Home » Automessen, Elektroautos, Kleinwagen, Neue Modelle, Studien

VW Up!: Lupo II oder doch eigenständig?

8 Juli 2011 Ein Kommentar Fabian Thomas

Der deutsche Automarkt wird von Familienautos dominiert, Vans/Mini-Vans, Großraumvans und SUVs sind die entwicklungsstärksten Segmente in Deutschland. Nichtsdestotrotz entwickelt VW nicht nur in dieses Segment, sondern kümmert sich auch um die kleinen Stadtflitzer. Beweis dafür ist die Studie des VW Up!, der zum neuen VW Lupo werden könnte. Der VW Up!, ein neuer Kleinwagen, schwirrt schon viele Jahre als Konzept durch die Automobillandschaft. Nur ist die Frage, bleibt der VW Up! auch der Up! oder macht VW einen Lupo II draus? Eindeutige Meldungen gibt es zu diesem Thema nicht. Fakt ist nur, den VW Up!/Lupo II soll man bald vorbestellen können, denn schon im September auf der IAA 2011 feiert man die offizielle Präsentation des 3,5 m langen kompakten Kleinwagen.

Der neue Kleinwagen VW Up! - Lupo II

Der neue Kleinwagen VW Up! - Lupo II - Studie des Up! von 2008

Unter der Haube wird der VW Up! oder auch Lupo II Dreizylinder-Motoren haben. Die Leistung soll hier bei 40 kW (55 PS) bis 62 kW (85 PS) liegen. Der Kostenpunkt für den neuen VW Kleinwagen soll sich auf rund 8.000 Euro belaufen. Außerdem sollen die VW Töchter Audi, Seat und Skoda die Basis für Ablegermodelle nutzen. Somit entsteht wohl eine komplette Kleinwagen-Reihe aus dem VW Konzern.

Außerdem soll im Jahr 2013 der E-Up! erscheinen, also das Elektroauto für den Kleinwagen. Die Reichweite des elektrischen Lupo II soll je nach Fahrweise bis zu 130 Kilometer betragen. Das Aufladen soll an der heimischen Steckdose 5 Stunden dauern, allerdings stehen dann nur noch 80 Prozent der Kapazität zur Verfügung.

Schon auf dem Genfer Autosalon 2011 hat VW die Studie Up! der Öffentlichkeit präsentiert.

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

Ein Kommentar »

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.