Home » Familienauto, Kombis, Kompaktwagen, Neuwagen Ratgeber

Familienauto Kombi: Ein Klassiker wird sportlich – Opel Astra Sports Tourer

22 März 2011 Ein Kommentar Jana Henning

Ich bin gerade die Antworten auf die Frage „Was ist das perfekte Familienauto für Euch?“ bei Facebook durchgegangen. Und Saskia bringt auf den Punkt, was viele denken, wenn sie an ein Familienauto denken: „Hauptsache einen großen Kofferraum, sonst muss das Auto nicht so groß sein.“ Das sagen auch viele Kollegen hier – mit und ohne Kinder. Alles was man als Familie so transportieren muss, soll problemlos untergebracht werden: die Kinder, das Equipment, das Gepäck und der Einkauf für 4, manchmal muss auch der Freund des Juniors mit oder sperrige Gegenstände vom Möbelhaus nach Hause. Und trotzdem wollen die Wenigsten ein Schlachtschiff durch die Straßen fahren. Jedenfalls nicht, wenn man einigermaßen wendig im Stadtverkehr bleiben will.

Klassiches Famlienauto: Opel Kadett Caravan von 1963

Klassisches Familienauto: Opel Kadett Caravan 1963

Was auffällt: Bei den Facebook-Fans dominieren die Vans – VW Sharan, VW Touran, Ford S-MAX, Ford C-MAX, Porsche Cayenne und Opel Zafira werden genannt. Anette schert da mit ihrem Statement „Ein Kombi ist eben DAS Auto für alle Zwecke und sieht auch noch sportlich aus!“ aber aus. Und für Sindy ist der „Skoda Octavia schön groß, da passt alles rein.“ Danke an Euch Beide für die passende Überleitung, denn das Blog-Special Familienauto soll mit dem Familienauto-Klassiker weitergehen. Der Kombi steht für:

  • K wie Komfort
  • O wie oberste Sicherheit
  • M wie maximaler Platz
  • B wie bestes Preis-Leistungsverhältnis
  • I wie immer sportlicher

Passt das? Korrigiert mich, wenn ich falsch liege oder Ihr eine bessere Formel für das klassische Familienauto Kombi habt. Sportlich gehört auf jeden Fall in die Auflistung, diesen Zusatz trägt der Kombi von heute auch stolz im Namen, Beispiel Opel Astra Kombi. Die angestaubte, nicht mehr zeitmäßige Bezeichnung Caravan hat Opel mit Markteinführung des Sports Tourer im November 2010 abgeschafft. Das neue Image des Kompaktklasse-Kombis passt sich einem generellen Wandel der jungen Elterngenerationen an. Wer Vater oder Mutter wird, braucht zwar ein größeres und praktisches Auto, das muss aber noch lange nicht klobig, langsam und unsportlich sein. Die Zeiten sind vorbei und besser als mein Chef kann man es nicht sagen: „Mein Auto muss nicht weniger sportlich sein, nur weil meine Familie darin Platz hat.“ Basta!

Familienauto Kombi: Quadratisch, praktisch, gut. Und sportlich!

Also, das beste Familienauto ist groß genug und praktisch, aber auch sportlich und günstig! Darauf kann man sich einigen, egal aus welchem Segment das für den Einzelnen passende Familienauto kommen soll. Dass das Eine das Andere nicht ausschließen muss, haben die Autobauer längst erkannt. Bleiben wir beim Opel Astra Sports Tourer, der heute den Anfang in der Klasse der kompakten, sportlichen Kombis machen soll. Er steht in direkter Konkurrenz zu den Kombis Skoda Octavia Combi, VW Golf Variant, Ford Focus Tournier und Volvo V60. Wir werden in der Blogserie Familienauto zwar nicht alle Kombis dieser Welt vorstellen, die neuesten auf jeden Fall.

Familienauto Opel Astra Sports Tourer mit mind. 500 Liter Kofferraumvolumen

Familienauto Opel Astra Sports Tourer mit mind. 500 Liter Kofferraumvolumen

Technische Daten zum Familienauto Opel Astra Sports Tourer

  • Maße: 4,70 m Länge, 1,81 m Breite vorn, 2,01 m Breite hinten, 1,54 m Höhe
  • Kofferraumvolumen: 500 Liter bis max. 1.550 Liter
  • Ladefläche bei umgeklappten Rücklehnen: 1,835 m
  • Radstand: 2,685 m
  • Wendekreis: 11,40 m

Bei der serienmäßigen Ausstattung in einem Familienauto gehören Platz, Komfort und Sicherheit zu den wichtigsten Kriterien. In der Basisausstattung des Opel Astra Sports Tourer Selection ist Folgendes serienmäßig an Bord.

