Home » Automobile Zukunft, Umwelt & Verbrauch

Datenbank für saubere Neuwagen: EU launcht Clean Vehicle Portal

6 Dezember 2010 Keine Kommentare Jana Henning

Die EU-Kommission hat am Wochenende das Clean Vehicle Portal für umweltbewusste Autofahrer gelauncht. „Europas größte Fahrzeugdatenbank“ soll Autokäufern helfen, sich einen besseren Überblick über sparsame, saubere Neuwagen und staatliche Anreize / Förderungen für energieeffiziente Fahrzeuge in allen EU-Mitgliedsstaaten zu verschaffen. In der Datenbank findet Ihr alle auf dem europäischen Automarkt verfügbaren Neuwagen: vom PKW, über Nutzfahrzeuge bis zu hin zu großen Bussen. Wer nicht nach einem bestimmten Auto sucht, kann sich auch alle Fahrzeuge einer Klasse anzeigen lassen. Nach der Auswahl wird das gewünschte Fahrzeug mit verschieden technischen Daten,  Angaben zum Verbrauch und zur CO2-Emission je nach Antriebsart (Benzin, Diesel, Hybrid, Autogas) angezeigt.

Reale Kosten der Fahrzeugnutzung bei cleanvehicle.eu am Beispiel Opel Corsa.

Reale Kosten der Fahrzeugnutzung bei cleanvehicle.eu am Beispiel Opel Corsa.

Die Rubrik „Lifetime Cost“ soll Autokäufer über die realen Kosten der Fahrzeugnutzung informieren (Kosten für Energieverbrauch und Umweltauswirkungen), denn „es sollten nicht nur die Anschaffungskosten bedacht werden, sondern auch der Energieverbrauch und die Schadstoffemissionen während der gesamten Lebensdauer des Fahrzeugs“, so der für Verkehrsfragen zuständige Vizepräsident der Europäischen Kommission, Siim Kallas. Berechnungsgrundlage sind die eigenen Angaben zur Kilometerlaufleistung und zum aktuellen Spritpreis.

Umweltfreundliche Autos finden bei cleanvehicle.euAuf den ersten Blick, eine wirklich hilfreiche Datenbank für saubere Neuwagen innerhalb der EU. Eine aus Deutschland ist die Grünskala. Hier könnt Ihr Euch seit Ende September 2010 die Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz Eures Autos auf einer farblichen Skala (ähnlich der Effizienz-Skala für Elektrogeräte) anzeigen lassen.

Apropos: Ein EU-weites und einheitliches Umwelt-Label für Neuwagen wird schon lange diskutiert. Der EU-Beschluss zur Kennzeichnung des Verbrauchs und der CO2-Emission bei Neuwagen wurde schon 1999 gefasst. Seit Ende 2004 sind Autohersteller in Deutschland verpflichtet, den Verbrauch (in l/100 km) und die CO2-Emission (in g/km) ihrer Neuwagen in absoluten Zahlen anzugeben. Einige unserer EU-Nachbarn wie Holland, Großbritannien und Portugal haben das farbliche CO2-Label schon eingeführt. Die Eckpunkte einer Effizienz-Skala für Neuwagen in Deutschland wurden beim Treffen der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) am 3. Mai 2010 beschlossen, umgesetzt sind sie noch nicht.

Die Einordnung der Autos auf der Effizienz-Skala soll auf Basis ihrer CO2-Emission und unter Berücksichtigung der Masse erfolgen. Quer durch alle Fahrzeugklassen, vom Kleinwagen bis zum Geländewagen.

Angenommen Du würdest Dir ein neues Auto kaufen. Welche Antriebsart/technik würdest Du wählen?

  • Diesel (38%, Stimmen Gesamt: 410)
  • Benzin (32%, Stimmen Gesamt: 338)
  • Hybrid (12%, Stimmen Gesamt: 123)
  • Erdgas (8%, Stimmen Gesamt: 87)
  • Strom (6%, Stimmen Gesamt: 59)
  • Wasserstoff (5%, Stimmen Gesamt: 51)

Stimmen insgesamt: 1.002

Loading ... Loading ...
Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.