Home » Kompaktwagen, Neue Modelle

Seat Leon: Eine Erfolgsgeschichte durch den Modellwechsel

12 November 2013 14 Kommentare Fabian Thomas

Der neue Seat Leon 2012Wer hätte das gedacht? Mit Seat geht es bergauf. Es gab eine Zeit, in der man den spanischen Autobauer ähnlich kritisch betrachtete wie Opel. Durch neue Modelle hat man es geschafft ein positives Bild zu transportieren. Einen großen Anteil hat der Seat Leon daran. Das sagt mir nicht nur mein Gefühl, sondern das zeigen vor allem die KBA-Zahlen der letzten 10 Monate. Zwar sortiert man den Kompaktwagen mit Altea und Toledo in die Klasse der Vans ein, doch vergleicht man die Neuzulassungen 2013 mit anderen Kompaktwagen, sieht man: Seat ist wieder auf Augenhöhe. Rund 25.500 Neuzulassungen zählen die drei Fahrzeuge, wobei der größte Teil auf den Leon entfällt. Blicken wir auf die Kompaktklasse stellen wir fest: Damit liegt der Leon in den Top 10. Er lässt damit Renault Megane, Kia cee’d und Toyota Auris hinter sich.

Modellvielfalt und Top-Preis

Wie kommt es zu dem Erfolg? Auf der einen Seite steht das neue Design und auf der anderen die Vielfalt und der günstige Preis. Beginnen wir mit dem äußeren Erscheinungsbild des Leon. Hier wird im Vergleich zum Vorgänger deutlich: Es gibt mehr Ecken und Kanten, kompaktere Maße und vor allem mehr Sportlichkeit. Der Vorgänger erinnert mehr an den Golf Plus als an einen attraktiven Kompaktwagen. Allein damit konnte man viele Kunden gewinnen. Doch nicht nur das Design steht auf der Pro-Seite, denn mit dem Fünftürer sowie Dreitürer (SC) und dem Kombi ST bietet man eine Auswahl, die den größten Zielgruppen gerecht wird. Der Kombi könnte in den kommenden Monaten die Zahlen deutlich aufmöbeln, denn nicht umsonst ist Deutschland das Kombi-Land Nr. 1. In den nächsten Monaten wird der Leon 2014 einen draufsetzen, denn mit dem Cupra kommt der GTI-Schreck: Top-Motor und sportliches Aussehen. Im Rahmen der einzelnen Fahrzeuge geht es mal komfortabel, mal stylisch und mal sportlich zu. Dafür sorgen die Ausstattungslinien Reference, Style und FR. Letztere Ausstattung soll die Beliebteste sein. Hier gibt es viele Features serienmäßig, größere Motoren und das zu einem dennoch günstigen Preis. Im Internet beginnt der Leon ST FR bei 19.068 Euro. Möchte man ihn umfangreicher ausstatten und finanzieren, dann bekommt man ihn ebenfalls online für 280 Euro im Monat. Und hier nochmal auf einen Blick, was den Kompakten momentan so erfolgreich macht:

  • zeitgemäßes Design
  • VW-Technik
  • Modellvielfalt
  • sportliche und sparsame Motoren
  • günstige Preise im Vergleich zur Konkurrenz

Wer von den günstigen Preisen profitieren möchte, sollte sich im Internet umschauen. Dort gibt es Sonderangebote rund um Leasing- und Finanzierung sowie hohe Rabatte auf den Listenpreis. Hier geht es beispielsweise zu den Sonderaktionen:

Zum Angebot

Seat Leon Angebote

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

14 Kommentare »

  • Sami Herman sagte:

    Autokäufer sind übrigens bei der Aktion auch benachteiligt durch diese Rabattaktionen verringert sich am Ende auch immer der Wiederverkaufswert! Wenn man einen quasi Neuwagen mit 30 % Rabatt bekommt, kauft man ja nicht einen mehrjährigen Gebrauchtwagen für 40 % des preises!

  • Fabian Thomas (author) sagte:

    Hallo Sami,

    bei diesem Punkt kann ich dir nicht ganz folgen. Wenn jemand einen Neuwagen mit 30% Rabatt kauft und nach 2-3 Jahren wieder verkaufen will, dann interessiert den Käufer des Gebrauchten nicht, was das gute Stück damals rabattiert gekostet hat. Viel mehr geht es doch darum, wie viel das Auto wert ist und da spielen Dinge wie die Pflege des Autos oder die gefahrenen KM eine Rolle.

