Home » Kompaktwagen, Neue Modelle, Vans & Minivans

Opel: Neuerungen an Astra und Meriva

15 November 2013 Ein Kommentar Fabian Thomas

Opel Meriva 2014

Viel Neues bei Opel! Sowohl Astra als auch Meriva präsentieren sich mit zahlreichen Neuerungen. Der Kompaktwagen ist mit neuen Motoren unterwegs, bekommt ein neues Infotainment-System und das Sondermodell Energy. Der 85 kW/115 PS starke Benziner ist ab 16.950 Euro zu haben. Auch bei den Dieseln gibt es Änderungen, so steht der neue Flüsterdiesel 1.6 CDTI mit 100 kW/136 PS zur Verfügung. Preise dafür gibt es noch nicht. Dafür aber für das Sondermodell Astra ENERGY, dieser kostet 19.350 Euro. Zu den weiteren Neuerungen gehört das neue IntelliLink mit sieben Zoll großem Farbdisplay. Der Meriva bekam dagegen ein Facelift. Der Einstiegspreis liegt bei 15.990 Euro.

Mit Optimierungen in eine bessere Zukunft

Grundsaniert ist Opel nicht, allerdings kann man sich über die Zahlen aktuell nicht beschweren, schließlich sind vor allem Mokka und Adam erfolgreich. Einen Teil sollen nun auch Astra und Meriva beitragen. Der Opel Astra mit den zwei neuen Motoren, dem Sondermodell und dem Infotainmentsystem. Bevor wir uns mit dem Meriva beschäftigen, präsentieren wir die technischen Daten zum Astra. In Sachen Ausstattung hat sich etwas getan, so bekommt man den Kompakten in der Version Edition nun mit Lederlenkrad und das Radio CD 400 serienmäßig. Kommen wir zum Astra ENERGY, hier gibt es serienmäßig Parkpilot, LED-Tagfahrlicht, Licht-Paket, 17-Zoll-Designräder und das IntelliLink-Infotainment-System CD 600 mit sieben Zoll Farbdisplay. Das Ganze gibt es für die bereits angesprochenen 19.350 Euro, damit soll man laut Opel insgesamt 3.040 Euro sparen. Rund um den Astra gibt es darüber hinaus den 1.6 Liter CDTI, der sich mit 3,9 Litern auf 100 km zeigt. Der Motor, der 104 g/km CO2 ausstößt erfüllt zudem die EURO 6 Norm. Das Modelljahr 2014 kann sich also sehen lassen.

Opel Astra 2014Der Opel Meriva soll mit edlem Design auftreten, darüber hinaus hat man einige Dinge an Motoren und Ausstattung geändert. Mit 15.990 Euro beginnt die Preisliste, das sind 700 weniger als zuvor. In der kleinsten Ausstattung Selection gibt es nun auch den 1.4 Liter Benziner mit 74 kW/100 PS. Darüber hinaus gibt es mehr serienmäßig in der Variante Edition. Dort gibt es nun Geschwindigkeitsregler, Lederlenkrad und das Infotainment-System CD 400 mit Lenkradfernbedienung und Aux-In-Anschluss. Bei der Version Innovation ist das Infotainment System IntelliLink-System CD 600 mit sieben Zoll Farbdisplay, Aux-In-, USB- und Freisprecheinrichtung via Bluetooth-Schnittstelle Serie. Bei den Motoren kam zudem der 1.6 Liter CDTI hinzu, und zwar mit einer Leistung von 100 kW/136 PS.

Weitere Opel Angebote gibt es hier: Opel Sonderangebote

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Salim866 sagte:

    Ich denke auch, daß Opel es nochmal geschafft hat die Kurve zu kriegen und jetzt wirklich gut daran arbeitet wieder nach oben zu kommen, haben ja auch hart gekämpft dafür.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.