Home » Neuwagen Nachfrage Index / N2I, Statistiken

Neuwagen Nachfrage Index Vol. 6: STYLE Sondermodelle bringen VW großen Aufschwung

26 Januar 2011 Keine Kommentare Fabian Thomas

Es ist der insgesamt sechste Neuwagen Nachfrage Index (N2I) und der Zweite in diesem Jahr. In der aktuellen Ausgabe für den Zeitraum 10. bis 23. Januar 2011 wird noch mal stark deutlich, wie sehr das neue Jahr das Neuwagengeschäft ankurbelt. Rund um die Weihnachtszeit mussten die Hersteller mit einer schwachen Nachfrage leben, nun holen sie all das wieder auf und gehen streckenweise sogar darüber hinaus.

VW mit den neuen STYLE Sondermodellen

Bald in den Top 5? Die VW STYLE Modelle

Volkswagen beispielsweise ist so stark wie lange nicht mehr, mit riesigem Abstand liegen die Wolfsburger vor der Konkurrenz. Ein Grund für das starke Ergebnis ist die Einführung der neuen VW STYLE Sondermodelle Ende Dezember 2010. VW liegt in den Top 10 Marken wieder weit vor der Konkurrenz, gefolgt von Skoda und Nissan. Dank guter Neuwagen-Rabatte ist auch BMW weiterhin auf dem Vormarsch.

Suchindex: Top 10 Marken KW 02/03

MarkeSuchindexVeränderung zu den Vorwochen (27.12 - 09.01)
Volkswagen71+ 5,97%
Skoda33- 2,94%
Nissan25,5+ 10,87%
Ford25+ 19,05%
Opel23- 8%
Audi20,5+ 2,5%
BMW20+ 17,65%
Citroen19+ 18,75%
Kia17,05+ 21,79%
Hyundai16,8+ 6,33%

Bei den Modellen schafft es der VW Golf trotz eines kleinen Minus im Vergleich zu den Vorwochen wieder in die Top 5 der Modelle. Allerdings nur, weil bei dem Kompakt-SUV VW Tiguan ein Modellwechsel vorgenommen wird. Deutschlands beliebtestes SUV bekommt im September 2011 ein Facelift, das alte Modell nicht mehr bestellbar und verliert einige Positionen im N2I. Ansonsten dominieren weiterhin die SUVs das Feld, wenn auch nicht so stark wie im N2I Vol. 5. Auf Platz 1 und 2 wie gewohnt der Nissan Qashqai und der Kia Sportage.

Suchindex: Top 5 Modelle KW 02/03

ModellSuchindexVeränderung zu den Vorwochen (27.01 bis 09.01)
Nissan Qashqai 105+ 8,25%
KIA Sportage 85+ 13,33%
Skoda Octavia Combi62+ 2,82%
Hyundai ix3559+ 3,51%
VW Golf53- 8,62%

Die erfolgreiche Einführung der VW STYLE Modelle schlägt sich auch in den Top 5 Aufsteiger nieder. Der VW Golf Plus STYLE ist der erfolgreichste Aufsteiger und liegt weit vor der Verfolgern. Aber auch der Polo STYLE oder der Golf STYLE kommen in Reichweite der Top 5 der beliebtesten Neuwagen-Modelle im Internet. Nach schwachen Wochen zieht auch die Nachfrage nach Kleinwagen wieder an. Der Fiat Punto punktet beispielsweise mit einer neuen Ausstattung MyLife, inkl. Preisvorteilen.

Suchindex: Top 5 Aufsteiger Modelle KW 02/03

ModellSuchindexVeränderung zu den Vorwochen (27.12 - 09.01)
VW Golf Plus Style18+ 300%
Chevrolet Orlando13+ 160%
Toyota Aygo10+ 150%
Fiat Punto24+ 140%
Ford Ka9+ 125%

In den Top 5 Verlierern schlägt sich klar der Modellwechsel beim VW Tiguan nieder. Tiguan, Tiguan TEAM und Tiguan Freestyle laufen schlecht, weil das SUV nicht mehr bestellbar ist. Im September 2011 kommt das VW Tiguan Facelift auf den Markt und wird ab Juni / Juli 2011 bestellbar sein. Erst dann werden sich die Zahlen des wohlgemerkt meistverkauften SUVs Deutschlands wieder erholen. Schon das zweite Mal in Folge liegt der Renault Clio Campus klar im Minus.

Suchindex: Top 5 Absteiger Modelle KW 02/03

ModellSuchindexVeränderung zu den Vorwochen (27.12 - 09.01)
Renault Clio Campus4- 66,67%
Suzuki Jimny7- 46,15%
VW Tiguan Freestyle10- 37,5%
VW Tiguan Team20- 37,5%
VW Tiguan41- 32,12%

Fazit:
Das Automobiljahr 2011 beginnt stark, Modelle und Marken können kräftig zulegen. Zum Beispiel Fiat und VW, die mit neuen Ausstattungen und Sondermodellen punkten. Ein kluger Schachzug, um das neue Modelljahr kräftig anzukurbeln. Bessere Ausstattung gepaart mit einem Preisvorteil kommt bei Neuwagen-Online-Käufern gut an.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.