    Viele Grüße
    Fabian

  • Sabine Tomsen sagte:

    also ich glaube auch nicht das man 30 % rabat bekomt :/

  • Fabian Thomas (author) sagte:

    Je nach Modell bekommt man die schon: http://www.meinauto.de/

  • Salim866 sagte:

    Ja ich denke auch, daß beim Wiederverkauf des Autos es auf den Zustand des Autos, die Pflege und die gefahrenen Km ankommt und nicht, ob das Auto beim damaligen Kauf rabattiert war.

  • adam sagte:

    welcher hersteller gibt auf seine autos 30 % rabat ich kenne kein und glaube da ehrlich nicht dran

  • Markus sagte:

    Mir gefallen die Seat Modelle auch. Also so ein Seat Leon Cupra macht doch schon was her finde Ich. Aber nichts desto trotz fahr Ich lieber Audi:-)

  • Salim866 sagte:

    Es ist wirklich egal, wieviel Rabatt ein Käufer mal auf das Auto bekommen hat, wenn er es wieder verkauft, auschlaggebend für den Wiederverkauf sind technischer und optischer Zustand, nur das zählt und nicht wieviel Rabatt mal jemand dafür bekommen hat, sehe ich ganz genauso.

  • lahib sagte:

    Es ist wirklich egal, wieviel Rabatt ein Käufer mal auf das Auto bekommen hat, wenn er es wieder verkauft, auschlaggebend für den Wiederverkauf sind technischer und optischer Zustand, nur das zählt und nicht wieviel Rabatt mal jemand dafür bekommen hat, sehe ich ganz genauso.

  • Sami sagte:

    wie viel das Auto wert ist und da spielen Dinge wie die Pflege des Autos oder die gefahrenen KM eine Rolle

  • Sami sagte:

    sorry falcher link vorher :) wie viel das Auto wert ist und da spielen Dinge wie die Pflege des Autos oder die gefahrenen KM eine Rolle

  • Autoankauf Köln sagte:

    Wer hätte das gedacht? Mit Sitz geht es bergauf. Es gab eine Zeit, in der der spanischen Automobilhersteller ähnlich kritisch wie Opel angesehen. Mit neuen Modellen hat es geschafft, ein positives Bild zu vermitteln. Ein Großteil des Seat Leon es. Das sagt mir nicht nur mein Gefühl, aber die Show vor allem die KBA-Nummern der letzten 10 Monate. Obwohl wir nach den Kompaktwagen mit Altea und Toledo in der Klasse eines Vans, aber wenn man die Neuzulassungen im Jahr 2013 mit anderen Kleinwagen vergleichen, können Sie sehen: Sitzlehne ist auf Augenhöhe. Etwa 25.500 Neuzulassungen sind die drei Fahrzeuge bezieht den größten Teil an den Leon. Lassen Sie uns auf der Kompaktklasse suchen, stellen wir fest: Das ist der Leon in den Top 10. Es kann somit Renault Megane, Kia cee und Toyota Auris hinter.

  • Autoankauf sagte:

    Für Einzelunternehmen ist es oft schwierig sich bekannt zu machen, zumal die Möglichkeit über Anruf und Email – sicher auch zu Recht – ausgeschlossen sind.

    Kooperationen vor Ort können in bestimmten Branchen wie z. B. rund um die Bürodienstleistung oder im Bauhandwerk sowie Gesundheitswesen sicher interessant sein.

    Wichtig erscheint mir dann allerdings ein übergreifendes Marketing über das Internet, damit diese Kooperationen und Zusammenschlüsse auch bekannt werden. Hier kann ein gut gemachtes Blog helfen, die Kompetenz der Branche und der einzelnen Teilnehmer hervorzuheben und über die sozialen Netzwerke zu verbreiten.

  • autoankauf sagte:

    Hanspeter, herzlichen Dank für Deinen wirklich tollen Kommentar hier in meinem Blog. Ich freue mich immer sehr, wenn ein Leser wirklich etwas mitnimmt. Mir geht es übrigens immer wieder genau so, wie Dir. Beim Surfen findet man immer wieder „interessante“

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.