Home » Familienauto, Kaufberatung, Kombis

Testergebnis: Ford Focus Turnier – solides Familienauto mit viel Ausstattung

11 Mai 2011 4 Kommentare Jana Henning

Der neue Ford Focus Turnier (Verkaufsstart März 2011) ist der fünfte und damit letzte Kombi in unserer Blogserie Familienauto, Schwerpunkt Kombi. Im ersten Teil hat der Kompaktklasse-Kombi schon positiv überrascht: Die neue Generation sieht nicht nur sportlich aus, das Kofferraumvolumen im Ford Focus ist auch größer als man denkt. Nämlich 11 Prozent mehr als es mit 490 Litern Kofferraumvolumen beim Ford Focus von Herstellerseite angegeben ist. Im Vergleich zur großen Kombi-Konkurrenz Opel Astra Sports Tourer und VW Golf Variant ist das absolut familientauglich und gibt Pluspunkte in unserem Familienauto-Vergleich. Pluspunkte gab es für den Ford Focus Turnier im ersten Teil auch schon für die sehr umfangreiche serienmäßige Ausstattung im Bereich der passiven und aktiven Sicherheit. Bevor es gleich mit Informationen zum Komfort und Extras im Ford Focus weitergeht, ein kleiner Ausflug in die Welt der schönen Sprache. Nicht nur das Auge fährt mit, auch das Ohr…

Ford Focus Turnier: Trotz neuer sportlicher Optik bleibt er mit 490 Litern Kofferraumvolumen auf 4,55 m Länge ein Familienauto.

Ford Focus Turnier: Trotz neuer sportlicher Optik bleibt er mit 490 Litern Kofferraumvolumen auf 4,55 m Länge ein Familienauto.

Kombi-Bezeichnungen im Wandel: Staub zu Staub

Die Bezeichnung „Turnier“ klingt nach einem Kombi der alten Garde: Quadratisch, praktisch, gut. So wie das „Variant“ beim VW Golf und das einstige „Caravan“ beim Opel Astra. Die wurde dem sportlichen Design des neuen Astra Sports Tourer nicht mehr gerecht und mit Verkaufsstart der neuen Generation im November 2010 ad acta gelegt. Staub zu Staub. Der Kombi, das Lifestyle-Auto für die junge Elterngeneration, hört auf Namen wie Sports Tourer oder Sportback bei Audi – eine Mischung aus Sportwagen und Coupé mit Kombi-Qualitäten, um sich auch als Auto für Familien zu positionieren. So gesehen will Turnier nicht mehr so recht zum sportlicheren Design des neuen Ford Focus passen. Aber alte Besen kehren ja bekanntlich gut und trotz Sportlichkeit muss ein Kombi immer noch ein praktisches Familienauto bleiben. Außerdem sparsam, komfortabel und günstig. Dazu jetzt mehr.

Sparsames Familienauto

Dass Ford in Sachen Namensgebung aber sehr kreativ sein kann, beweisen die neuen kleinen Benzinmotoren von Ford. „EcoBoost“ – das klingt nach sparsam und leistungsfähig in einem. Und das sind die neuen Benziner mit Direkteinspritzung und Turbolader von Ford auch. „Downsizing“ heißt in dem Fall mehr Leistung bei weniger Hubraum und in Verbindung mit einem serienmäßigen Start-Stopp-System ein niedriger Verbrauch beim Ford Focus Turnier. EcoBoost eben – die meiner Meinung nach beste Bezeichnung für Spritspar-Motoren der neuen Generation. Ein Beispiel: Der Ford Focus Turnier 1,6 l EcoBoost Benziner mit 110 kW (150 PS) bringt es auf einen kombinierten Verbrauch von 6,0 l/100 km, was einer CO2-Emission von 139 g/km entspricht. Sparsamer ist aber ein Ford Focus Turnier mit Dieselmotor. Mit 1,6 l Duratorq-TDCi-Dieselmotor und 70 kW (95 PS) Leistung hat er einen Verbrauch von 4,2 l/100 km, was 109 g/km CO2-Emission entspricht. Und so hat es der Ford Focus Turnier in die Auto-Umweltliste 2010/2011 des VCD (Verkehrsclub Deutschland), Kategorie Sparsames Familienauto, geschafft hat. Hier die Ford Focus Turnier Motoren im Überblick.