Basis-Sicherheitsausstattung:

  • Fahrer-Airbag, Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer-Airbag
  • Kopf-/Dach Airbag vorn und hinten
  • Seiten-Airbag vorne
  • Schleuderschutz ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm)
  • Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR)
  • Bremsassistent
  • Reifenreparaturset
  • ABS mit Hilfsfunktionen

Familienauto Opel Astra Sports Tourer: Innenraum-Ansicht aus der Vogelperspektive

Familienauto Opel Astra Sports Tourer: Innenraum-Ansicht aus der Vogelperspektive

Basis-Komfortausstattung:

  • Getränkehalter für Vordersitze
  • Getönte Scheiben
  • Ablagetaschen in allen Seitentüren, in die vordere Türtasche passt eine 1,5 Liter Flasche
  • Vorrüstung für Kindersitzbefestigungssystem ISOFIX, hinten außen
  • herausnehmbare Ablagebox im Kofferraum
  • Rücksitzbank und -lehne im Verhältnis 60:40 umklappbar (Rücksitzbank herausnehmbar)
  • Fußraumheizung, hinten
  • Komfortsitze

Die Motoren-Palette im Opel Astra Sports Tourer umfasst zwei Dieselmotoren mit einer Leistung von 70 kW (95 PS) bis 81 kW (110 PS). Dazu kommen sechs Benziner mit einer Leistung von 74 kW (101 PS) bis 103 kW (140 PS). Die besonders effizienten Motoren laufen bei Opel unter dem Namen ecoFLEX. Als Opel Astra Sports Tourer 1.4 ecoFLEX mit 74 kW (101 PS) hat der Kombi einen Verbrauch von 5,9 l/100 km und 139 g/km CO2-Emission. Sparsamer ist der Opel Astra Sports Tourer 1.3 CDTI mit 70 kW (95 PS) Leistung und einem kombinierten Verbrauch von 4,1 l/100 km, was 109 g/km CO2-Emission entspricht. Die Hersteller-Preisliste startet bei 18.000 Euro, mit Neuwagen-Rabatt kommt man auf ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis von knapp über 15.000 Euro für den Opel Astra Sports Tourer.

Ist der Opel Astra Sports Tourer ein Familienauto?

Familienauto Opel Astra Sports Tourer - sportlicher kompakter Kombi mit hohen Neuwagen-Rabatten auch günstig in der Anschaffung

Familienauto Opel Astra Sports Tourer - sportlicher kompakter Kombi mit hohen Neuwagen-Rabatten auch günstig in der Anschaffung

Jedes Familienauto, das wir bei der neuen Blog-Serie vorstellen, bekommt maximal 5 Sterne in den vier Kategorien Sicherheit, Flexibilität, Dynamik und Kosten. Unter anderem für das anständige Kofferraumvolumen, die lange Ladefläche bei umgeklappten Rücksitzen und die Ablagefächer bekommt der Astra Sports Tourer volle Punktzahl. Das Basis-Ausstattungspaket ist in Ordnung, aber auch nicht sensationell, so dass wir es mit 3 Sternen bewerten. Wer mehr will, bekommt es über die vielen Extras oder Pakete. Am Ende kommen 4 MeinAuto.de Family Stars in der Rubrik Flexibilität heraus. Die Basis-Sicherheitsausstattung ist umfangreich, dafür gibt es ebenfalls 4 Sterne. Trotz seiner neuen sportlichen Dynamik hat der Astra Sports Tourer seine Qualitäten als Kombi und praktisches Familienauto nicht eingebüßt. Dafür, die dynamische Optik und das umfangreiche Motorenprogramm gibt es ebenfalls 4 Punkte. Volle Punktzahl holt sich der Kombi dann wieder beim Preis. Wir als Neuwagen-Blog gucken besonders auf das Rabattniveau. Der Astra Sports Tourer kostet laut Hersteller-Listenpreis 18.000 Euro, mit aktuell 16,5% Neuwagen-Rabatt und dann knapp 15.000 Euro Verkaufspreis ist der Astra ein günstiges Familienauto. Wer sich für die Opel Neuwagen-Garantie interessiert, die Service- und Qualitätsbeauftragte bei MeinAuto.de, Mariella Oesterschlink, hat alle Fragen von Autokäufern beantwortet.

Facebook-Gewinnspiel: MacLaren Buggy gewinnen!

Eine Frage stellen sich alle Eltern vor dem Autokauf: Passt der Kinderwagen in den Kofferraum? Der Buggy MacLaren Techno XT mit 108 cm Länge (zusammengefaltet) passt garantiert in jeden Kofferraum. Den könnt Ihr noch bis zum 11. April 2011 bei unserer Facebook-Verlosung gewinnen.

[nggallery id=44]

Bildnachweis: Opel.de / GM

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

  • Markusch sagte:

    Für mich kommt auch nur ein Kombi in Frage, allerdings auch wegen dem Design, ich finde die Lienie von Kombis sehr elegant, der Astra gefällt mir auch ganz gut, vor allem seine Seitenansicht, sie hat wirklich was von einem Coupé mit dem abfallenden Dach.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.