Home » Allgemeine News der Autobranche, Kompaktwagen, SUV & Geländewagen, Vans & Minivans

Kia Venga – Virtuelle Probefahrt auf Facebook.

8 April 2010 Ein Kommentar Jana Henning

Ab sofort ist eine Probefahrt mit dem kompakten Minivan Kia Venga virtuell möglich. Die Applikation auf Facebook lässt sich einfach bedienen: PDF mit Lenkrad des Kia Venga downloaden, ausschneiden und die Rückseite mit integriertem „Tracking Marker“ vor die Webcam halten. Die eigenen Lenkbewegungen steuern den Venga dann in unterschiedlichen Geschwindigkeiten über die virtuelle Teststrecke.

Kia Venga virtuelle Probefahrt auf Facebook

Quelle: Kia

Wen die Probefahrt überzeugt: Der 4,07 m lange Kia Venga wird beim Online-Vermittler von Neuwagen MeinAuto.de aktuell mit bis zu 18,5 % Rabatt auf den Herstellerlistenpreis verkauft. Die Basisversion kostet 11.401,85 statt 13.990 Euro.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Andy sagte:

    Also das wusste ich noch nicht. Aber macht doch mal was mit Röhrenjeans.

    ;)

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.