Home » Kombis, Neue Modelle

Opel Insignia Sports Tourer: Perfekter Dienstwagen?

14 Mai 2014 5 Kommentare Fabian Thomas
opel insignia sports tourer 2014

© GM Company.

Es gibt viele Kandidaten, die den Titel perfekter Dienstwagen verdient hätten. Doch was macht einen Firmenwagen aus? Das Auto für die breite Masse ist sicher der Kombi, während die Vorstandsetage meist mit einer Limousine unterwegs ist. Das Handwerk greift dagegen zu Nutzfahrzeugen wie einem Kastenwagen zurück. Denke ich an einen Firmenwagen, dann habe ich sofort den Außendienstmitarbeiter im Kombi vor den Augen. Schaut man sich die KBA-Daten an, wird klar, dass vor allem aus der Mittel- und Oberklasse viele Modelle einen hohen Gewerbeanteil haben. Darunter auch der Opel Insignia, hier vor allem der Sports Tourer (Kombi). Mit diesem Auto möchten wir uns nun beschäftigen und haben sogar ein attraktives Angebot für Euch.

Was macht den Opel zum perfekten Dienstwagen?

Doch was macht den Opel Insignia Sports Tourer zum perfekten Dienstwagen und ist er es überhaupt? Auf der einen Seite müssen wir auf das Platzangebot schauen, auf der anderen Seite den Komfort unter die Lupe nehmen und schließlich die Preise im Blick haben. Beginnen wir mit dem Platz – bei einem Kombi muss man meist keine große Angst haben, dass etwas nicht in den Kofferraum geht. So auch beim Opel, denn das Kofferraumvolumen von 540 bis 1530 Liter überzeugt. Durch wenig Ecken und Kanten ist auch das Beladen sehr einfach – da hat sich Opel etwas Vernünftiges  einfallen lassen. 

In Sachen Komfort hat sich Opel auch auf Geschäftskunden konzentriert, denn mit der Business Edition gibt es eine eigene Ausstattung für diese Zielgruppe. Inhalt dieser Ausstattungslinie sind wichtige Features wie Einparkhilfe, Navigationssystem sowie Klimaautomatik. Kombiniert wird das Ganze mit hoher Sicherheit und der typischen Opel Qualität. Hier muss man sich nicht vor den Konkurrenten VW Passat Variant oder Ford Mondeo Turnier verstecken. Auch die Angebotspalette bzw. den Komfort für Business-Kunden erfüllen die Rüsselsheimer – das kann sich sehen lassen.

Damit wären wir beim Preis, ein solches Auto macht meines Erachtens nur mit einem Diesel-Motor Sinn – das zeigt auch die KBA. So ist der Insignia Sports Tourer überwiegend mit einem CDTI unterwegs. Der Listenpreis für die erwähnte Ausstattung in Kombination mit dem kleinsten Diesel liegt bei 27.060 Euro. Das klingt viel, muss es aber nicht sein. Bei MeinAuto.de bieten wir unter anderem für Geschäftskunden hohe Rabatte auf den Preis des Herstellers. So können Sie bares Geld sparen. Nun kommen wir zu dem Angebot, so haben wir den Opel Insignia Sports Tourer mit dem 2.0 CDTI ecoFlex für 199 Euro Leasingrate im Monat. Die einmalige Anzahlung beläuft sich auf 2.500 Euro und die Laufzeit liegt bei 36 Monaten. Pro Jahr dürfen 15.000 km gefahren werden. Das Auto-Leasing ist vor allem für Geschäftskunden interessant, weil Sie die Rate steuerlich absetzen können.

Dieses Fahrzeug ist mit der Ausstattung Selection unterwegs, also in der Basisvariante. Allerdings bieten wir unseren Kunden einen Rundum-Service, so können Sie entscheiden, wie das Leasing und die Ausstattung aussehen soll. Die Leasingparameter können geändert werden und wir haben Ihnen bereits nützliche Features herausgesucht. Mit einer Metallic-Lackierung steigt die Rate zum Beispiel um 6,30 Euro, mit einer Klimaautomatik kommen 3,80 Euro hinzu und das Navi 900 IntelliLink kostet Sie 15,48 Euro mehr im Monat. Allerdings können Sie auch in die Ausstattung Innovation wechseln, die schon viele Dinge serienmäßig umfasst. Hier kommen nur 47,95 Euro dazu. Wer also einen Dienstwagen kaufen möchte, der ist mit diesem Auto gut beraten.

Und hier geht es zum Angebot:

opel-insignia-sports-tourer-leasing

Klickt hier zum Angebot

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

5 Kommentare »

  • Leon sagte:

    Sehr guter Bericht, wobei ich persönlich nie den kleinsten Diesel holen würde. Ich hatte vor kurzem als Mietwagen nen wagen mit deutlich weniger PS. Das merkte man gleich im Gaspedal :)

  • Nico sagte:

    Opel Mondeo Turnier. Seit wann gibt es den?
    Eine echte Beleidigung für den Ford Mondeo. Und was ist denn ein Opel?

  • Sezgin sagte:

    Ein guter Bericht. Für Geschäftskunden ist es preislich gesehen ok aber die 15.000 im Jahr werden nicht ausreichen denke ich.

  • Özcan sagte:

    Ich würde gerne wissen was das kosten würde, wenn man die 15 Tausend überschritten hat. Was man dann für jeden km zahlen würde.

  • Mari sagte:

    Opel war bis vor kurzem die spiessigste marke überhaupt. Aber seit kurzem sehen die modelle modern und elegant aus. Zudem ist natürlich die sportlinie opc und 350ps auch nicht von schlechten eltern.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.