Home » Neuwagen Nachfrage Index / N2I, Statistiken

Neuwagen Nachfrage Index Vol. 4: Ist der Kleinwagen-Aufstieg wieder vorbei?

4 Januar 2011 Keine Kommentare Fabian Thomas

Der vierte Teil des Neuwagen Nachfrage Index (N2I) steht ganz im Zeichen des Weihnachtsgeschäftes und der allgemein sinkenden Nachfrage zum Jahresende. Der aktuelle MeinAuto.de N2I beleuchtet den Zeitraum vom 13. bis zum 26. Dezember 2010. Schon im dritten Teil wurde deutlich, dass das Interesse an Neuwagen in den letzten Wochen eines Jahres abnimmt. Zwar konnten einige Marken und Modelle die Positionen halten, dennoch liegen sie weit unter den Ergebnissen der Vorwochen. Zu den Details…

Der neue Skoda Yeti

Neu in den Top 5: Der Skoda Yeti

Abgesehen von einigen Positionswechseln fallen in der Top 10 der beliebtesten Marken in den letzten beiden Wochen des Jahres 2010 keine Besonderheiten auf, die Verluste liegen im normalen Rahmen. Einen Jahresendspurt legten verschiedene Hersteller mit speziellen Weihnachtsaktionen und Preisnachlässen (z. B. Citroen, Kia, Ford, Fiat) hin. Dennoch: Die ersten drei Plätze bleiben im Vergleich zu den Vorwochen unverändert, VW liegt vor Skoda und Opel an der Spitze.

Suchindex: Top 10 Marken KW 50/51

MarkeSuchindexVeränderung zu den Vorwochen (29.11 bis 12.12)
Volkswagen45- 10%
Skoda24- 1,4%
Opel22- 9,46%
Nissan17+ 1,19%
Ford16- 5,88%
Audi15- 6,25%
Hyundai12,36- 11,71%
Citroen12,16- 6,46%
Renault11,8- 20,27%
BMW11- 1,78%

In den letzten Wochen holten die Kleinwagen wieder auf, doch diese Aufholjagd ist vorerst vorbei, gegen den SUV-Boom ist kein Kraut gewachsen. Die Kleinwagen-Absatzzahlen aus den vergangenen Wochen konnten nicht wiederholt werden. In der N2I Top 5 Modelle sind auf vier von fünf Plätzen SUVs zu finden. Mit dabei wie gewohnt der Nissan Qashqai und der Kia Sportage, außerdem der Hyundai ix35 und der Skoda Yeti Plus Edition.  Unterbrochen wird die SUV-Dominanz nur durch den Skoda Octavia Combi.

Suchindex: Top 5 Modelle KW 50/51

ModellSuchindexVeränderung zu den Vorwochen (29.11 bis 12.12)
Nissan Qashqai 73+ 1,39%
KIA Sportage 59+/- 0%
Hyundai ix3545+/- 0%
Skoda Octavia Combi43,34+ 5,71%
Skoda Yeti Plus Edition43,03+ 22,94%

Im vergangenen N2I gehörten drei Kleinwagen zur Top 5 Aufsteiger Modelle. Aktuell sieht das ganz anders aus, nicht ein Kleinwagen hat es auf die besten Plätze geschafft. Stattdessen macht sich bei VW jetzt die Neueinführung des Jetta bezahlt. Die Mittelklasse-Limousine ist in den kommenden Wochen auch ein Kandidat für die Top 10 der Modelle. Und die Zahlen belegen, Online Neuwagen-Käufer fragen wieder vermehrt nach großen Autos.

Suchindex: Top 5 Aufsteiger Modelle KW 50/51

ModellSuchindexVeränderung zu den Vorwochen (29.11 bis 12.12)
VW Jetta7+ 81,35%
Suzuki SX412,77+ 38,20%
Toyota RAV422+ 37,5%
Ford Galaxy8,6+ 36,5%
VW Amarok13+ 36,12%

Renault schneidet im N2I Vol. 4 nicht gut ab, der Kompakt-Van Scenic und die 7-Sitzer Variante Grand Scenic gehören zu den Top 5 Absteiger Modellen. Dazu kommen die zwei Kleinwagen Fiat Panda und Punto Evo, die Anfang Dezember 2010 noch deutlich im Plus waren. So schnell wendet sich das Blatt. Und noch ein Bespiel dafür: Zu den Schlusslichtern zählt auch der VW Golf TEAM und das, obwohl erst am 17. Dezember 2010 das Ende der Team-Sondermodelle bekannt gegeben wurde. So schnell kann ein Modell also an Relevanz verlieren. Die TEAM Modelle werden allerdings von den Style Sondermodellen ersetzt, mal schauen, wie die Neuen sich entwickeln.

Suchindex: Top 5 Absteiger Modelle KW 50/51

ModellSuchindexVeränderung zu den Vorwochen (29.11 bis 12.12)
Renault Scenic3,5- 66,67%
VW Golf Team5- 61,54%
Fiat Panda10- 51,83%
Renault Grand Scenic4- 50%
Fiat Punto Evo12- 50%
Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.