Home » Familienauto, Neuwagen Sonderaktionen, Sonstiges aus der Autowelt, Unternehmensmeldungen

Special Familienauto: Wenn’s auf einmal mehr sein muss…

14 März 2011 Ein Kommentar Jana Henning

Was fällt Euch spontan beim Thema Familienauto ein? Meistens kommen Eigenschaften wie groß und praktisch zuerst. Danach dann oft, sportlich soll es trotzdem sein und wo bekomme ich das für mich beste Familienauto günstig? Außerdem ist mir aufgefallen: Wer einmal Schiebetüren hatte, der lobt sie in den höchsten Tönen. Es sei ein Segen für Eltern beim Anschnallen der Kinder auf dem Rücksitz, vor allem in engen Parklücken. Wo das alles hier jetzt hinführen soll? Zur Ankündigung der neuen Blog-Serie Familienauto!

Seat Ibiza ST Kleinwagen Kombi. Der Kofferraum ist mit 430 Liter Volumen (max. 1.164 Liter) groß genug für ein Shortboard. Oder einen Kinderwagen.

Seat Ibiza ST Kleinwagen Kombi. Der Kofferraum ist mit 430 Liter Volumen (max. 1.164 Liter) groß genug für ein Shortboard. Oder einen Kinderwagen.

Wenn sich Nachwuchs Nr. 1, Nr. 2 oder Nr. 3  ankündigt, wird sich früher oder später jeder fragen (müssen), ob es der alte Corsa A mit Kind noch bringt. So ging es mir jedenfalls vor fünf Jahren. Stichwort Sicherheit und Komfort. Damit sind die Top-Kriterien für ein Familienauto auf dem Tisch. Und die Entscheidung, welches Familienauto das Beste ist, bleibt trotzdem schwer. Die Auswahl ist einfach zu groß. Komme ich mit einem Kleinwagen-Kombi klar oder muss es ein Minivan sein? Was ist dran an den neuen SUVs, sind die überhaupt familientauglich oder wird nur ein Hype darum gemacht? Ist ein Hochdachkombi wie der VW Caddy die beste Alternative? Oder lieber gleich ein 5-Sitzer oder 7-Sitzer Familienvan mit umklappbarer 3. Sitzreihe kaufen, damit auch Oma und Opa noch mitfahren können oder das Reisegepäck immer in den Kofferraum passt? Und dann gibt’s ja noch die Sondermodelle für Familien. Vor Kurzem hat Skoda die FAMILY Sondermodelle auf den Markt gebracht und VW den Caddy Roncalli, um nur mal zwei aktuelle Beispiele zu nennen.

VW Caddy Roncalli mit Preisvorteil

VW Caddy Roncalli mit Preisvorteil

Apropos Kofferraum. Ich habe mich schon im Juli 2010, beim Verkaufsstart des neuen Kleinwagen-Kombi Seat Ibiza ST gefragt, warum die Autohersteller zur Präsentation lieber Surfboards als Kinderwagen im Kofferraum zeigen. Sicher, es passt beim Ibiza ST = Sports Tourer zum Namen und es veranschaulicht die Kofferraumgröße. Denn egal wie groß das Familienauto am Ende sein soll, eine Frage bleibt: Passt der Kinderwagen in den Kofferraum? Der Buggy MacLaren Techno XT mit 108 cm Länge (zusammengefaltet) passt garantiert in jeden Kofferraum. Den können MeinAuto.de Facebook-Fans bei unserer neuen Familienauto-Verlosung gewinnen.

Den Mercedes unter den Buggys - MacLaren Techno XT bei der MeinAuto Facebook-Verlsoung gewinnen.

Den Mercedes unter den Buggys - MacLaren Techno XT bei der MeinAuto Facebook-Verlsoung gewinnen.

Technische Daten zum MacLaren Tchno XT Buggy:

  • kompaktes, mit einer Hand klappbares Gestell mit Tragegriff
  • ab Geburt einsetzbar
  • 3-fach verstellbare Griffhöhe
  • 4-fach verstellbare Sitz-/Liegeposition (170°)
  • schwenkbare Räder (feststellbar)
  • großes Verdeck mit UV-schutzblende und Sichtfenster
  • One Touch-Zentralbremse hinten
  • inkl. Regenverdeck, Einkaufskorb und Einlage
  • 6,8 kg (ohne Verdeck, Einkaufskorb und Regenschutz)
  • Raddurchmesser: 16,5cm
  • 5-Punkt-Sicherheitsgurt
  • höhenverstellbare Gurtschlitze
  • Alluminiumgestell
  • Griffhöhe: 104 – 111 cm
  • Breite (geöffnet): 49 cm
  • Länge (zusammengefaltet): 108 cm

Habt Ihr bestimmte Wünsche, Fragen und Anregungen zum Thema Familienauto? Nutzt dazu das Kommentarfeld und wir werden Eure Ideen aufgreifen.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • franz sagte:

    Jaja, so ein Familienauto kann nie groß genug sein. Ich kenne das Problem. Da muss dann dies mit und das, man bekommt nie alles unter, wenn man nur ein kleines Auto hat und früher nicht mit Tetris auf dem Gameboy üben konnte. Kinderwagen brauch man aber ohnehin einen Zusammenklappbaren. Die meisten nehmen nur leider auch dann noch sehr viel Platz weg. Man braucht ab dem 3. Kind auf jeden Fall nen Combi. Eigentlich schon ab dem ersten.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.