Ford Focus TurnierLeistung kW (PS)Verbrauch l/100 kmCO2-Emission CO2 g/km
1,6 l Duratec Ti-VCT 77 kW (105 PS)6,0139
1,6 l Duratec Ti-VCT Flexifuel88 kW (120 PS)6,0139
1,6 l Duratec Ti-VCT92 kW (125 PS)6,0139
1,6 l Ford EcoBoost, mit Start-Stopp-System110 kW (150 PS)6,0139
1,6 l Ford EcoBoost, mit Start-Stopp-System134 kW (182 PS)6,0139
1,6 l Duratorq-TDCi, mit Start-Stopp-System70 kW (95 PS) 4,2109
1,6 l Duratorq-TDCi, mit Start-Stopp-System85 kW (115 PS)4,2109
2,0 l Duratorq-TDCi85 kW (115 PS)5,3139
2,0 l Duratorq-TDCi103 kW (140 PS)5,0129
2,0 l Duratorq-TDCi103 kW (140 PS)5,3139
2,0 l Duratorq-TDCi120 kW (163 PS)5,0129
2,0 l Duratorq-TDCi120 kW (163 PS)5,3139

Laut einer aktuellen Studie der DAT (Deutsche Automobil Treuhand) ist der Komfort beim Autokauf neben der Sicherheit eines der wichtigsten Kriterien, so auch beim Familienauto – abgesehen von der Größe. Zu den Top 5 Komfortausstattungen bei Neuwagen gehören demnach ABS, Radio, Lenkunterstützung und elektrische Fensterheber. Der Ford Focus Turnier hat das und einiges mehr in der serienmäßigen Ausstattung. Angeboten wird der Kombi in drei Ausstattungen (Ambiente – ab 18.600 Euro Listenpreis, Trend – ab 20.100 Euro Listenpreis und Titanium – ab 22.100 Euro Listenpreis). Die serienmäßige Ausstattung im Bereich Komfort in der Einstiegsversion Ford Focus Turnier mit 77 kW (105 PS) Leistung umfasst unter anderem:

  • Außenspiegel in Wagenfarbe lackiert, elektrisch einstellbar, mit integrierten Blinkleuchten
  • Komfort-Blinken mit Tippfunktion (einmal antippen für dreimaliges Blinken)
  • Bordcomputer mit Verbrauchs- und Kilometerangaben sowie Außentemperaturanzeige und Warnlicht für Frost
  • Manuell höhenverstellbarer Fahrersitz
  • Kartentasche an der Beifahrersitzrückenlehne
  • Höhenverstellbare Kopfstützen, hintere Kopfstützen versenkbar
  • Elektrische Fensterheber vorn
  • Leselampen vorn und hinten
  • Lenksäule in Höhe und Reichweite einstellbar
  • Mittelkonsole vorn mit 2 Getränkehaltern, Ablagefächern und 12-Volt-Anschluss
  • Torque Vectoring Control (Fahrdynamik-Regelung für mehr Spurstabilität in engen Kurven)
  • Zentralverriegelung mit Fernbedienung inkl. zweier klappbarer Schlüssel
  • Gepäckraumabdeckung & Gepäckraumbeleuchtung
  • Verzurrösen im Gepäckraum
  • 12-Volt-Anschluss im Gepäckraum
  • Im Verhältnis 40 : 60 geteilte Rücksitzbank
  • Heckscheibenwischer, automatischer Einsatz beim Einlegen des Rückwärtsgangs und eingeschalteten Frontscheibenwischern
  • Getönte Scheiben (Wärmeschutzverglasung)

Die Extra-Ausstattung für mehr Komfort ist beim Ford Focus Turnier sehr übersichtlich:

  • Anhängevorrichtung, abnehmbarer Kugelkopf, inkl. ESP-Anhängerstabilisierung und Dauerstromversorgung (670 Euro)
  • Anhängevorrichtung, fester Kugelkopf, inkl. ESP-Anhängerstabilisierung und Dauerstromversorgung (510 Euro)
  • Manuelle Klimaanlage (1.150 Euro)
  • Individuell und variabel beheizbare Vordersitze mit 5 Leistungsstufen (255 Euro)
  • Audiosystem mit LCD-Multifunktionsdisplay (monochrom und 6er-Tastenfeld (600 Euro)

Wer Wert auf mehr Komfort im Familienauto legt, muss den Ford Focus Turnier in der nächst höheren Ausstattung Trend wählen. Dann stehen nicht nur jede Menge Extras, sondern auch umfangreiche Extra-Pakete zur Auswahl. So zum Beispiel drei verschiedene Fahrer-Assistenz-Pakete, zwei Winterpakete, zwei Trend-Style-Pakete und nur für den Turnier ein Family-Paket mit der aus meiner Erfahrung wichtigen elektrischen Kindersicherung für die hinteren Türen. Kostenpunkt 60 Euro. Die sollte Ford auch als Extra in der Basisausstattung Ambiente anbieten. Die Kosten erhöhen sich merklich, wenn man hinten getönte Scheiben möchte. Eine sinnvolle Ergänzung, wenn das Familienauto auch für längere Urlaubsreisen mit Kindern genutzt wird – was üblich ist. Die gibt es im Trend-Style-Paket für 750 Euro. Und für ältere Kinder auf der Rücksitzbank sicher von Vorteil ist eine Mittelkonsole mit 12-Volt-Steckdose, die man für 490 Euro im Trend-Style-Paket II bekommt.

