Home » Kleinstwagen, Neue Modelle

Wachablösung: Minis bald beliebter als SUVs?

22 März 2013 4 Kommentare Fabian Thomas

Es gibt irgendwie komische Entwicklungen in der Automobilbranche. Eine Zeit lang hat man nur über SUVs gesprochen, damals trennte die KBA die Geländewagen von den Sport Utility Vehicles noch nicht. Mittlerweile ist das entwicklungsstärkste Segment dass der Minis. Zwar verzeichnen auch die sportlichen und meist höher gelegenen Autos ebenfalls eine positive Entwicklung, doch nicht annähernd so wie die Klasse rund um den up!, Citigo und Mii. Beim Kauf eines neuen Autos stehen aktuell scheinbar SUV-Modelle und Kleinstwagen im Fokus.

Der neue VW up! - Front

Der König der Minis – VW up!

Woran liegt das?

Einerseits gab es in den letzten Monaten und Jahren eine Vielzahl von Neueinführungen, darunter die erwähnten Modelle aus dem VW-Konzern, aber auch Fiat und Renault. Andere Autobauer wie Peugeot und Toyota legten mit Facelifts nach, um weiterhin konkurrenzfähig zu bleiben. Dadurch steht den Autokäufern eine große Auswahl an Mini-Modellen zur Verfügung. Mit wachsenden Sicherheitsstandards und veränderten Ansprüchen der Kunden wurden diese Fahrzeuge immer beliebter. In den ersten beiden Monate des Jahres kam man auf 31.852 Neuzulassungen, das sind 16 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Besonders beliebt sind dabei Modelle wie der up! von Volkswagen, der Smart ForTwo, der Renault Twingo sowie Fiat 500 und Panda. Das Spiel wird außerdem von Hyundai i10, Skoda Citigo, Seat Mii und Toyota Aygo komplettiert.

Einerseits ist ein Mini ein klassisches Zweitauto, man hat genügend Platz 1-3 Personen mitzunehmen und die täglichen Einkäufe bekommt man aufgrund ausgeklügelter Konzepte problemlos unter. Darüber hinaus sich in diesem Segment einiges getan, mittlerweile ist es fast normal, dass die kleinen Stadtautos fünf Sterne im NCAP Crashtest bekommen. Die Kombination aus Sicherheit, Nutzen und dem guten Preis ist also Absatzbringer. Damit wären wir bei den Preisen, viele dieser neuen Modelle sind unter der magischen Preisgrenze von 10.000 Euro zu bekommen.

Im Internet, wo man oftmals gute Rabatte ergattern kann, sind diese Autos besonders beliebt. So gibt es beispielsweise den Skoda Citigo ab einem Preis von 7.517 Euro inklusive einem Neuwagen-Rabatt von bis zu 22,2 Prozent. Das Modell bekam darüber hinaus im Jahre 2012 fünf Sterne im Sicherheitstest von NCAP.

Bald beliebter als SUVs?

Die Beliebtheit der SUVs ist weiter ungebrochen, die Wachstumsraten sind zwar etwas schwächer als noch in den letzten Jahren, doch die Neuzulassungen liegen weiter auf einem konstant hohen Niveau. Bleibt die Nachfrage nach Kleinwagen, Kompaktwagen und Mittelklasse-Modellen weiter so schlecht, könnten die SUVs inklusive Geländewagen bald an der Spitze stehen. Durch die neusten Entwicklungen könnten die Kleinstwagen bald ebenfalls ganz vorne mitmischen.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

4 Kommentare »

  • Steffen B. sagte:

    Also ich persönlich, kann mir nicht vorstellen, dass Mini´s jemals durch SUV´s ersetzt werden können….

  • Nina-webtipps sagte:

    Ich denke der Trend hin zum kompakten Kleinen ist schon etwas älter. Gerade in Städten ist so ein kleiner Flitzer einfach praktischer als ein großer ….

  • Zeta sagte:

    Ich sehs schon vor mit: in wenigen Jahren stehen dann nur noch kleine winzige Minis neben großen protzigen SUVs an der Ampel… irgendwie ein lustiges Bild ^^
    Mein Vorschlag um beides zu kombinieren: ein Jimney ^^ mein persönlciher Favorit!

  • Sina G sagte:

    Begreife es bis heute nicht…
    Ich finde den up! ehrlich gesagt sehr sehr unschön.
    Und viel zu teuer…
    Aber die fahren ja rum wie Sand am Meer…

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.