle mit den Namen TEAM, STYLE und MATCH auf den Markt. Ende 2012, genauer gesagt in Kalenderwoche 51 sollen die LIFE-Modelle kommen. VW präsentiert einige Fahrzeuge also wieder mit erweiterter Ausstattung und Preisvorteil. Wir dürfen uns also auf Golf LIFE und Polo LIFE freuen und einen erhöhen Absatz dieser Modelle. Doch was bringt den Kunden ein solches Angebot der Hersteller eigentlich?

Nicht nur VW mit Sondermodellen

Nicht nur VW ist für erfolgreiche Sondermodelle bekannt. So gibt es seit Neustem die Active-Modelle von Opel, bis vor Kurzem die 150-Jahre-Versionen und andere Hersteller orientieren sich an großen Ereignissen wie die Fußball-Weltmeisterschaft. Bei Hyundai gab es beispielsweise FIFA World Cup Sondermodelle, bei Ford hat man die bekannten Champions Editionen zur Fußball-Champions-League. Kia führte die Dream Team Modelle ein. Andere Hersteller wie Mazda, Peugeot und Renault führen teilweise sogar für einzelne Modelle spezielle Varianten ein, mal extrem sportlich und mal sehr exklusiv und luxuriös. Doch nochmal die Frage: „Was bringt den Kunden dieses Angebot?

Opel Neuwagen als Active SondermodelleNunja, einerseits gibt es tatsächlich einen hohen Preisvorteil, wenn man das mit einer Serienversion vergleicht, die man schließlich individuell ausstattet. In den meisten Fällen liegen die Preisvorteile zwischen 1.000 und 4.000 Euro, das kann sich natürlich sehen lassen. Vor allem dann, wenn man darauf noch einen Neuwagen-Rabatt bei MeinAuto.de gewährt bekommen. Ein Auto bei MeinAuto.de kaufen, dann noch ein Sondermodell inkl. Preisvorteil und Rabatt, kann eine Ersparnis von vielen 1.000 Euro ausmachen. Aber mal weg davon. Gehen wir auf die Ausstattung ein. In einigen Fällen ist der Preisvorteil nur hoch, wenn man sich zusätzlich für ein weiteres Ausstattungspaket entscheidet. Darüber hinaus geben die Hersteller Ausstattungen mit, die man als Autofahrer gar nicht braucht. Daher gilt vor dem Neuwagenkauf zu überlegen: Was brauche ich eigentlich? Muss es wirklich die exklusive Stoffpolsterung, eine Geschwindigkeitsregelanlage oder eine Lenkradheizung sein. Würde man dafür mehr ausgeben, wenn es kein Sondermodell gibt? Übersetzt heißt das, es gibt einige Ausstattungsdetails, die den Preisvorteil nach oben schrauben, aber vollkommen unnötig für den einzelnen Kunden sind.  Darüber hinaus sollte man bedenken, dass viele Sondermodelle im Listenpreis teurer sind, vergleicht man sie mit der unteren Ausstattung. Allgemein sind solche Neuwagen-Angebote immer eine große Versuchung, viel Ausstattung für wenig Geld, obwohl man einige Details gar nicht benötigt.

Die neuen Renault Yahoo! Sondermodelle

Nichtsdestotrotz sind Neuwagen-Sondermodelle von VW, Opel, Ford & Co. eine große Gelegenheit bares Geld zu sparen. Oftmals ist die Ausstattung überzeugend und der Kauf wird zum Neuwagen-Schnäppchen. Das regelmäßige Einführen von Sondermodellen spricht wohl auch dafür, dass die Hersteller damit große Erfolge einfahren und den Absatz deutlich ankurbeln können. Auch wir können sagen, Sondermodelle sind äußerst beliebt. Allen voran groß angelegte Kampagnen wie bei VW, Opel und Ford scheinen dabei besonders gut zu funktionieren.

Ein Beispiel: Opel Astra Active

Als zusätzliche Ausstattung bekommt der neue Opel Astra Active zum Beispiel:

  • schwarzen Polsterstoff „Salta“
  • Stereo-CD-Radio (MP3 Funktionalität)
  • Klimaanlage
  • Lederlenkrad mit Fernbedienung für Infotainment
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Bordcomputer
  • elektrische Fensterheber
  • 17 Zoll Leichtmetallräder

Durch weitere Pakete lässt sich der Preisvorteil deutlich erhöhen, doch lassen wir die mal außen vor. Mit dieser Ausstattung und dem kleinsten Motor gibt es den Opel Astra Active als Fünftürer ab einem Preis von 18.080 Euro. Wir haben es mal getestet, stattet man den neuen Opel Astra mit ähnlicher Ausstattung aus, ist man schnell über dem genannten Listenpreis. Darüber hinaus gibt es bei MeinAuto.de einen Neuwagen-Rabatt von 17,55 Prozent und somit sinkt der Preis auf 15.527 Euro. Dadurch werden beliebte Sondermodelle noch wesentlich günstiger.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Michael sagte:

    Interessanter Beitrag.

    Da ich im Moment auf der Suche nach einem Neuwagen bin, ist das genau das Richtige!

    Vielen Dank.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.