Home » Familienauto, Kaufberatung, Kompaktwagen, Neue Modelle, Neuwagen Ratgeber, SUV & Geländewagen, Tests & News

Testergebnis VW Tiguan: Ein neuer Stern am Familienauto-Himmel

17 Juni 2011 Keine Kommentare Jana Henning

VW ist nicht zu bremsen. Nach den KBA-Zulassungszahlen im Mai 2011 liegt VW in 6 von 12 Segmenten auf Platz 1. Kleinwagen VW Polo, Kompaktklasse VW Golf, Mittelklasse VW Passat, Großraum-Vans VW Touran, Nutzfahrzeuge VW Caddy und last but not least das SUV VW Tiguan. Den sportlichen Geländewagen haben wir in den letzten Wochen auf seine Familienauto-Qualitäten hin untersucht und eigentlich schon alles gesagt, was man über den überarbeiteten Tiguan sagen kann. Für die Sicherheit und den Komfort gab es 5 von 5 möglichen „MeinAuto.de Family Stars“. Fehlen noch die Kategorien Dynamik und Kosten sowie das abschließende Familienauto-Testurteil zum VW Tiguan.

Der neue VW Tiguan 2011 als Onroad-Variante Trend & Fun für die Straße: Das "Untersuchungsobjekt" in unserem Familienauto-Test.

Der neue VW Tiguan 2011 als Onroad-Variante Trend & Fun für die Straße: Das "Untersuchungsobjekt" in unserem Familienauto-Test.

Als wir den Kombi-Schwerpunkt in der Familienauto-Serie mit einem Vergleich der Klassiker Ford Focus Turnier, Opel Astra Sports Tourer und VW Golf Variant beendet und in der Hitparade der Familienautos vom Genre Oldie zu den Newcomern SUV umgeschalten haben, lautete die Frage noch ganz zaghaft: Sind SUVs familientauglich? Sind sie, jedenfalls treffen sie den Geschmack von Familien. Nicht umsonst haben SUVs in den USA den Beinamen „Soccer Mom“, auch wenn das bissig gemeint ist und darauf anspielt, dass amerikanische Mütter hauptsächlich damit beschäftigt sind, die Kinder zur Schule, zum Training, zu Freunden etc. zu fahren. In einem SUV!

Für ein Familienauto sehen SUVs sehr sportlich aus, hier mal der direkte bildliche Vergleich zu den Kompaktklasse-Alternativen aus dem VW-Konzern.

Familienvan VW Touran - viel Platz serienmäßig.

Familienvan VW Touran - viel Platz serienmäßig.

Familienauto-Klassiker: Kombi VW Golf Variant

Familienauto-Klassiker: Kombi VW Golf Variant

Sportliches Familienauto VW Tiguan

Sportliches Familienauto VW Tiguan

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben uns im Familienauto-Test zum VW Tiguan auf die Onroad- / Straßen-Variante Trend & Fun beschränkt. Die Offroad- / Gelände-Variante Tiguan Track & Field mit 28 Grad Böschungswinkel (statt 18), mehr Anhängerlast und weitere aufs Gelände abgestimmte Ausstattungsmerkmale war bereits Thema im Blog. Allein das Motorenprogramm für die Basisversion VW Tiguan Trend & Fun ist umfangreich. In Verbindung mit der dynamischen Optik bei gleichzeitig viel Komfort und praktischer Ausstattung bekommt der VW Tiguan auch in der Kategorie Dynamik 5 MeinAuto.de Family Stars.

