Home » Allgemeine News der Autobranche, Studien

Frauen & Autos: Für die Autobranche immer wichtiger

9 November 2010 Ein Kommentar Fabian Thomas

Neuigkeiten aus der Kategorie „Frauen & Autos“. Nachdem sich die Uni Bochum vor ein paar Wochen mit dem Klassiker Frauen beim Einparken beschäftigt hat, stellt das Center Automotive Research (CAR) jetzt in einer Studie fest: Frauen werden für die Autobauer als Zielgruppe immer wichtiger. Konkret: Im Jahr 2010 wird der Frauen-Anteil unter Neuwagenkäufern bei über 34% liegen, das ist der zweitbeste Jahreswert.

Penn Jillette's Pink Mini Cooper with Nevada Atheist vanity plates

Bildnachweis: PhotoDu.de auf Flickr.com

Nur der Zweitbeste, weil der Frauen-Anteil im Jahr 2009 noch größer war als 2010. Also im Jahr der Abwrackprämie, das für einen Boom im Kleinwagen-Segement gesorgt hat. Eine Fahrzeugklasse, die besonders für Frauen interessant ist. Müsste man ein bestimmtes Auto nennen, ist laut der CAR-Studie der MINI das beliebteste Frauenauto. Bei Männern ist es, wie soll es auch anders sein, ein Ferrari. Insgesamt wurden 53,8 Prozent aller MINIs in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 auf Frauen zugelassen. Hinter MINI liegen Daihatsu, Peugeot, Fiat und Chevrolet. Keine einzige Frau hat sich von Januar bis September 2010 einen Rolls-Royce gekauft.

Die Studie von CAR-Chef Ferdinand Dudenhöffer geht sogar soweit und prognostiziert einen Frauen-Anteil von 40% vor dem Jahr 2020 beim Neuwagenkauf. Betrachtet man den Frauen-Anteil unter allen Führerscheinbesitzern in Deutschland, ist das schon erstaunlich. Es gibt 41,2 Millionen Führerscheinbesitzer und darunter nur 35% Frauen.

Diesel-Fahrzeuge sind für Frauen im Übrigen total uninteressant. Nur 18,2% aller Neuwagen, die von Frauen gekauft wurden, sind Diesel. Dem gegenüber stehen 67,3% Neuwagen-Benziner. Bei Männern fällt das Ergebnis anders aus. Da sind es 31,6% Diesel bei einem privaten Neuwagenkauf und bei Firmenwagen sogar 51,7%.

Jetzt sitze ich hier – ein Mann – im Büro und denke: Was ist daran jetzt neu? Eigentlich ein Ergebnis, auf das ich mit gesundem Menschenverstand gekommen wäre. MINI ist DAS Frauenauto überhaupt, das war auch meine Antwort als wir uns hier letztens im Team über das Thema unterhalten haben. Dass nur Männer Ferrari kaufen, war auch irgendwie zu erwarten. Und dass Frauen und vor allem die komplette Familie den Autokauf beeinflussen war doch auch irgendwie klar, oder?

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • mgnos sagte:

    Es stimmt das mehr und mehr Mädels Ihren Wagen „Aufmotzen“! Sehe ich ja an meiner eigenen Freundin. Das schlimme ist, das ICH sie damit angesteckt habe… Aber es ist halt garnicht mal so übel, immerhin darf ich noch einiges an Ihrem MG machen! Sie sucht aus und ich bau ein/um!

    LG ans Team

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.