Home » Allgemeine News der Autobranche, Ausstattung, Sicherheit, Sonstiges aus der Autowelt, Tests & News

Die besten & sichersten Kindersitze 2010 – ADAC Testsieger & Infos zu ISOFIX

26 Mai 2010 9 Kommentare Jana Henning

Der ADAC hat 22 Kindersitze für Babys, Kleinkinder und Schulkinder getestet und bewertet keinen davon mit „sehr gut“. Im aktuellen Vergleich schnitten aber 14 Kindersitze einem „gut“ ab. Die beiden Kindersitz Testsieger Maxi Cosi Pebble und Kiddy Energy Pro wurden für ihre einfache Montage und Bedienung mit einem „sehr gut“ bewertet. Neben der „Sicherheit“ das wichtigste Kriterium für gute Kindersitze. Denn „der sicherste Sitz nützt nichts, wenn eine überdurchschnittlich hohe Gefahr zur Fehlbedienung gegeben ist“, so das Fazit des ADAC im Kindersitztest 2010.

[Update: 23. Mai 2011: Der ADAC Kindersitz Test 2011]

Die besten Kindersitze 2010 – Sicher und einfach zu bedienen

Kindersitz Altersstufe / Gewichtsklasse Note im ADAC Test
Maxi Cosi Pebble+Family Fix bis 13 kg 1,6
Kiddy Energy Pro bis 18 kg 1,6
ADAC Testsieger Kindersitze 2010 Maxi Cosi Pebble FamilyFix

ADAC Testsieger Kindersitze 2010 Maxi Cosi Pebble FamilyFix. Quelle: ADAC

ADAC Testsieger Kindersitze 2010 Kiddy Energy Pro

ADAC Testsieger Kindersitze 2010 Kiddy Energy Pro. Quelle: ADAC

Kindersitze mit schlechten Ergebnissen im Crashtest
Nicht zu empfehlen und nur mit „ausreichend“ bewertet wurde der Kindersitz Casualplay PrimaFix für Kinder bis 10 kg wegen aufwendiger Bedienung und schlechter Werte im Crashtest. Letzteres gilt für den Kindersitz Chicco Key 2-3 Ultrafix für Kinder von 15 bis 36 kg. Bei beiden Kindersitzen berührt Kopf des Dummys die Fahrzeugtür beim Seitencrashtest und birgt ein hohes Verletzungsrisiko. Auch der Kindersitz Safety 1st Tri Safe+ für Kinder von 9 bis 36 kg bzw. von 1 bis 12 Jahren schnitt im Test nur mit „ausreichend“ ab. Der Grund: Mangelhafter Seitenaufprallschutz für größere Kinder und viel zu eng geschnittener Schulterbereich.

Übersicht ADAC Test Kindersitze Testsieger 2010

Übersicht ADAC Test Kindersitze Testsieger 2010. Quelle: ADAC

ISOFIX: Einheitliches System zur Befestigung von Kindersitzen
Zur serienmäßigen Ausstattung in vielen Neuwagen gehört inzwischen das sog. Kinderbefestigungssystem ISOFIX. Eine von der Autoindustrie, Herstellern von Kindersitzen und Verbraucherverbänden seit 1990 entwickelte genormte feste Verankerung für Kindersitze, um Bedienungsfehler beim Einbauen von Kindersitzen im Auto zu verhindern. ISOFIX wurde 1997 zum 1. Mal im VW Golf IV eingesetzt und setzt sich aus ISO 13216 und Fixierungssystem für Kinderschutzsysteme zusammen. Heute sind Kindersitze entweder „universal“ zugelassen und können damit in verschiedene Autos eingebaut werden. Oder sie haben eine „fahrzeugspezifische“ Zulassung und kommen nicht für jedes Auto infrage. Darauf müssen Eltern achten, wenn sie einen neuen Kindersitz kaufen.

Wie funktioniert ISOFIX?
Das erklärt die Broschüre Kinder sichern im Auto – Ratschläge & Tipps zu ISOFIX vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) bis ins Detail. Der Verband hat außerdem 2 Listen zum Thema „Welcher Kindersitz passt in welches Auto“ zusammengestellt.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

9 Kommentare »

  • Automobile Online sagte:

    ADAC Club fordert Ausrüstung aller Neufahrzeuge mit Rettungskarten…

    Dieser Blogeintrag ist mir ein Trackback wert. Vielen Dank :-)…

  • Per Testergebnis zum sicheren Kindersitz gelangen sagte:

    […] beispielsweise die Anbringung des Sitzes im Auto sowie das Sichern der Kinder betrifft, wurden Überprüfungen […]

  • Kindersitze Test sagte:

    Hallo,
    Diese Seite bietet einen guten Überblick über die aktuellsten Autokindersitz Tests

    Sonnige grüße

    moni

  • Nur 1 Cent sagte:

    Schöner, informativer Beitrag. Den Kindersitz von Kiddie habe ich heute bei BabyOne gekauft und der ist wirklich große Klasse. Jetzt habe ich im Nachhinhein sogar das ADAC Testergebnis als Bestätigung der Kaufentscheidung.

  • Peter sagte:

    Sehr schöner Beitrag. Leider gibt es viele der Sitze zur Zeit gar nicht. Wir wollten zum Beispiel den Kiddy Maxifix Pro, den hatte kein Händler, es gibt ihn angeblich erst wieder ab Oktober.

  • Neue Kindersitze von Römer auf Mallorca | News aus der Mietwagen Welt sagte:

    […] Weiteren ist jeder dieser Sitze mit dem neuen Isofix ausgestattet. Dieses System verbindet den Kindersitz mittels zwei Rasterstangen mit dem Fahrzeug, […]

  • Neue Kindersitze von Römer auf Mallorca | News aus der Mietwagen Welt sagte:

    […] Weiteren ist jeder dieser Sitze mit dem neuen Isofix ausgestattet. Dieses System verbindet den Kindersitz mittels zwei Rasterstangen mit dem Fahrzeug, […]

  • Thomas sagte:

    Hallo Philippp,

    dein Link funktioniert leider nicht! Aber ich hab hier nochmal für alle den richtigen Link.

    Kindersitze Test

  • Tim sagte:

    Hallo.

    Eine gute Übersicht über Tests findet man auch auf Kinderautositz Test.

    Liebe Grüße
    Tim

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.