Home » Allgemeine News der Autobranche, Automobile Zukunft, Umwelt & Verbrauch

Umwelt-Label für Neuwagen – CO2-Emission und Verbrauch vor dem Autokauf vergleichen

4 Mai 2010 6 Kommentare Jana Henning

Wer einen Neuwagen kauft, kann sich bald zwischen grün, gelb und rot entscheiden. Nein, es geht nicht um die Trend Autofarben 2010. Und es geht auch nicht um die jährliche ADAC Pannenstatistik. Es geht um eine einheitliche Kennzeichnung von Autos mit geringer CO2-Emission. Die gestern beim Elektroauto-Gipfel (Nationale Plattform Elektromobilität) in Berlin beschlossene Effizienz-Skala für sparsame Neuwagen ist uns allen bekannt. Spätestens seit dem letzten Besuch der Elektro-Großgeräte-Abteilung. So wie beim Kauf einer Waschmaschine, soll das Umwelt-Label den Verbrauchern in Zukunft einen besseren Vergleich der Top Kriterien beim Autokauf –  Verbrauch und CO2-Ausstoß – ermöglichen. Und so wie in Großbritannien könnte das Umwelt-Label für Neuwagen aussehen.

Umwelt-Label für Neuwagen in Grossbritannien

Effizienz-Skala mit CO2-Emission und Verbrauch für Neuwagen in Großbritannien. Quelle: Low Carbon Vehicle Partnership (LowCVP)

Das geplante Umwelt-Label / Effizienz-Label / Klima-Label für Neuwagen wird – egal wie man es nennt – nach Farbskala (grün, gelb, rot) und in 7 Energie-Effizienzstufen (von A wie „sehr sparsam“ bis G wie „wenig sparsam“) unterteilt sein. Genauso wie man es vom EU Energie-Label für Waschmaschinen, Spülmaschinen, Kühlschränke & Co. kennt. Das wurde 1998 für große Elektrogeräte eingeführt und soll jetzt auch der Autobranche helfen. Autokäufern helfen, sich einen besseren Überblick über das Angebot an „umweltfreundlichen“ Neuwagen zu verschaffen. Autoherstellern helfen, ihre Autos noch wirschaftlicher zu bauen.

Pflicht zur Kennzeichnung: Verbrauch und CO2-Emission bei Autos
Schon seit Ende 2004 sind Autohersteller verpflichtet, den Verbrauch (in l/100 km) und die CO2-Emission (in g/km) ihrer Neuwagen in absoluten Zahlen anzugeben. Grundlage ist die sog. Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV). Mit dem neuen einheitlichen Umwelt-Label für Neuwagen soll Verbrauchern die Entscheidung beim Kauf von sparsamen Autos noch leichter fallen. Die Einordnung der Autos auf der Effizienz-Skala erfolgt auf Basis ihrer CO2-Emission und berücksichtigt außerdem die Masse des Autos. Quer durch alle Fahrzeugklassen, vom Kleinwagen bis zum Geländewagen.

„Umweltfreundliche“ Autos innerhalb der Fahrzeugklasse mit Effizienz-Skala besser vergleichen
Das einheitliche Umwelt-Label verbessert die Vergleichbarkeit innerhalb einer Fahrzeugklasse. Und ist für Autohersteller Anreiz, ihre Neuwagen mit verbesserten Motoren und Technologien effizienter zu machen. Trotzdem: Ein SUV stößt im Vergleich zum Kompaktwagen immer noch mehr Kohlendioxid aus. Auch wenn es mit 195 g/km CO2-Emission evtl. zu den effizienteste seiner Klasse gehört und auf der Effizienz-Skala damit im grünen Bereich liegt.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

6 Kommentare »

  • Tweets die Ein #Umwelt Label für #Neuwagen - #CO2 Emission und #Verbrauch im #Auto besser vergleichen - So könnte es aussehen erwähnt -- Topsy.com sagte:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von MeinAuto.de erwähnt. MeinAuto.de sagte: Ein #Umwelt Label für #Neuwagen – #CO2 Emission und #Verbrauch im #Auto besser vergleichen – So könnte es aussehen http://bit.ly/b33upU […]

  • CARamba sagte:

    Ich würde mal sagen: Da hat die Regierung mal wieder ganz schön gepennt!!! Weiß irgendeiner, warum es diese neue Skala noch nicht bei der Abwrackprämie gab? Dann hätte man sich den Vorwurf erstpart, dass das alles nix mit Förderung umweltfreundlicher Autos zu tun hätte. Ohne Worte…

  • Umwelt-Label für Neuwagen – CO2-Emission und Verbrauch vor dem Autokauf … | Autoblogger24.info sagte:

    […] Der Neuwagen Blog (Blog) Wer einen Neuwagen kauft, kann sich bald zwischen grün, gelb und rot entscheiden. Nein, es geht nicht um die Trend Autofarben 2010. … Alle Beiträge zu diesem Thema anzeigen Share and Enjoy: […]

  • Das Neuwagen Blog sagte:

    Neue GreenLine Modelle bei Skoda & VCD stuft Autos nach Klima-Skala ein…

    Die Angabe von Verbrauch und CO2-Ausstoß – neben einem günstigen Anschaffungspreis die Top 2 Argumente beim Autokauf – ist für Autos ist seit 2004 Pflicht. Inzwischen hat fast jede Automarke ihr eigenes Umwelt-Label, um Autos mit besonders …

  • Der Neuwagen Blog sagte:

    Deutschland: 1 Mio Elektroautos bis 2020. Was geht wirklich in 10 Jahren?…

    2020 ist ein magisches Jahr in der Autobranche: Anfang 2007 hat die EU hat sich verpflichtet, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2020 um mindestens 20% zu reduzieren. Ein Baustein zur Erreichung des Klimaschutzziels ist die Senkung der CO2-Emission von…

  • Der Neuwagen Blog sagte:

    Klima-Skala für Neuwagen kommt frühestens Ende 2010. Ein Modell in der Kritik….

    Am 3. Mai 2010 wurde die “Nationale Plattform Elektromobilität” (NPE) mit Vertretern aus Industrie, Wissenschaft und Politik ins Leben gerufen. Und gleichzeitig wurden die Eckdaten für ein einheitliches Pkw CO2-Label, eine farbliche Klima-S…

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.