VW Tiguan
Trend & Fun
Leistung
kW (PS)
Verbrauch
l/100 km
CO2-Emission
CO2 g/km
1.4 TSI BlueMotion 6-Gang
ab 24.175,00 €
90 kW (122 PS)6,5152
1.4 TSI BlueMotion
6-Gang
ab 25.725,00 €
118 kW (160 PS) 6,7156
1.4 TSI BlueMotion
6-Gang
Allrad 4MOTION
ab 27.650,00 €
118 kW (160 PS)7,6178
2.0 TSI
6-Gang
Allrad 4MOTION
ab 28.575,00 €
132 kW (180 PS)8,5199
2.0 TSI
7-Gang DSG
Allrad 4MOTION
ab 30.400,00 €
132 kW (180 PS)8,6199
2.0 TDI BlueMotion
6-Gang
ab 26.050,00 €
81 kW (110 PS)5,3139
2.0 TDI BlueMotion
6-Gang
ab 27.675,00 €
103 kW (140 PS)5,3139
2.0 TDI
6-Gang
Allrad 4MOTION
ab 29.600,00 €
103 kW (140 PS)6,0157
2.0 TDI BlueMotion
6-Gang
Allrad 4MOTION
ab 30.000,00 €
103 kW (140 PS) 5,8150
2.0 TDI
7-Gang DSG
Allrad 4MOTION
ab 31.425,00 €
103 kW (140 PS)6,3167
2.0 TDI BlueMotion
7-Gang DSG
Allrad 4MOTION
ab 31.825,00 €
103 kW (140 PS)6,0158
Mit nur 5,3 l/100 km Verbrauch, einer sehr umfangreichen Serienausstattung und ordentlichen 470 Liter Kofferraumvolumen eine echte Familienauto-Alternative.

Mit nur 5,3 l/100 km Verbrauch, einer sehr umfangreichen Serienausstattung und ordentlichen 470 Liter Kofferraumvolumen eine echte Familienauto-Alternative.

Fazit: Für die sehr umfangreiche serienmäßige Ausstattung im Bereich Sicherheit und Komfort gibt es volle Punktzahl für den VW Tiguan. Da hat VW an alles gedacht: Von ISOFIX-Halteösen über Ablagefächer in allen Türen und Becherhalter bis zum Kopfairbagsystem auch für die Kinder auf den Rücksitzen. Seitenairbags und Gurtstraffer hinten kosten 345 Euro extra. Im Vergleich zu kompakten Kombis wie dem Ford Focus Turnier mit 490 Litern Kofferraumvolumen auf 4,55 m Länge oder dem Volvo V60 mit 430 Litern Kofferraumvolumen auf 4,63 m Länge schneidet der VW Tiguan mit 470 Litern (bis max. 1.510 Liter = 43 Wasserkästen) auf 4,43 m Länge sehr gut ab. Dafür und für die asymmetrisch teilbare Rücksitzbank, die sich längs verschieben lässt, bei der sich die Lehnenneigung einstellen und der Mittelsitz umklappen und zur Mittelarmlehne umfunktionieren lässt, gibt es ebenfalls 5 MeinAuto.de Family Stars für die Flexibilität. Im Bereich Kosten vergeben wir „nur“ 4 Sterne. Der Listenpreis für den Tiguan startet bei 24.175 Euro und reicht bis 34.225 Euro. Nimmt man die Einstiegspreise für Kompaktklasse-Kombis, z. B. Opel Astra Sports Tourer ab 18.000 Euro oder VW Golf Variant ab 18.700 Euro, dann zahlt man für ein SUV als Familienauto schon deutlich mehr. Mit Neuwagen-Rabatt (bei MeinAuto.de aktuell 15%) kommt man allerdings auf knapp 20.898 Euro inkl. MwSt. und Überführungskosten. Ein neuer Stern am Familienauto-Himmel?

Und hier noch einmal die VW Tiguan Familienauto-Artikel auf einem Blick:

Übrigens: Der Gewinner in unserer Facebook-Umfrage zum Namen des Tiguan lautet Samun = Wüstenwind. Was nicht ist, kann ja noch werden. VW wird sicher nicht das letzte SUV auf den Markt gebracht haben. Und wer Alternativen zum Tiguan sucht, findet hier günstige Familienautos nach verschiendenen Segmenten.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.