Home » Neue Modelle, SUV & Geländewagen

BMW X1 2014: Immer wieder gepflegt

20 Mai 2014 5 Kommentare Thomas Eichenberg

bmw x1 2014Der BMW X1 ist seit 2009 ein erfolgreiches SUV für die Bayern – nach der Einführung bekam das kleine Fahrzeug zwei Überarbeitungen, die eine im Sommer 2012, die andere erst kürzlich. Sowohl Exterieur als auch das Innenraum-Ambiente sowie die Ausstattung wurden dabei erneuert. Dabei spielte zum Beispiel BMW ConnectedDrive eine wichtige Rolle. So schraubte man auch an dem Front-Design und erweiterte die Extrasliste – so gibt es eine neue Farbe, neue Leichtmetallfelgen und auch im Innenraum wurden Nuancen geändert. Bevor man 2015 die neue Generation einführt, können kleine Facelifts dem SUV helfen. So ist es beim X1 von BMW, denn im Vergleich zum Vorjahr nahmen die Neuzulassungen um 8% zu (Januar bis April). Mit rund 8.300 Zulassungen über vier Monate ist man drittstärkste Kraft im neu eingeführten SUV-Segment der KBA.

Die Überarbeitungen scheinen geholfen zu haben – denn normalerweise nehmen die Verkäufe mit gestiegenem Alter ab. Der BMW X1 kann allerdings zulegen. Dafür könnte es neben den Überarbeitungen zwei Gründe geben, auf der einen Seite wirbt BMW regelmäßig für den Allradantrieb xDrive, den es beim X1 natürlich auch gibt. Darüber hinaus bietet man den Kunden aktuell die attraktive 1,99% Finanzierung an. Wer ein Auto kaufen will, das aber nicht bar tun kann, greift zur Autofinanzierung oder dem Leasing. Wer in den Genuss von diesen Angeboten in Kombination mit einem attraktiven Rabatt kommen möchte, der kann sich hier den sDrive 16d oder den xDrive 18d finanzieren. Die Raten liegen zwischen 189 und 219 Euro. Weitere Informationen und das Angebot gibt es hier:

Zum Angebot

Zum BMW X1 Angebot

BMW X1 2015

Beim BMW X1 2015 wird es anders zugehen – ein ungewohntes Bild für alle Fans. So vermutet man bei der neuen Generation des kleinen SUVs den Frontantrieb. Bisher ist man nur mit Allrad- oder Heckantrieb unterwegs. Neben dieser einschneidenden Änderung schraubt man an den Motoren, die sparsamer werden sollen. Im Innenraum will man künftig auf hochwertigere Materialien setzen und noch mehr Premium bieten. Während man die ersten Erlkönige erwischt, dürfen wir die Premiere auf der IAA 2015 erwarten – also in etwas über einem Jahr. Bis dahin wird der überarbeitete X1 2014 auf den Straßen rollen.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

5 Kommentare »

  • Alexander sagte:

    Sieht sehr gut aus. Die Raten für den X1 sind auch im Rahmen.

  • The Artist FKA ... sagte:

    Sehr schade, das BMW sich beim neuen SUV 2015 von der erfolgreichen Tradition, Autos mit Heckantrieb zu bauen, verabschieden will.

    Wo bleibt das Firmen-Motto: „Freude am Fahren“?

  • Tomi32 sagte:

    Heckantriebe hat wirklich viele Nachteile besonders im Winter lass ich meinen BMW gerne stehen.

  • Manuel sagte:

    Wie schon Tomi ­sagte, Heckantrieb ist besonders im Winter schwer zu Handling. Ich bin überzeugt BMW kriegt es auch mich dem Vorderantrieb Freude am Fahren zu Gewehrleisten.

  • Harald Schönbauer sagte:

    Also nachdem ich das gute Stück jetzt nun schon seit einem knappen Jahr fahre (auch im Winter), bin ich wirklich mehr als froh das ich mich damals gegen den Volvo entscheiden habe. Und ich pers. finde nicht das sich BMW vom Traditionsgedanken mit dem SUV2015 verabschiedet hat, aber das ist nur meine bescheidene Meinung..

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.