 

 

 

 

 

 

 

Der Ford Focus Turnier beweist seine Qualitäten als Familienauto.

Der Ford Focus Turnier beweist seine Qualitäten als Familienauto.

 

 

 

 

 

 

Fazit: In vielen Bereich beweist der Ford Focus Turnier seine Qualitäten als Familienauto. In punkto Sicherheit bekommt der Kombi wie Konkurrent VW Golf Variant 5 Sterne im MeinAuto.de Famlienauto-Test für sein sehr umfangreiches Sicherheitsprogramm. Hierzu trägt auch das neue Sicherheitssystem „Active City Stop“ (hilft aktiv Auffahrunfälle und Frontalkollisionen zu verhindern) bei, auch wenn es erst ab der Ausstattung Trend zum serienmäßigen Programm gehört. Das Kofferraumvolumen in einem Kombi ist das Maß aller Dinge. Wenn hier nicht genug Platz ist, geht er schlecht als „echtes“ Familienauto durch. Ein Richtwert für das Kofferraumvolumen in einem Kompaktklasse-Kombi ist etwas um die 500 Liter. Da kommt der Ford Focus Turnier mit seinen 490 Litern ran. Und wenn es stimmt, was die auto motor und sport getestet hat, sind es auch 500 Liter Kofferraumvolumen. Damit und mit einem ebenfalls sehr umfangreichen Komfort im Ford Focus Turnier schneidet der Kombi im Vergleich sehr gut ab. Leider sind für Familien wichtige Extras erst in der höheren Ausstattung Trend serienmäßig oder über Pakete bestellbar. Darum „nur“ 4 Family Stars in der Kategorie Flexibilität. Der Listenpreis startet bei 18.600 Euro. Mit aktuell 23,4% Neuwagen-Rabatt kommt man auf einen Preis von 14.818,20 Euro für den Ford Focus Turnier, inkl. MwSt. und Überführungskosten. Damit ist der Kompaktklasse-Kombi ein günstiges, praktisches Familienauto.

 

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

4 Kommentare »

  • Jürgen Minkus sagte:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    zu Ihren Angaben habe ich zwei Fragen:

    1) Wo bekomme ich die von Ihnen genannte 23.4% Rabatt?

    2) Bekomme ich dies auch wenn ich mein altes Fahrzeug in Zahlung gebe?

    Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.

    Jürgen Minkus

  • Jana Henning (author) sagte:

    Hallo Herr Minkus,

    der Standard Neuwagen-Rabatt liegt aktuell bei 16,66% und geht bis zu 23%. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels lag der Maximal-Rabatt bei den genannten 23,4%. Die Rabatte schwanken, weil wir immer regelmäßige Aktionen zu verschiedenen Modellen auf MeinAuto.de im Programm haben.

    Entscheiden Sie sich beispielsweise noch bis zum 31.05. zum Kauf eines Ford Focus Turnier in der Ausstattung Trend, können Sie den Neuwagen inkl. MwST. und Überführungskosten mit 23% Rabatt für 14.901,90 Euro kaufen. Interessieren Sie sich für einen Ford Focus Turnier mit Basis-Ausstattung Ambiente gibt es im Moment 22,7% Rabatt (nur gültig für Benziner), was einen Preis von 14.960,50 Euro ergibt.

    Ich empfehle Ihnen, den Neuwagen bis zum Ende zu konfigurieren. Danach sehen Sie alle Rabattmöglichkeiten auf einen Blick. Über unseren E-Mail Service können Sie sich die Konfiguration als PDF speichern, jederzeit bearbeiten und auf Rabattkondition live zugreifen.

    Informationen zum Verkauf Ihres Gebrauchtwagens finden Sie hier: http://www.meinauto.de/gebrauchtwagen/

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen und bitte fragen Sie uns, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

    Viele Grüße,
    Jana Henning

  • Jonas sagte:

    Vielen Dank für diesen ausführlichen Test. Erwäge schon seit längerem den Kauf eines neuen Autos. Da mir Sicherheit bei einem Auto am wichtigsten ist fällt meine Wahl, nach Ihrem Test, wohl auf den Focus… danke nochmals für die gute Beratung.

  • Stefan sagte:

    Habe den ford focus st tournier probegefahren und wollte ihn auch kaufen, als ich leider feststellte, dass der maxicosi nicht rein passt ( bei normaler sitzeinstellung ) ich 175 groß, der kindersirt ab dem 9 ten monat passt dann aber wieder jedoch mit sehr eingeschränker beinfreiheit für den nachwuchs ! Meiner meinung sollte ein familien taugliches auto mehr platz haben ! Mein golf plus hat ca 10-15 cm mehr beinfreiheit auf den hinteren plätzen !

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.