Home » Allgemeine News der Autobranche, Sicherheit, Unternehmensmeldungen

Winterreifenpflicht: Jeder 2. Autokäufer bestellt wintertaugliche Reifen zum Neuwagen

3 Dezember 2010 Ein Kommentar Jana Henning

Seit dem 29. November 2010 gilt die „konkrete“ Winterreifenpflicht in Deutschland. Sie löst die seit Mai 2006 in der Straßenverkehrsordnung (§ 2 Abs. 3 a StVO) verankerte „situationsbedingte“ Winterreifenpflicht ab. Ab sofort müssen Autofahrer bei Schnee und Eis sog. M+S-Reifen (steht für Matsch und Schnee) aufziehen. Nicht gesetzlich geregelt ist der Zeitraum, Experten raten aber zum O-O-Prinzip (Oktober bis Ostern). Bei einem Verstoß gegen die Winterreifenpflicht wird ein Bußgeld von 40 Euro (vormals 20 Euro) fällig. Wer andere Verkehrsteilnehmer wegen fehlender Winterreifen behindert, muss 80 Euro (vormals 40 Euro) zahlen.

Ab sofort gilt die neue Winterreifenpflicht in Deutschland.

Ab sofort gilt die neue Winterreifenpflicht in Deutschland.

So viel zur Gesetzesänderung und den Folgen bei Verstößen. Die Diskussion um die Winterreifenplficht schlug besonders hohe Wellen, nachdem das Oberlandesgericht Oldenburg die bisherige Formulierung am 9. Juli 2010 (Az. 2 SsRs 220/09) für verfassungswidrig erklärt hat, weil die Formulierung zu schwammig war, was „eine geeignete Bereifung bei winterlichen Verhältnissen“ ist.

Wir haben mal einen Blick in die MeinAuto.de Statistik geworfen: Die Winterreifenbestellungen beim Neuwagenkauf haben in den letzten Wochen stark zugenommen. Fast 30% der MeinAuto.de Autokäufer bestellten  innerhalb der letzten 10 Tage Winterreifen zum Neuwagen dazu. Rechnet man Ganzjahresreifen (21%) mit ein, dann hat sogar jeder 2. Autokäufer wintertaugliche Reifen zum Neuwagen bestellt.

Neuwagenkauf Entwicklung Winterreifen Bestellungen bei MeinAuto.de

Neuwagenkauf Entwicklung Winterreifen Bestellungen bei MeinAuto.de

Damit hat sich die Nachfrage seit August (11% Winterreifen / 14 % Ganzjahresreifen) fast verdoppelt. Sicherlich spielt die geänderte Winterreifenpflicht eine Rolle, aber auch der plötzliche und brutale Wintereinbruch trägt dazu bei. Es geht einfach nicht ohne…

Neuwagenkauf Nachfrage Winterreifen in Deutschland nach Regionen

Neuwagenkauf Nachfrage Winterreifen in Deutschland nach Regionen

Besonders groß ist die Nachfrage nach Winterreifen bei Verbrauchern aus Süddeutschland (44%) und Ostdeutschland (30%). Klar, die Menschen aus dem Süden und Osten Deutschlands sind schlechte Wetterverhältnisse, Eis und Kälte im Winter gewohnt. Allerdings sorgen die Winterreifenpflicht, die Minustemperaturen und der Schneefall der letzten Tage auch bei im Westen und Norden für ein Umdenken. Das war vor ein paar Wochen hier im Kollegenkreis noch anders als ich für den Artikel 10 Fragen zu Winterreifen und zur Winterreifenpflicht in die Runde gefragt habe…

Bildnachweis: ©Rainer Sturm / Pixelio.de

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Jens sagte:

    Ich persönlich halte die Winterreifenpflicht für gut. Ich fahre schon zeit Jahrzehnten Winterreifen. Das hat nicht nur damit zu tun das ich regelmässig in Österreich aufschlage, sondern weil sie einfach besser sind. Es geht ja noch nichtmal um den Schnee sondern ebenso um die Temperaturen. Eine Sommerreifenmischung verhält sich eben anders beim Bremsen als eine Winterreifenmischung.
    Allerdings war ich auch heute bei meinem persönlichen Reifenhändler. Der wiederum hat mir gesagt, das Winterreifen teilweise gar nicht mehr zu bekommen sind. Was machen denn dann die Autofahrer die das Pech haben nicht rechtzeitig mit Winterreifen ausgerüstet zu werden?
    Da hätte ich mir dann von der Regierung nicht eine Adhook Aktion gewünscht.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.