Home » Kaufberatung, Neue Modelle

Lagerfahrzeuge: Wenn der Opel Astra direkt vor der Tür steht

4 Februar 2014 4 Kommentare Fabian Thomas
Opel Astra 2014

© GM Company.

Es hätte nahezu jedes Modell treffen können, doch am Beispiel des Opel Astra lässt es sich leicht erklären. Lagerfahrzeuge sind immer gefragt, man kennt es von den großen Gebrauchtwagen-Börsen im Internet. Dort ruft man den Verkäufer an oder schreibt eine Mail, sofern das Auto noch nicht verkauft wurde, kann man es sofort abholen und kaufen. Einige Tage später dreht man selbst die Runden und macht die Straßen unsicher. Diese Art von Fahrzeug gibt es auch bei Neuwagen – sofort verfügbar und günstig. Ein Traum für einige Autokäufer. Wie man den Weg zum Traumauto findet, erklären wir anhand des Opel Astra.

Bestellneuwagen oder Lagerfahrzeug

Beim Neuwagenkauf im Internet gibt es folgende Möglichkeiten. Auf der einen Seite kann man zu Bestellneuwagen greifen und das Auto so konfigurieren, wie man es gerne hätte. So kann man sicher sein, dass alle Wünsche erfüllt werden. Wer also Zeit mitbringt, für den ist dieses System perfekt. Man gibt Geld für einen Neuwagen aus, dann will man auch genau das fahren, was die Bedürfnisse zu 100% erfüllt. Will man allerdings die Lieferzeit umgehen und den Astra von Opel sofort fahren, gibt es nun eine weitere Möglichkeit. Durch die neue Lagerfahrzeugsuche bekommen Sie ein Tool an die Hand, das Ihnen aktuelle Neuwagen zeigt, die auf Lager sind – also sofort verfügbar. Aktuell (Stand: 04.02.2014) gibt es 27 Astra-Modelle mit der unterschiedlichsten Ausstattung und Motoren.

Um das passende Fahrzeug zu finden, muss man manchmal schnell sein oder etwas Glück haben. Heißt: Es muss nicht immer ein verfügbares Auto geben, das die Wünsche erfüllt. Der Astra ist hier ein gutes Beispiel, denn unter den 27 verfügbaren Opel Lagerfahrzeugen gibt es auch unterschiedliche Bauformen, darunter der klassische Kompaktwagen, aber auch die Limousine und der Kombi. Also gibt es unterschiedliche Zielgruppen, die angesprochen werden.

So hat man zwei unterschiedliche Wege zum neuen Auto. Einmal den Auto-Konfigurator nutzen und mit etwas Lieferzeit das Traumauto fahren, das zu 100% die Bedürfnisse erfüllt. Auf der anderen Seite steht der Weg über das sofort verfügbare Fahrzeug. Beide Wege bietet MeinAuto.de (Lagerfahrzeuge nicht mehr verfügbar):

Zum Auto-Konfigurator

Zum Auto-Konfigurator

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

4 Kommentare »

  • Aliyah sagte:

    Das ist vor allem auch dann praktisch, wenn man sofort ein Auto braucht. Finde die Option in eurem Autoportal echt super!

  • Pfandex sagte:

    Find ich gar nicht mal so schlecht, vorallem kann man sich ohne Einfluß vom Verkäufer in ruhe entscheiden …

  • Marcus sagte:

    Ich finde die Option mit den verfügbaren Lagerfahrzeugen auch wirklich gut. Ein absolut individuell konfiguriertes Fahrzeug mag zwar schön sein, aber auch ich hatte schon das Problem, dass mir mein Wagen kaputt gegangen ist und ich nicht mehrere Wochen hätte suchen und warten können. Wenn man auf das Auto als tägliches Fortbewegungsmittel angewiesen ist, sind lange Wartezeiten auf top individuell konfigurierte Autos und aufwändige Suchprozesse einfach nicht drin. Meiner Meinung findet man auch super unter den Lagerfahrzeugen das, was man braucht und bekommt gute Angebote. Kleine Kompromisse kann man doch locker eingehen, wenn es dann halt nicht 100% die gewünschte Farbe oder Ausstattung ist, sondern halt nur zu 90%. Würde auch wieder in Bestandsfahrzeugen suchen.

  • Michael sagte:

    So habe ich das noch nicht betrachtet, bzw daran gedacht.

    Das ist ja für beide Seiten dann ideal wenn man keine „Extrawurst“
    braucht.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.