Home » Kleinstwagen, Neuwagen Schnäppchen

Die neuen smart fortwo Modelle: Verkaufsstart Herbst 2010

26 Juli 2010 5 Kommentare Jana Henning

Seit dem 17. Juli 2010 ist eine überarbeitete Version des 3+1 Kleinstwagen Toyota iQ auf dem Markt. Im Herbst 2010 zieht Konkurrent smart nach. Dann kommt der neue smart fortwo „mit hohem Spaßfaktor und ökologischem Anspruch“ auf den Markt, heißt es von offizieller Seite. Dazu wurde der kleine 2-Sitzer (2,695 m Länge, 1,559 m Breite, 1,542 m Höhe) innen und außen überarbeitet und mit neuen sparsameren Motoren ausgestattet. Den neuen smart gibt es dann auch matt lackiert. Matt, mein persönlicher Favorit. Nur nicht Hellgrün matt wie beim neuen smart, aber das ist Geschmackssache… Am Samstag, 24. Juli 2010 wurden die neuen smart Modelle 2010 den Medien in der Zeche Zollverein, Essen bei einem Markenworkshop und anschließdender Beachparty vorgestellt. Hier ein paar Details zum neuen smart fortwo.

Die neuen smart Modelle 2010: Coupé, Cabrio, Brabus. Präsentation Zeche Zollverein, Essen.

Die neuen smart Modelle 2010: Coupé, Cabrio, Brabus. Präsentation Zeche Zollverein, Essen.

Matt satt: Neue Farben für den smart
Den neuen smart fortwo gibt es ab Herbst 2010 in 7 Farben (bisher 6). Neu sind die Autofarben Hellgrün Matt und Hellblau Metallic und die Cabrio Verdeckstoff-Farben Rot und Blau. Die bisher schwarz genarbten Anbauteile aus Kunststoff, der vordere Spoiler, die Seitenschweller und die Heckschürze können auf Wunsch gegen Aufpreis in Wagenfarbe lackiert werden. In der Ausstattung smart pulse ist das sog. „bodypanel plus“-Paket Serie. Das ist ein Tankdeckel in Wagenfarbe beim neuen smart immer. Innen hat er je nach Ausstattungsvariante:

  • schwarze Polster und eine schwarze Ausstattung (smart pure – Basisausstattung)
  • Sitze mit Lederoptik an Seitenwangen und Kopfstützen (smart pulse – sportliche Ausstattung)
  • ein elegantes Stoffmuster in den Farben Design Rot, Design Schwarz und Design Beige (smart passion – komfortable Ausstattung)
smart drive kit for iPhones kombiniert mit neuer drive app

smart drive kit for iPhones kombiniert mit neuer drive app

Gegen Aufpreis kann man in den smart auch ein Speichen-Lederlenkrad mit Tempomat Funktion, einen Bordcomputer, LED- Tagfahrlicht, eine sog. Ambiente-Beleuchtung mit dimmbaren LED-Leuchten im Innenraum und ein Audio-Navigation-System „multimedia“ mit großem 16,5-cm- Touch Screen Display und integrierter Bluetooth-Freisprecheinrichtung + SD-Kartenslot, USB, AUX, iPod-Schnittstelle einbauen lassen. Mit der neuen „smart drive app“ können iPhone Besitzer über Freisprechanlage telefonieren, Internetradio hören, den Weg zum Ziel via Navi-Funktion oder zum geparkten Auto via „Car Finder“ bestimmen.

smart fortwo Motoren, Verbrauch, CO2-Ausstoß

Modell Leistung kW (PS) Verbrauch l/100 km CO2-Ausstoß CO2 g/km Beschleunigung 0-100 km/h
smart fortwo 40 kW cdi 40 (54) 3,3 86 16,8
smart fortwo 45 kW mhd (coupé) 45 (61) 4,2 97 16,8
smart fortwo 52 kW mhd (coupé) 52 (71) 4,2 97 13,7
smart fortwo 62 kW 62 (84) 4,9 114 10,7
smart fortwo 75 kW BRABUS 75 (102) 5,2 119 8,9

Neues Sondermodell smart fortwo edition lightshine
Der neue smart kommt zum Verkaufsstart im Herbst 2010 als limitiertes Sondermodell smart fortwo edition lightshine auf den Markt. Es basiert auf der Komfortausstattung smart passion und hat u. a. Klimaanlage und „bodypanel plus“-Paket (Front-, Heckschürze und Seitenschweller in Wagenfarbe) serienmäßig an Bord. Dazu kommen:

  • eine neu gestaltete, stoffbezogene Instru­mententafel mit neuem Zifferblatt
  • neue Polsterfarben in Design Beige oder Design Schwarz
  • Netztaschen an den Innenseiten der Sitzlehnen
  • Audiosystem navigation/multimedia
  • silbergrau lackierte 3-Doppelspeichen 15-Zoll-Leichtmetallräder
Das neue smart Sondermodell 2010 "edition lightshine".

Das neue smart Sondermodell 2010 "edition lightshine".

Das smart Sondermodell ist in den neuen Autofarben Hellgrün Matt oder Hellblau Metallic als Coupé und Cabrio mit 52-kW-mhd-Benzinmotor, 62-kW-Benzinmotor oder 40-kW-cdi-Motor zu haben. Mit Metalliclackierung kostet das Sondermodell 2.065 Euro mehr als die Basisversion smart, matt lackiert 2.220 Euro.

Der neue smart BRABUS
Die auffälligste optische Änderung bei den smart Ausstattungsvarianten BRABUS und BRABUS Xclusive ist das neue Felgendesign der Monoblock-VII-Leichtmetallräder (vorn 16 Zoll mit Bereifung 175/50 R 16, hinten 17 Zoll mit Bereifung 225/35 R 17). Überarbeitet wurde auch der BRABUS-Doppelrohr-Endschalldämpfer. Auch der samrt BRABUS wird gegen Aufpres mit Tempomat Funktion geliefert, das über eine Lenkradschaltung bedient wird.

Gemeinschaftsprojekt 2013: smart und Renault Twingo
Seit 1998 ist der smart auf dem Markt, bisher wurden weltweit ca. 1,2 Mio. Exemplare des 2-Sitzers verkauft, in 43 Ländern auf 5 Kontinenten. Im Laufe des Jahres 2010 wird der smart fortwo in Argentinien und Indonesien eingeführt. Am 7. April 2010 haben Daimler-Benz, Renault (mit Tochter Nissan) ein deutsch-französisch-japanische Auto-Bündnis offiziell besiegelt. Der Plan: Die Kleinwagen smart und Renault Twingo werden Gemeinschaftsprojekt. Renault / Nissan liefert in Zukunft z. B. die Diesel- und Benzinmotoren für den smart fortwo und auch in Sachen Elektroautos wird es eine enge Zusammenarbeit geben. Beide Kleinwagen sollen ab 2013 dann auf einer Basis gebaut werden.

Fotostrecke zum neuen smart 2010

[nggallery id=21]

Verbrauch & CO2 Emission vom Smart fortwo Coupé CDI

Verbrauch & CO2 Emission Smart Fortwo Coupé

In Zusammenarbeit mit Grünskala.de

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

5 Kommentare »

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.