Home » Neue Modelle, Vans & Minivans

Opel Zafira Tourer: Neues Sitzsystem zum Verkaufsstart im Herbst 2011

24 Mai 2011 Keine Kommentare Fabian Thomas

Bei seiner Markteinführung 1999 war der Opel Zafira der erste 7-Sitzer seiner Klasse. Seitdem wurden 2,2 Millionen Opel Zafira der ersten und zweiten Generation in Europa verkauft. Das damals neue Sitzkonzept gibt es überarbeitet jetzt auch im neuen Opel Zafira Tourer. Laut Opel soll das neue Flex7-Sitzkonzept für mehr Variabilität und Qualität im Innenraum sorgen. Der Opel Zafira Tourer feiert seine Weltpremiere auf der IAA 2011 (15. – 25. September 2011 in Frankfurt) und soll kein normaler Familienvan sein. Bei Opel heißt es, „dank der Verbindung von Funktionalität und Wohlfühlfaktor soll er die Werte des Flaggschiffs Opel Insignia vermitteln.“

Der neue Opel Zafira Tourer: Verkaufsstart Herbst 2011

Der neue Opel Zafira Tourer: Verkaufsstart Herbst 2011

Für Familien ganz wichtig ist das Kofferraumvolumen. Aber bevor wir dazu kommen, muss das neue Sitzsystem im Opel Zafira Tourer erklärt werden. Die große Neuerung findet man bei der zweiten Sitzreihe, denn statt einer durchgehenden Sitzbank gibt es jetzt drei einzelne Sitze. Doch auch der neue Zafira Tourer ist ein 7-Sitzer und die dritte Sitzreihe lässt sich weiterhin komplett im Boden versenken. Dadurch wird der Zafira Tourer im Handumdrehen zum 5-Sitzer oder 7-Sitzer – je nachdem wie man es braucht. Im Vergleich zum Vorgänger erhöht sich das Kofferraumvolumen im Opel Zafira Tourer als 5-Sitzer um 65 bzw. 40 Liter. Somit liegen die neuen Werte aus dem Kofferraum des Zafira bei mindestens 710 Litern und maximal 1.860 Litern (umgeklappte zweite Sitzreihe). Auf der IAA 2011 feiert allerdings nicht nur der Opel Zafira Tourer Premiere, sondern auch die zweite Generation FlexFix-Fahrradträgersystem, ein oft nachgefragtes Extra bei Familienautos. In Europa haben sich bisher 60.000 Kunden für das FlexFix System von Opel entschieden, einen unsichtbar im Stoßfänger integrierten Fahrradträger für 2 Fahrräder.

Darüber hinaus gibt es im neuen Zafira Tourer auch neue Sicherheits- und Assistenzsysteme, darunter unter anderem:

  • adaptive Geschwindigkeitsregelung (Adaptive Cruise Control, ACC)
  • Collision Mitigating Braking (CMB)
  • Abstandswarner (Following Distance Indication, FDI)
  • Kollisionswarner (Forward Collision Alert, FCA)
  • Sicherheitslichtsystem AFL+ (Advanced Forward Lighting) mit Bi-Xenon-Scheinwerfern
  • Intelligent Light Ranging (ILRD)
  • Toter-Winkel-Assistent (Side Blind Spot Alert, SBSA)
  • Einparkassistent (Advanced Park Assist, APA)

Zum Verkaufsstart im Herbst 2011 gibt es den Opel Zafira Tourer mit einer Leistung von 81 kW (110 PS) bis 121 kW (165 PS). Verfügbar sind drei Diesel-Motoren und zwei Benziner, davon werden ein Benziner und ein Diesel-Motor mit einer Start-Stopp-Automatik ausgestattet. Zu den Verbrauchs– und CO2 Werten gibt es aktuell noch keine Informationen, die reichen wir nach, sobald wir sie haben.

[nggallery id=89]

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.