Home » Cabrio, Coupé, Mittelklasse, Neue Modelle

Audi A5: Facelift kommt zur IAA 2011

13 Juli 2011 3 Kommentare Fabian Thomas

Im September präsentiert Audi auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) das Facelift für das Mittelklasse-Fahrzeug A5. Von dem Facelift sind Coupé, Sportback, Cabrio und S-Modelle betroffen. Neben technischen Neuerungen an den Motoren und am Antrieb wird auch die Optik überarbeitet. Bei Audi heißt es die A5 Motoren sollen somit „noch effizienter, sportlicher und intelligenter“ werden. Die optischen Änderungen umfassen Neuerungen an den Leuchteinheiten, den Lufteinlässen, dem Grill, der Motorhaube und es gibt eine umfangreichere Farbauswahl (jetzt 16 Farben). Audi plant also weiter die Zukunft, gleich zwei Top Modelle mit dem A5 und dem neuen Audi Q3 präsentiert man auf der IAA 2011.

Der neue Audi A5 - Coupé - Cabrio - Sportback

Der neue Audi A5 - Coupé - Cabrio - Sportback

Umweltfreund Audi A5: Weniger CO2 Emissionen und geringerer Verbrauch

Unter der Haube hat der neue Audi A5 drei Benziner und vier Diesel-Motoren. Alle Motoren sind hier mit Start-Stopp-System und Bremsenergierückgewinnung ausgestattet. Dank der Neuerungen sollen der Verbrauch und die CO2 Emissionen sinken. Der Audi A5 Coupé 1.8 TFSI verbraucht 5,7 Liter auf 100 Kilometern, das sind 21 Prozent weniger als zuvor. Die CO2 Emissionen liegen somit bei 134 g/km, das sind sogar 22 Prozent weniger als vor dem Facelift. Darüber hinaus stieg die Leistung des Benzin-Einstiegsmotors um 10 PS auf 125 kW (170 PS). Neu ist außerdem der 3.0 TFSI mit 200 kW (272 PS).

Bei den Diesel-Motoren sieht das natürlich ganz anders aus, dort liegt die Leistung bei 130 kW (177 PS) und der dazu passende Verbrauch im Coupé bei 4,7 Litern auf 100 Kilometern, die CO2 Emissionen liegen dann bei 122 g/km. Dies lässt sich selbstverständlich noch steigern, der 3.0 TDI leistet 180 kW (245 PS). Außerdem präsentiert Audi den sparsamsten Sechszylinder in dieser Klasse. Der 3.0 TDI mit 150 kW (204 PS) zeigt sich mit 4,9 Liter Verbrauch und 129 g/km CO2 Emissionen.

Eine weitere serienmäßige Neuerung ist die elektromechanische Servolenkung und wer hätte das gedacht, das System senkt den Verbrauch um 0,3 Liter auf 100 Kilometern und die CO2 Emissionen um bis zu 7 g/km.

Neues Assistenzsystem & Infotainmentsysteme im Audi A5

Neu und nun auch serienmäßig im neuen Audi A5 ist der Müdigkeitswarner (Fahrerinformationssystem mit Pausenempfehlung). Er erkennt unter anderem aus den Lenkbewegungen des Fahrers, ob dieser müde ist, und warnt dementsprechend. Darüber hinaus sind der side assist, active lane assist und adaptive cruise control verfügbar. Eine weitere Änderung umfasst das Infotainment, ab sofort sind in alle Modelle CD-Radio mit acht Lautsprechern serienmäßig.

Preise des Audi A5 Facelift

Von den Preisen gibt es nicht viel zu berichten, der Preis für den Audi A5 Coupé mit 2.0 TFSI Motor wird um 200 Euro angehoben und der Startpreis des Audi A5 Sportback 1.8 TFSI liegt bei 33.350 Euro.

[nggallery id=98]

Gefällt Dir? Teile und Bookmarke:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Posterous
  • Reddit
  • Webnews.de
  • Wikio
  • Yigg
  • Add to favorites
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • MisterWong

3 Kommentare »

  • Dennis sagte:

    Ich kann nur sagen er gefällt mir sehr gut. Aber das die Servolenkung 0,3Liter Sprit sparen soll kann ich mir kaum vorstellen. Denn ganz ohne servo hat man doch auch nicht so viel weniger an verbrauch gehabt oder?

  • Fabian Thomas (author) sagte:

    Als ich das gelesen hab, konnte ich es auch nicht recht glauben, aber so gibt es Audi an. Was technisch dahinter steht, kann ich leider nicht sagen, aber es scheint möglich zu sein.

Meinungen, Diskussionen, Kommentare

Hinterlassen sie ein Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch die Kommentare über RSS abonieren.

Bitte beziehen sie sich aufs Thema und posten Sie keinen Spam.

Sie können diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dieser Blog unterstützt Gravatar. Einen eigenen Gravatar erstellen bei Gravatar.com.