Home » Automobile Zukunft, Neue Modelle, Umwelt & Verbrauch

Toyota: Umweltplan für Auris, Prius, iQ bis 2015

19 November 2010 Keine Kommentare Fabian Thomas

Toyota ist führend was das Bauen von „grünen Autos“ angeht. In der Top 10 der umweltfreundlichsten Autos 2010 belegt Toyota die ersten drei Plätze mit den Fahrzeugen Auris Hybrid, Prius Hybrid und iQ. Diese Entwicklung soll nun fortgesetzt werden. Damit ist die japanische Automarke auch auf einem guten Weg, denn die Jahresproduktion 2010 für den Toyota Auris Hybrid ist bereits ausverkauft. Das Modell wurde seit dem Sommer 2010 insgesamt 14.000 Mal verkauft, für 2011 plant das Unternehmen einen Absatz von 31.000 Auris Hybrid. Auf diesem Erfolg will man sich allerdings nicht ausruhen.

Toyota Auris Hybrid. Platz 1 der umweltfreundlichsten Autos 2010. Quelle: VCD Auto-Umweltliste 2010/2011

Toyota Auris Hybrid. Platz 1 der umweltfreundlichsten Autos 2010. Quelle: VCD Auto-Umweltliste 2010/2011

Hybridfahrzeuge:
Insgesamt sollen bis Ende 2012 elf neue bzw. überarbeitete Hybridfahrzeuge eingeführt werden – und das weltweit. Unter diesen Modellen befindet sich ein Kleinwagen, der in einem Test in Japan nur 2,5 Liter auf 100 Kilometer verbraucht haben soll.

Plug-in Hybridfahrzeuge:
Im Frühjahr 2012 soll es dann auch für den Prius Plug-in Hybrid (PHV) soweit sein. In den USA, Japan und in Europa wird das Fahrzeug angeboten und soll jährlich 50.000 Mal verkauft werden.

Elektrofahrzeuge:
Aktuell wird auf der Los Angeles Auto Show (19. bis 28. November 2010) das Elektroauto Toyota RAV4 EV Concept vorgestellt. Ab 2011 will Toyota ein weiteres Elektroauto auf Basis des 3+1-Sitzers iQ in Feldtests in Japan, den USA und auch Europa testen.

Brennstoffzellenfahrzeuge:
In Japan, den USA und Europa wird ab 2015 eine Brennstoffzellen-Hybridantrieb Limousine eingeführt. Aktuell liegen die Kosten für ein solches Fahrzeug bei 88.000 Euro. Allerdings arbeitet Toyota an der Verringerung der Kosten, damit ein solches Auto erschwinglicher ist.

Entwicklung von Batterien der nächsten Generation:
Darüber hinaus entwickelt Toyota die nächste Generation von Akkumulatoren, die die Leistungsfähigkeit der Lithium-Ionen-Batterie von heute deutlich übersteigen wird. Also alles ist darauf ausgelegt, den Kraftstoffverbrauch und damit die CO2-Emission zu reduzieren. Wie lange diese Entwicklung insgesamt noch andauert wird, ist noch nicht klar.

Angenommen Du würdest Dir ein neues Auto kaufen. Welche Antriebsart/technik würdest Du wählen?

  • Diesel (38%, Stimmen Gesamt: 410)
  • Benzin (32%, Stimmen Gesamt: 338)
  • Hybrid (12%, Stimmen Gesamt: 123)
  • Erdgas (8%, Stimmen Gesamt: 87)
  • Strom (6%, Stimmen Gesamt: 59)
  • Wasserstoff (5%, Stimmen Gesamt: 51)

Stimmen insgesamt: 1.002

Loading ... Loading ...
Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.