Home » Interviews Blogosphäre, Sonstiges aus der Autowelt

5 Fragen an Auto-Blogger: Denis Loose von Autofakten.net

3 März 2011 Ein Kommentar Jana Henning

Bei einem Streifzug durch die Auto-Blogosphäre bin ich beim Newsportal autofakten.net gelandet. Denis Loose und zwei Mitstreiter schreiben hier unter dem Motto „Autos ohne Limit“. In dem Projekt steckt viel Herzblut, was man Denis Loose sofort anmerkt.  Mit ihm eröffnen wir die neue Reihe „5 Fragen an Auto-Blogger“.

1. Wie, wann und warum hast Du mit autfakten.net angefangen? Wie groß ist das Blogger-Team und was treibt Euch an?

Angefangen habe ich im Juli 2010, autofakten.net ist also noch ein ganz frisches Projekt. Ich habe es aus reinem Interesse gemacht, weil ich mit der Seite die Themen Internet und Auto kombinieren kann. Technisch gesehen basiert die Webseite auf dem altbekannten CMS WordPress. Das Blogger-Team besteht aus drei Personen, hauptsächlich schreibe ich aber selbst die Artikel. Die beiden anderen dienen quasi als Sicherheit, falls ich mal längere Zeit ausfallen sollte.

2. Dein Traumauto ist…? Oder ist eine Mischung aus…?

Ein einziges Traumauto habe ich nicht. Ich mag aber besonders den Opel Astra Sports Tourer, den Ford S-MAX, den Peugeot 507, den Mini und auch den neuen Ford Focus. Am besten den Ford Focus Turnier (Kombi) mit 2.0-Liter-Diesel. Und dann soll ja auch Elektro-Focus von Ford kommen, ich bin gespannt. Aber auch Golf und Co. sind interessante Autos.

Die neuen Ford Focus Modelle - Verkaufsstart März 2011

Die neuen Ford Focus Modelle - Verkaufsstart März 2011

3. 2011 gibt es wieder viele Weltpremieren, technische Neuheiten, Studien und Concept Cars auf den Automessen zu sehen. Wo trifft man Euch und welches neue Modell / Facelift setzt sich 2011 am Markt durch?

Ich denke der Ford Focus wird sich wieder durchsetzen, weil es ein „Allerweltsauto“ ist. Außerdem wird der Nissan Micra groß rauskommen, auch Hyundai und Kia sind stark im Kommen. Elektroautos werden langsam aber sicher ihren Weg in die deutschen Autohäuser finden, der gesamte Prozess wird sich aber wohl noch länger hinziehen. Wir werden u. a. auf der IAA in Frankfurt zu finden sein, auf der auch zahlreiche Neuheiten präsentiert werden, und von dort berichten.

4. Eine Auszeichnung jagt die nächste: Das beste Auto 2010 für Dich war der…? Und welche Neuerscheinung / Facelift ist/war ein Flop?

Das wohl beste Auto 2010 war in meinen Augen der neue BMW 5er, leider auch einer der teuersten. Auch der S60/V60 von Volvo, der Audi A1, der Skoda Superb oder der Audi A8 wären beim Autokauf keine schlechte Wahl. Zu den Flops gehören für mich der Tata Nano und der neue Nissan Juke.

5. Wie sieht die mobile Zukunft aus, was setzt sich über kurz oder lang durch? Mal im Hinblick auf 1 Mio. Elektroautos bis 2020…

Die mobile Zukunft wird sich wohl nicht komplett elektrisch abspielen. Alternative Antriebe wie beispielsweise Solarenergie sollten meiner Meinung nach besser genutzt werden. Aber der typische Motorensound muss unbedingt erhalten bleiben – meine Meinung.

Ein Dankeschön an Denis und bald mehr hier in der Reihe „5 Fragen an Auto-Blogger“.

 

 

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Dagmar Trevino sagte:

    Ich muss zustimmen, dass das beste Auto im Jahr 2010 der BMW-Serie wurde. Es war wirklich genial und wunderschön. Es ist einer der besten Auto-Serie aller Zeiten.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.